Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schluss mit Mimimi! Mit diesen grandiosen Artworks feiern Fans die schwarze Arielle



Vergangene Woche hat Disney bekannt gegeben, wer Arielle im kommenden Realfilm-Remake «Arielle, die Meerjungfrau» spielen wird. Entschieden hat sich der Konzern für die schwarze Sängerin und Schauspielerin Halle Bailey (nein, nicht Halle Berry), was unter den Fans für kontroverse Diskussionen sorgte.

Trotz der kritischen Stimmen gibt es aber auch sehr viele Leute, welche die Besetzung grossartig finden. Um ihren Support für Halle Bailey zu symbolisieren und der Diskussion endlich ein Ende zu setzen, fluten sie die sozialen Medien mit wundervollen Fan-Bildern. Hier eine kleine Auswahl daraus:

Food-Kunst, damit gesunde Ernährung optisch was her gibt!

Disney-Prinzessinnen im Laufe der Zeit:

Play Icon

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

«Alf»-Serienvater Max Wright, alias Willie Tanner, ist tot

Link zum Artikel

«Breaking Bad»-Reunion? Bryan Cranston und Aaron Paul schüren Gerüchte

Link zum Artikel

7 eher unbekannte Serien, die du neu in der Schweiz streamen kannst

Link zum Artikel

«Harry Potter: Wizards Unite» – Meine Fan-Diagnose: Kacke.

Link zum Artikel

Hier reagieren die ersten Kritiker auf «Spider-Man: Far From Home»

Link zum Artikel

Lady Gaga und Bradley Cooper – ihr Liebesdrama hat schon 5 Akte und viele Enden

Link zum Artikel

21 Filme, die an den Kinokassen so richtig richtig übel gefloppt sind

Link zum Artikel

Amazon expandiert mit «Gratis-Netflix» nach Europa – auch in die Schweiz?

Link zum Artikel

Hollywood in der Krise – gleich zwei Blockbuster mit Marvel-Stars floppen

Link zum Artikel

Sky Schweiz verwendet «Piraten»-Untertitel und fliegt auf

Link zum Artikel

Dank dieser Webseite musst du nie wieder Filme gucken, in denen Hunde sterben

Link zum Artikel

«Unmoralische Szenen»: Die neue Netflix-Serie «Dschinn» verärgert Jordanien

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Neuer Film von «Game of Thrones»-Star stürzt an den Kinokassen brutal ab

Link zum Artikel

Die Kultserie «Chip & Chap» kriegt ein Remake – und das sieht einfach nur zum 🤮 aus

Link zum Artikel

Magisches Video beweist: «Dobby» aus «Harry Potter» lebt!

Link zum Artikel

Von Anime bis True Crime – diese 14 Filme und Serien kommen ab heute auf Netflix

Link zum Artikel

Die hässigste Ente der Welt wird 85 – herzlichen Glückwunsch Donald Duck!

Link zum Artikel

So würde es aussehen, wenn sich Disney-Prinzessinnen realistisch verhalten würden

Link zum Artikel

Dieses alternative Ende von «Game of Thrones» lässt die Fan-Herzen hüpfen. Auch deines?

Link zum Artikel

Alan Arkin erhält mit 85 Jahren einen Hollywood-Stern

Link zum Artikel

Netflix tüftelt an neuer Benutzeroberfläche und guckt dafür bei Instagram ab

Link zum Artikel

Ich bin ein Serienmuffel – aber die 5. Staffel «Black Mirror» könnte das ändern

Link zum Artikel

Netflix macht «Magic: The Gathering» zur Serie – und holt sich Verstärkung von Marvel

Link zum Artikel

«How to Sell Drugs Online (Fast)» bei Netflix: Und plötzlich steht der Dealer in der Tür

Link zum Artikel

Russen zuerst auf dem Mond? Apple zeigt Trailer zu seiner ersten Streaming-Serie

Link zum Artikel

Der neue «Rambo»-Trailer ist wie «Kevin – Allein zu Haus» – 5 Beweise

Link zum Artikel

Diese sehenswerte Serie zeigt den Horror eines Super-GAUs

Link zum Artikel

«Haus des Geldes» geht in Staffel 3 – und Netflix zeigt uns das neue Gangster-Team

Link zum Artikel

Diese 7 Filme und Serien kannst du neu in der Schweiz streamen

Link zum Artikel

7 Serien, die das Erbe von «Game of Thrones» antreten wollen

Link zum Artikel

James Cameron bringt «Terminator» zurück. Hier ist der erste Trailer

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme im Finale von «Game of Thrones»

Link zum Artikel

Quentin Tarantino über seinen 9. Streifen: «In diesem Film steckt meine Karriere»

