Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

007 ist zurück! Neuer Trailer zu «James Bond 25» protzt nur so mit Action



Er war der erste grosse Blockbuster, der 2020 wegen der Coronakrise verschoben wurde: «James Bond 007: Keine Zeit zu sterben». Kurz vor dem geplanten Filmstart anfangs April wurde der Filmstart auf den November gelegt. Zwar ist Corona seither nicht verschwunden, doch dieses Mal soll Daniel Craigs Abschiedsvorstellung wirklich starten.

Da der November nun also immer näher rückt, hat Universal Pictures die Marketingmaschinerie erneut angeworfen. Bereits gestern wurde ein neues Plakat veröffentlicht:

James Bond 007: Keine Zeit zu sterben

Bild: Universal Pictures

Am Donnerstag folgte nun auch ein neuer Trailer, der die Fans wieder auf den Film einstimmen soll.

Und hier ist er:

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck International

«James Bond: Keine Zeit zu sterben» wird heiss erwartet, da erwartet wird, dass ein neuer 007-Agent eingeführt wird. Wer genau es sein wird, ist bisher noch unklar. Viele grosse Namen wie Idris Elba oder Tom Hiddleston waren bisher im Gespräch. Selbst Superman-Darsteller Henry Cavill wurde (eher spasseshalber) kurz als James Bond thematisiert. Vieles deutet aber darauf hin, dass erstmals eine Agentin die Nummer 007 bekleiden dürfte. Tatsächlich könnten wir schon im kommenden Film Lashana Lynch als Agentin 007 zu sehen bekommen – wenn auch nur kurz.

Lashana Lynch arrives at the world premiere of

Lashana Lynch, hier bei der Premiere von «Captain Marvel», wo sie eine Nebenrolle innehatte. Bild: Jordan Strauss/Invision/AP/Invision

Beantwortet werden die vielen Fragen am 12. November, wenn der Film in der Schweiz startet – vorausgesetzt, die Kinos bleiben offen. Bereits im August hat «Tenet» die Kinosaison 2020 wiedereröffnet und hat gezeigt, dass die Leute durchaus wieder in die Kinos gehen. Nach dem ersten Wochenende hatte der Film in den 41 Ländern, in denen er gestartet ist, immerhin etwas mehr als 53 Millionen eingespielt. Die USA sind in diesen Einspielergebnissen nicht enthalten, da der Film dort erst am 3. September startet.

Wirst du dir «James Bond: Keine Zeit zu sterben» anschauen?

(pls)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Billie Eilish singt den neuen Bond-Song

Zum Verwechseln ähnlich

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

44
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
44Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Marko_32 03.09.2020 21:38
    Highlight Highlight Ich habe gehört, dass der nächste Superman von einer Frau gespielt wird.
    • TanookiStormtrooper 04.09.2020 12:21
      Highlight Highlight 36 Jahre zu spät... 😜
      Play Icon
  • TanookiStormtrooper 03.09.2020 18:56
    Highlight Highlight Ich hab mir alle Craig Bonds angesehen und es eigentlich immer bereut. Düster, Brutal kein Sex und wenig Humor. Die Bond Filme nehmen sich inzwischen viel zu ernst und alles, was Bond mal ausgemacht hat ist weg. Da kann ich auch einen Bourne oder sonstigen 08-15 Agentenfilm reinziehen.
    • Der Hund muss schnell raus! 03.09.2020 21:11
      Highlight Highlight Geht mir genau so!
    • Grubinski 04.09.2020 11:53
      Highlight Highlight Ich stimme dir zu, Bond war auch in den Büchern nie so düster, wie er in den Craig Filmen dargestellt wird. Naja
  • Anhalter 03.09.2020 17:29
    Highlight Highlight Wieso verlinkt ihr eigentlich nie die Trailer von den offiziellen Accounts der Studios auf YouTube, sondern von solchen überflüssigen Accounts, die nur Trailer reposten und zusätzlich noch unnötigen Content vor und nach dem Trailer reinschneiden?
    • Pascal Scherrer 04.09.2020 07:55
      Highlight Highlight Weil die offiziellen Accounts oft zu langsam sind.

      Universal Pictures Schweiz hat den Trailer erst etwa 30 Minuten später hochgeladen.

