Leben
Blogs

Big Ben: Will ich echt nochmals Sex vor Publikum?

Bild
bild: shutterstock
Big Ben

Will ich echt nochmals Sex vor Publikum?

Ich hatte keinen Dreier. Ich hatte einen Zwei-Plus-er. Der Ehemann wollte nämlich nur zusehen. Anscheinend eine gängige Vorliebe, wie sich nun zeigt.
19.05.2023, 10:13
Big Ben
Big Ben
Folge mir
Mehr «Leben»

Bevor wir einen Sprung in die Vergangenheit machen, in die Zeit, als Big Ben noch Mini Ben war, was nicht ganz stimmt, weil ich ja mit etwa zwanzig ausgewachsen war und dementsprechend gleich gross wie jetzt, ach, diese Schachtelsätze, lern endlich schreiben, mimimi, warum les' ich das überhaupt, mimimi, jedenfalls, bevor wir eine Rückblende in die Zeit machen, als ich noch deutlich jünger und meine Haare noch deutlich länger waren, kurz die aktuelle Ausgangslage.

Ich traf letzte Woche eine Frau. Ich habe kurz überlegt, ob ich mir für euch eine aufregende Kennenlerngeschichte überlegen soll, zwecks Spannungserhaltung und Kommentarspaltenfüllung, habe mich dann aber dagegen entschieden. Wir schreiben das Jahr 2023! Niemand lernt sich mehr zufällig und spontan kennen. Wir wischen uns die Finger wund und dann sitzen wir mit den immer gleichen Sprüchen und einem auswendig gelernten Lebenslauf in einer Bar und tun so, als wäre alles ganz aufregend, dabei haben wir exakt das gleiche Drehbuch schon hundertmal gespielt.

Die Frau jedenfalls war sehr hot, sehr klug und sarkastisch und: ENM. Ethically non-monogamous. Was das genau heisst, weiss ich nicht. Aber auf Deutsch übersetzt heisst es so viel wie: Sie darf fremdvögeln, will und bestenfalls wird sie sich dabei aber nicht verlieben. Nur Sex, kein Drumherum. Für mich klingt das absolut perfekt. ONS will sie auch keine. Sie hat viele Abkürzungen benutzt in ihrem Profil, was ich etwas geizig fand, ich, der sehr gerne, sehr viele Wörter benutzt. Wie ihr ja wisst.

Item.

Das Date überspringen wir, denn was euch ohnehin nur interessiert, ist, ob es ein zweites gibt und wie es dann wird. Und das, liebe Leserinnen und Leser, kann ich Stand heute noch nicht sagen, denn die Frau hat folgenden Wunsch geäussert: Sie und ihr Mann, ja, die beiden haben geheiratet, so richtig, in der Kirche, mit Ehegelübde und allem, sie wollen wieder mal einen Dreier, aber keinen richtigen, das mögen sie nicht, der Mann will keine Männer im Bett, jedenfalls nicht, wenn er auch drin ist, sie will Sex mit mir und er will dabei zusehen.

Nun bin ich diesbezüglich etwas skeptisch. Grundsätzlich finde ich ja, alles mal ausprobieren. Aber diese Sache habe ich schon mal probiert und nicht als wiederholungswürdig eingestuft.

Wir gehen zurück ins Jahr 2011.

Ich war Mitte zwanzig und tat, was die meisten Mitte zwanzig taten, die gerade die PH fertig hatten, ich backpackte durch Südostasien und eines Abends war ich in einem Hostel in Thailand. Es war heiss und schwül und ich hatte schon Unmengen Singha Bier intus. Das Hostel war nicht weit von dem Hostel, in dem ich übernachtete und schmiss an diesem Abend eine Rooftop-Beer-Pong-Karaoke-Party. Ich kam mit einem Paar aus England ins Gespräch, sie waren gerade zwei Wochen in einem Tauchkurs, classic, und jetzt wollten sie noch drei Tage Party machen und dann zurück nach London. Sie waren sicher zehn Jahre älter als ich. Er vielleicht noch mehr. Ich mochte die beiden, besonders ihn. Er war entspannt und konnte Bier trinken, als wäre er drei Kopf grösser als ich, dabei kam er mir nur bis zur Brust. Mit ihr unterhielt ich mich nicht wirklich. Sie sagte nicht viel und ich wollte auf keinen Fall ihren Honeymoon-Vibe killen.

Irgendwann wollte ich los. Es war schon spät. Ich musste noch kurz auf die Toilette und wollte dann gehen. Ich könnte ja bei ihnen im Zimmer, sagte sie – und da hätte ich hellhörig werden sollen. Bin ich aber nicht, ich fand es eine nette Geste, immerhin war das WC bei der Rooftop Bar komplett verkotzt. Was mich bei meinem Promillewert nicht besonders gestört hätte, aber trotzdem, Adiletten und so. Wir gingen auf ihr Zimmer, ich ins Bad, und als ich rauskam, sass die Frau in Unterwäsche auf dem Bett. Ich werde dieses Bild nie vergessen. Ihr Mann stand am Fenster. Immer noch tiefenentspannt, als wäre das gerade das absolut Normalste, was da passiert. Sie hätten oben nichts sagen wollen, sagte die Frau und zeigte neben sich aufs Bett. Wir seien ja immer von anderen Leuten umzingelt gewesen. Aber sie würde gerne mit mir Sex haben, während ihr Mann zuschaut.

