Leben
Blogs

Emma Amour: Die Hochzeit seiner Ex!

Bild
Bild: Shutterstock
Emma Amour

Die Hochzeit seiner Ex!

Sandro war mal mit Lena zusammen. Dann waren sie nicht mehr zusammen, hatten aber ewig Sex. Jetzt feiert Lena schwanger Hochzeit. Ebenfalls mit dabei: Sandro, ich und Sandros Tränen.
07.06.2024, 09:57
Folge mir
Mehr «Leben»

Da sitzen wir also. Draussen auf einer grossen Wiese einer alten Burg. Vor uns erstreckt sich der Zürichsee. Die Sonne scheint. Primeli, Löwenzahn und Blumen, von denen ich nicht weiss, wie sie heissen, tauchen die Kulisse in schon fast kitschige Perfektion.

Vor uns ein Bogen. Mit weissen und rosa Blumen dran. Sehr hübsch. Noch hübscher ist Lena, die da drunter steht. Im weissen Kleid, das ihren Babybauch ebenfalls ins absolut perfekte Licht rückt.

Wir sind hier, weil Lena heute Lukas das Ja-Wort geben will. Und er ihr. Davon gehen wir zumindest aus. Ich kenne das Brautpaar fast nicht, Sandro dafür umso besser.

Lena ist nämlich seine Ex. Sandro und Lena waren knapp fünf Jahre zusammen. Ich weiss, dass Sandro keine so geliebt hat, wie er Lena liebte. Die Trennung, sie machte damals Schluss, setzte ihm massiv zu. Der Sex mit der Ex machte es nicht besser.

Mich gab es zu dieser Zeit schon in seinem Leben. Zu dieser Zeit hatten Sandro und ich vor allem Trost-Sex, Rebound-Sex, you name it. Manchmal war er so heartbroken, dass wir gar keinen Sex hatten.

Und das will was heissen.

Hauen Sandro und Lena gleich ab und werden happy forever?

Lena und Sandro vögelten lange. So lange, bis Lukas in Lenas Leben kam. Dann war sie raus und Sandro sad.

Der Kontakt zwischen den beiden brach dennoch nie ab. Heute, sagen sie, sind sie echt gute Freunde. Was ich easy finde, was Lukas easy findet. Man kann sich ja schliesslich wirklich einfach gern haben, wenn man sich mal geliebt hat.

Kein Wunder also, dass ich total gechillt bin, als die Einladung zur Hochzeit ins Haus flattert. Läuft ja auch alles super. Bis wir eben in der dritten Reihe sitzen und Lena und Lukas beim Happy-Family-Werden zuschauen. Ehegelübde inklusive.

Wer mich kennt, weiss, ich bin nah am Wasser gebaut. Ich heule ja schon bei Werbungen. Wie soll ich also hier jetzt nicht weinen? Also sitze ich da und bin gerührt und finds herzig und hab Tränen in den Augen.

Aber nicht nur ich weine. Sandro weint ebenfalls. Mehr noch: Der flennt! Warum flennt er? Will er Lukas sein? Sind wir hier in einem Film, bei dem er in der Schlussszene merkt, dass die Braut eigentlich SEINE Traumfrau ist? Meine Tränen versiegeln. Sie machen der Panik um mein Herz herum Platz.

Ich schaue unsicher rüber. Sandro nimmt mich nicht wahr. Ich nehm seine Hand. Er drückt sie. Dann heult er wieder.

Hmmm.

Nach der Trauung stürmt er zu ihr und umarmt sie lange. Sie drückt zurück und flüstert ihm was ins Ohr. In meinem Kopf: der Film. Hauen sie gleich zusammen ab? IST DAS KIND GAR NICHT VON LUKAS?

Dann kommt Sandro zu mir. Soll ich fragen, frage ich ihn. «Nein», sagt er. «Ems, es ist nicht Lena. Ich will nicht Lena. Mir wird hier nur gerade vor Augen geführt, was ich gerne hätte. Kind und eigentlich auch Hochzeit, die Liebe feiern, zusammen sein, aus einem Baby einen tollen Menschen formen …!»

Ich verstehe.

«Ich weiss, dass ich dieses Leben mit dir nicht haben werde. Das ist okay, Ems. Ich will dich. Ich will dich vor allem anderen, das ich gerne will. Aber an Tagen wie heute machts mich traurig!»

Ich verstehe so sehr.

Und dann stellt sie die Mutter aller Fragen!

Wir setzten uns etwas abseits auf eine Mauer und blicken auf den See. Wir sind gerade herrlich zusammen traurig, als Lena unsere Tristesse unterbricht. Ob sie schnell stören darf.

Logisch.

«Sandro», sagt sie, «wir bräuchten noch einen Götti für das Kleine da!» Sie zeigt auf ihren Bauch. Lukas steht nun auch da und schaut Sandro erwartungsvoll an.