      Die paar Sekunden am Anfang wirst du sicher überleben. ;)
  • Der Hund muss schnell raus! 03.09.2020 16:07
    Highlight Highlight Ich sage es gleich. Einen Bond im Kino Schauen gehen, wird nicht mehr Passieren! Bis auf zwei, waren alle Bond Filme, mist! Da wird jedesmal eine riesen Wirbel gemacht und dann im Kino! Nur Kopfschütteln und die festellung, die Werbung hat mich schon wieder Verascht!
    Nein, mein Leben ist zu kurz für Zeit im Kino zu Verbringen die Verschwendet ist!
    Betr. Frau Bond, was soll dass? Kommt nächsten ein Film in der Schneewittchen ein Mann ist? Etwa gleich Sinnvoll!
    Es ist Nicht Agend Bond, es ist Agend James Bond!
    Nicht alles was geht ist Sinnvoll!
    • Prometheuspur 03.09.2020 18:05
      Highlight Highlight A was jetzt!
      Würde mich wunder nehmen welch zwei @Q anon.
    • Der Hund muss schnell raus! 03.09.2020 21:00
      Highlight Highlight @Prometheuspur
      Licens to Kill
      und
      Tomorrow never Die.
      Seit Octopussy bis Skyfall jeden Bond im Kino gesehen.
      Und ich weiss, Lizenz zum Töten wird von vielen Bond Fans gehasst da er nicht Typisch Bond ist. Mehr ein Rache Film.
      Die Bond Filme haben für mich jeden Reiz Verloren und es kommt mir nur noch Lächerlich vor. Und die sind so Ernstgemeint. Die nehmen sich so Wichtig! Die sind so Toternst! Ist mir Bewusst, das ich mit dieser Meinung ziemlich alleine da stehe. Aber ist so.
    • tr3 03.09.2020 22:47
      Highlight Highlight Es ist imfall nur ein Film. Komm mal runter.
  • cheko 03.09.2020 14:59
    Highlight Highlight Ist das ein Trailer für James Bond oder für Rambo??
    • Prometheuspur 03.09.2020 16:38
      Highlight Highlight @cheko: This is James,
      James Bondblasphemy.
  • Notabik 03.09.2020 14:51
    Highlight Highlight Gibt es diesen Bond auch zum streamen? Denn kein vernünftiger Mensch schaut dieses Jahr ein Movie in einem öffentlichen Kino!
    • Watsianer 03.09.2020 15:55
      Highlight Highlight Für Bond hat Mann auch 5 Minuten vor dem Ende der Welt ins Kino zu gehen, das ist Pflichtprogramm.
    • Lümmel 03.09.2020 16:59
      Highlight Highlight Nein, gibts nicht. Der wird im Kino gezeigt. Und danach wird jede einzelne Filmrolle unwiederuflich vernichtet.
  • aristocrat 03.09.2020 14:22
    Highlight Highlight Es geht leider immer mehr in Richtung Mission Impossible. Hoffentlich kriegen wir ohne Craig mal wieder einen Bond alter Schule à la Connery.
    • uicked 03.09.2020 14:57
      Highlight Highlight Habe ich mir auch gedacht. Die Titelschrift wirkt schon ein Wenig "OldSchool" da würde ich mir auch wieder mal einen Bond mit "ruhigerer" Action wünschen und mehr Klasse.
    • Picker 03.09.2020 18:36
      Highlight Highlight Craig macht seit Connery den besten Job. "Sein" Bond, ein kaltblütiger Killer, kommt der Romanfigur stellenweise sogar näher als Connery, siehe z.B. die Casino Royale Sequenz, wo Craig's erste 2 "Aufträge" gezeigt werden.

      Was die immer weiter hochgeschraubte Action angeht: Es geht um sehr viel Geld bei solchen Kalibern von Filmen, und auch wenn mir persönlich bei Bond mehr Spion, weniger Rambo besser gefallen würde, sind die Besucherzahlen i.d.R. bei Fast & Furious um vieles höher als bei einem Film wie "Knives Out".
  • Hans_Olo 03.09.2020 14:22
    Highlight Highlight Wird wohl mein letzter Bond, auf jeden Fall wenn Bond in Zukunft eine Frau sein sollte. Sorry das geht einfach nicht. Wieso eine Frau? Haben die in Hollywood zu wenig Fantasie um einen Agentenfilm mit einer Frau in der Hauptrolle zu produzieren, ohne ihn gleich 007 nennen zu müssen?
    • 262d 03.09.2020 14:44
      Highlight Highlight Was ist denn so schlimm dran, wenn 007 kein Mann mehr ist? Oder anders gefragt: wenn dir ein schlechter männlicher James Bond lieber ist als eine gute weibliche 007, dir also das Geschlecht wichtiger ist als die Leistung - reproduzierst du da nicht einfach dasselbe sexistische Geschlechterdenken, das unsere Gesellschaft durchzieht?
    • Hans_Olo 03.09.2020 16:53
      Highlight Highlight Nein das tue ich nicht. Ich finde Frauen in Hauptrollen toll, ich liebe Kill Bill, andere Filme wie Nikita, Anna, Underworld, Wonderwoman, Salt, find ich super und sehr unterhaltsam. Last einfach 007 ein Mann sein. Und zwar am liebsten wieder so wie er vor Craig war.
    • 262d 03.09.2020 17:37
      Highlight Highlight @Hans_Olo
      Sicher, kann man aus nostalgischer Liebe zu einer Filmfigur so sehen. Ich finde, im aktuellen Diskurs um Geschlechterrollen ganz gut, wenn ein klassisches männliches (und in vielen Fällen: extrem sexistisches) Idol mal von einer Frau gespielt wird. Gegen Diversität ist eigentlich nie was einzuwenden...
  • Campino 03.09.2020 14:19
    Highlight Highlight Mir fehlt der Charme der alten 007 Filme bei den "Neuen"
    • Prometheuspur 03.09.2020 16:08
      Highlight Highlight   
      Play Icon
    • Campino 03.09.2020 18:36
      Highlight Highlight Prometheuspur
      Ich wei was ich heute Abend schaue🤟
  • Baumi72 03.09.2020 14:08
    Highlight Highlight Immer das gleiche Schema, aber immer wieder geil :-)
  • Snowy 03.09.2020 14:07
    Highlight Highlight Von mir aus führt Genderquoten ein, spielt Fussball.... Alles könnt ihr haben - Alles!