Ich tat, was man in so einem Fall tut, vor allem, wenn man 25 und sturzbetrunken und in Thailand ist. Der Sex ging nicht in die Geschichte meiner besten Male ein. Aus vielerlei Gründen: Mein Promillewert war bei etwa 17,92. Meine Blase war zwar kurz leer, wegen dem ganzen wässrigen Bier nach zwei Sekunden aber wieder total voll. Und ich war unter Druck. Natürlich will ich auch sonst gut performen. Will, dass die Frau eine gute Zeit hat. Dass es allgemein stimmig ist. Aber wenn da noch Publikum ist! Dann will man nichts falsch machen! Ich weiss noch, dass mich irritierte, dass sie keine Geräusche machte, der Mann aber sehr laut stöhnte, so laut, dass er das Rattern des Ventilators an der Decke übertönte. Ich kam Ewigkeiten nicht, das Bier, der Druck, der Stress. Sie hatte keinen Orgasmus. Der Einzige, der die Sache wirklich genoss, war ihr Mann.

Das Absurdeste war die Verabschiedung. Er drückte mich an sich, Schweissbauch an Schweissbauch, und sie gab mir eine dieser losen, leichten Umarmungen, bei denen man sich fast nicht berührt.

Und nun soll ich das nochmals machen? Ich weiss nicht.

Soll ich?

So long,

Ben

Big Ben Avatar Bild
bild: watson
Big Ben ist ...
... Mitte 30 und lebt in einer WG. Sein Job ist in den Top 10 der Berufe, die Frauen sexy finden – je nach Umfrage. Er spielt Fussball, macht aber so gut wie nie ein Goal, (weil Goalie), er hat viele Schwestern, sehr viele, und wurde logischerweise total verwöhnt, aber auch (viel zu früh) aufgeklärt. Er hasst Verkleidungspartys, aber wenn er müsste, würde er sich als Gandalf verkleiden. Ben ist Single und hat kein Interesse daran, dies zu ändern.

30 lustige Bilder, die zeigen, was das Internet von uns hält

1 / 32
30 lustige Bilder, die zeigen, was das Internet von uns hält
Natürlich ist das Sackmesser weltweit bekannt.
quelle: imugr
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Was ist eine Quarterlife-Crisis?

Video: watson/Sabeth Vela, Emily Engkent
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
125 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Chalbsbratwurst
19.05.2023 11:08registriert Juli 2020
Ich vermute du wirst es machen müssen damit du neues Material für deine langen Schachtelsätze hast ;-)

Zum Glück habe ich keinen solchen Blog :-)
1494
Melden
Zum Kommentar
avatar
HDH Andrea
19.05.2023 10:37registriert Juli 2022
Die Voraussetzung für passablen bis tollen Sex ist ja, dass man irgendwo harmoniert und sich nicht total komisch findet. Dementsprechend waren die Voraussetzungen 2011 schon eher schlecht, denn abgesehen von deinem Promillewert hast du dich ja mit ihr kaum unterhalten und sie hatte bis zum Unterwäsche Moment nicht dein Interesse geweckt.
Jetzt ist die Situation eine ganz andere, die Frau interessiert dich und es liegt wohl eine gewisse Anziehung in der Luft.
Vielleicht fragst du sie einfach, wie sich ihr Mann dabei verhält, dass du dich auf ev. Gestöhne einstellen kannst..?
Warum also nicht...
1186
Melden
Zum Kommentar
avatar
insert_brain_here
19.05.2023 10:26registriert Oktober 2019
Am Ende des Tages ist doch die einzig relevante Frage wenn es darum geht ob man ein bestimmte sexuelle Praktik mal ausprobieren will lediglich: Hast du denn Bock darauf?

(Dass sämtliche Beteiligten mit dem was da passieren soll einverstanden sind setze ich mal als gegeben voraus)
852
Melden
Zum Kommentar
125
Diese 10 Fun Facts zu «House of the Dragon» verkürzen die Wartezeit auf die 2. Staffel
In weniger als einem Monat startet die zweite Staffel «House of the Dragon». Um dich schon einmal in Stimmung zu bringen, kommen hier Fun Facts zum «Game of Thrones»-Spin-off.

Am 17. Juni ist es so weit: Die langersehnte zweite Staffel «House of the Dragon» startet auf Sky Show. Das erfolgreiche GoT-Spin-off erzählt die Familiengeschichte der Targaryen und den Kampf um die Herrschaft über Westeros.

Zur Story