Dieser ist nun ausser sich und ich bin auch krass emotional und so sind es auch Lena und Lukas und holy Shit, alles crazy grad.

Logisch will Sandro.

«Erster Joint nicht vor 15, gell!?», sagt Lena. Und Lukas doppelt nach: «Bier mit 14 ist dafür easy.»

Okay, sie haben den Richtigen gewählt. Und sie haben einander gewählt. Auch richtig.

Das echte Leben schreibt eben doch die besseren Happy Ends als Hollywood. Jetzt gehe ich Babyfinkli lismen. Oder doch einfach nur online ein Plüschtier bestellen.

So oder so. Ende gut, alles gut. Ganz ohne hollywood’sche special effects.

PS: Hier 1 Werbung, bei der ich zum Beispiel IMMER heule. Bitte, gern geschehen. Und da, ein Nastüechli, nimm!

Merci dass es dich gibt, Werbung 1992

Memes, die das Leben als Schwangere genau beschreiben

1 / 27
Memes, die das Leben als Schwangere genau beschreiben
Kein Wunder, dauert das manchmal etwas länger.
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Dieses Video ist das Süsseste (respektive Sauerste), was du heute sehen wirst

Video: watson/lucas zollinger
Bild
bild: watson
Emma Amour ist ...
... mittlerweile 40 Jahre alt, hat es nach tausend Jahren des Hin und Hers tatsächlich geschafft, eine Beziehung mit Suff-SMS-Sandro nicht nur einzugehen, sondern sie sogar mehr oder weniger stabil zu führen! Emma wohnt im Zürcher Kreis 5 (wahrscheinlich für immer) und Sandro im Kreis 3. Zusammenziehen wollen sie nicht, aber sag niemals nie – ausser zu seinem Bierdosenberg, dazu sagt Emma ganz klar «nie in meiner Hütte». In diesem Blog nimmt euch Emma mit in ihr Beziehungsleben und plaudert alles aus, selbst die schlechten Seiten – wohl wissend, dass Sandro mitliest. I love you, SSMSS! Also lehnt euch zurück und geniesst die etwas *erwachsenere Emma!

*Ein bisschen Spass, ihr wisst schon …!
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Dieser neue TikTok-Trend wird Beziehungen zerstören (keine Panik, es ist lustig)
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
223 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Tsherish De Love aka Flachzange
07.06.2024 10:03registriert September 2020
"Die Sonne scheint."

Sorry Emma, ist alles erfunden und erlogen. 😆😆😆

Oder wo bitte, soll die Sonne geschienen haben?
2147
Melden
Zum Kommentar
avatar
Bambusbjörn ❤ lilie
07.06.2024 10:18registriert Juni 2018
Hey Emma

Mir wurde von verschiedenen Seiten,namentlich von Green Eyes und CWG,gesagt dass du schon lange mal gern ein Update hättest,wie es bei uns so steht.

Also, zusammen sind wir,ich und Lilie, natürlich immer noch. 😊
Wir sind recht viel auf Reisen und haben viel Spaß, auch auf dem Motorrad.
Wir (ich) haben uns Haustierchen zugelegt. Panda-Asseln. 😅😂

Und auch sonst läuft es sehr gut bei uns.
Auf Ende Jahr wirds dann etwas ernster, da wir zusammen ziehen werden. ☺️

Verlobt haben wir uns noch nicht, weil wir bisher jedes Mal die Ringe zuhause liegen gelassen haben. 😅 Aber kommt noch.
18922
Melden
Zum Kommentar
avatar
Holzkopf
07.06.2024 10:11registriert November 2017
„…aus einem Baby einen tollen Menschen formen…“

Bitte liebe Menschen, falls ihr auch solche Vorstellungen habt (Eltern, Lehrer usw.):
Verzichtet darauf Kinder „formen“ zu wollen. Begleitet sie dabei, ihre eigene Form finden zu können. Glaubt mir, auch dabei richtet ihr noch genug Schaden an, aber vielleicht hält er sich etwas in Grenzen.
17238
Melden
Zum Kommentar
223
Investieren in Fussball – was du über Chancen und Risiken wissen musst
Hast du schon mal darüber nachgedacht, nicht nur mitzufiebern, sondern auch zu investieren? König Fussball und Börse, wie passt das zusammen? Tatsächlich ist Fussball ein Milliardengeschäft, in das du auch investieren kannst. Wie das geht und welche Chancen und Risiken es gibt, erfährst du hier.

Das Spiel letzten Samstag gegen Italien bewegte die Schweiz. Selbst Gelegenheits-Fans wie mich zogen die Bilder der Fankurve in Berlin in ihren Bann. Kein anderes Spiel vermag so zu emotionalisieren wie Fussball. Es ist der beliebteste Sport der Welt, entfacht nationale Leidenschaften und schafft Verbindung durch ein gutes Match.

Zur Story