    Aber bitte, bitte lasst uns Männern James Bond!
    • 262d 03.09.2020 14:39
      Highlight Highlight Also das mit dem 'uns Männern' scheint schon mal ein bisschen schwierig, weil mir als Mann ist es absolut Schnuppe, wenn 007 eine Frau ist.

      Und dass du das findest, Frauen 'können etwas haben', wenn sie Fussbal spielen, und dir werde etwas weggenommen, wenn 007 keinen Penis mehr hat, zeigt schon relativ gut, in welcher Position sich Männer in dieser Gesellschaft befinden...
    • Prometheuspur 03.09.2020 15:31
      Highlight Highlight Ja, und nehmt James bitte nicht die "7" und erst recht keine "0" weg, alles nur das nicht. Bond ist für richtige, echte, wahre und einfach alle alle Männer überhaupt😋 Denn; "wann ist ein Mann ein Mann? ..natürlich wenn er James Bond hat, mag und schauen kann." Jeder Mann braucht Bond - gar keine Frage!  ;)
    • Lightning makes you Impotent (LMYI) 03.09.2020 16:53
      Highlight Highlight 100% ACK!! Eine Frau kann ich mir nicht vorstellen. Und irgendwann ist fertig Quote. Werde ich mir kaum mehr ansehen danach. Ich bin auch überzeugt, es gibt viel viel mehr männliche Action Fans wie weibliche. Meine Freundin mag zum Beispiel gar keine Actionfilme. Gehe ich mir also mit Freunden ansehen. Die wollen auch keine James'ine sehen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Irum 03.09.2020 14:03
    Highlight Highlight In Sachen Action dürfen wir wohl wieder Krawall und grosse Sachen erwarten. Ja selbst die Story verspricht, für einmal, etwas interessanter zu werden. Darüber dürfte mit diversen Aktionen (zB. weibliche 00-Agentin, die auch noch optimal pigmentiert ist) dafür gesorgt, dass jegliche Ecken und Kanten dieser Produktion glattgebügelt wurden. Man will ja keinem mehr auf die Füsse treten.... So erwartet uns auch heuer kein kantiger Agententhriller, sondern ein aufgeblasener, konturloser Actonfilm, der mit dem Originalbond nicht mehr viel gemein hat. Geguckt wird er aber natürlich trotzdem.
    • Faktenchecker 03.09.2020 17:19
      Highlight Highlight Besser könnte man es kaum sagen 👍🏼
  • No fear 03.09.2020 14:01
    Highlight Highlight Hat der Streifen auch eine Geschichte?
  • Ihre Dudeigkeit 03.09.2020 13:31
    Highlight Highlight Jetzt ist dann mal gut mit den Trailern, möchte den Film. Fertig ist er ja schon ne ordentliche Weile 🧐🤨 hopp.
  • Mike Milligan 03.09.2020 13:27
    Highlight Highlight Hyped!
  • moimoimoi 03.09.2020 13:24
    Highlight Highlight Das wird aber ein langer Film, wenn er nach jedem Ortwechsel 2 Wochen in Quarantäne gehen muss!
    • -thomi- 03.09.2020 17:07
      Highlight Highlight Man merkt, Sie schreiben keine Drehbücher für Bond: 1. Jemand mit der Lizenz zum Töten schert sich einen Dreck um Quarantäne. Wenn eine Kontrolle vorbeikommt, redet zuerst die Walther PPK mit den Kontrolleuren. 2. Rumvögeln und sich prügeln geht in Quarantäne bestens. Gut schneiden und fertig.

Schweizer Bevölkerung unsicher bei Erster Hilfe – meisterst du das Nothelfer-Quiz?

Zum heutigen Welttag der Ersten Hilfe veröffentlichte das Schweizerische Rote Kreuz eine Studie, die belegt, dass Schweizerinnen und Schweizer beim Leisten von Erster Hilfe verunsichert sind. Zeit für eine Auffrischung.

Rund die Hälfte der Schweizer Bevölkerung gab an, dass sie sich in Notfallsituationen unsicher fühlen. Dies, obwohl ein Drittel der Befragten selber schon mal einen medizinischen Notfall im nahen Umfeld erlebt haben. In der Studie, die vom Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) und der Krankenkasse Helsana in Auftrag gegeben wurde, wurden 3000 Schweizerinnen und Schweizer aus allen Sprachregionen der Schweiz befragt.

Weiter zeigt die Studie auf, dass der Wunsch nach Wiederholungskursen in der …

Artikel lesen
Link zum Artikel