Link zum Artikel

8 der schockierendsten Momente aus 8 Staffeln «Game of Thrones»

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Ein schnelles Ende für einen langen Abschied

Link zum Artikel

Erster Trailer zur 3. Staffel «Westworld» bringt Neuerung und «Breaking Bad»-Star

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum «Game of Thrones»–Finale

Link zum Artikel

7 Fragen, die in der letzten (!!!) Folge von «Game of Thrones» beantwortet werden müssen

Link zum Artikel

Der wahre Held von «Game of Thrones» ist ein Statist, der mehrfach stirbt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

84
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
84Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Jim_Panse 11.07.2019 22:06
    Highlight Highlight Wenn wir schon dabei sind. Ist es nicht diskriminierend, dass der König der Löwen immer von demselben Löwen gespielt wird? Warum nicht einen weissen oder asiatische Löwen nehmen? Oder einfach ne Katze? #thinkaboutit
  • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 10.07.2019 23:14
    Highlight Highlight Gabs als der Zeichentrickfilm rauskam auch einen Shitstorm weil Ariel Rote statt in Andersons Buch beschrieben Schwarze Haare hatte? Oder gabs damals wichtigere Probleme?
    Ach und Disney, dessen Extrem Rechter Gründer die eigenen Mitarbeiter bei McCarthy denunzierte, könnte wohl im Gegensatz zu vielen anderen bemerkt haben das man in Afrika Up to Date ist und Tablets, TV usw. hat und somit einen Milliardenmarkt.
    Aber ja, es gibt ja auch in der Schweiz Leute die ernsthaft Glauben China habe weder Raketen, Langstreckenbomber usw. um Nuklearwaffen einsetzen zu können.
  • Hukimuh 10.07.2019 21:17
    Highlight Highlight ..Das einzige was ich gefunden habe im Internet...................

    Es waren sechs schöne Kinder, aber die Jüngste war die schönste von allen. Ihre Haut war so rein und fein wie ein Rosenblatt, ihre Augen so blau wie die tiefste See, aber ebenso wie alle anderen hatte sie keine Füße; der Körper endete in einem Fischschwanz. Den ganzen T...........
  • Matrixx 10.07.2019 20:25
    Highlight Highlight Natürlich kann man Ariel mit einer schwarzen Schauspielerin machen.

    Und bei der Neuverfilmung über Weihnachten gebärt dann eine Latina namens Maria einen asiatischen Jungen...
    Kann man machen, aber dann is es halt scheisse.
    • Gwaggli 10.07.2019 23:24
      Highlight Highlight Warum nicht eine arabische Maria einen arabischen Jungen?

      Dürfen denn Meerjungfrauen nicht dunkelhäutig sein? Hat Afrike kein Meeranschluss mehr?😱
    • Ich hol jetzt das Schwein 11.07.2019 00:27
      Highlight Highlight So wie der weisse, strohblonde und blauäugige Jehoshua ben Joseph aus dem nahen Osten, wie er zwischen den Jahren ca. 800 - fast 2000 unserer Zeitrechnung häufig dargestellt wurde? Etwa so meinst du?
    • Jazzdaughter 11.07.2019 00:51
      Highlight Highlight Du weiss aber schon, dass Israel in Asien liegt, oder? 😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 10.07.2019 20:15
    Highlight Highlight Etwas völlig Selbstverständliches - nämlich dass Märchenfiguren unterschiedlich aussehen und dargestellt werden können - sorgt hier für so viel Aufregung...

    Das finde ich ehrlich bedenklich. Es wird niemand gezwungen sich das anzusehen, wenn das einen so tief erschüttert...
  • Diese Nüsse 10.07.2019 19:07
    Highlight Highlight Afrika HistorikerInnen so:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mami_Wata

    So, und jetzt abregen, Kinder.
    • dokkaebi 10.07.2019 22:57
      Highlight Highlight Was hat jetzt Afrika mit dem zu tun?
    • River 11.07.2019 07:30
      Highlight Highlight Hätte man so machen können.
  • Friedhofsgärtner 10.07.2019 18:30
    Highlight Highlight .
    Benutzer Bild
  • #bringhansiback 10.07.2019 18:04
    Highlight Highlight Sonst gäbs ja noch diese Variante (sorry für den Repost ausm PD heute)
    Benutzer Bild
    • Sa_Set 10.07.2019 19:06
      Highlight Highlight Make it happen!
  • Sa_Set 10.07.2019 16:53
    Highlight Highlight 1997 Gab es bereits eine Cindarella version, unter anderem mit Whoopi Goldberg.
    Sowie spielte die Froschkönig Version (Küss den Frosch) in New Orleans.

    Ich erinnere mich nicht an einen vergleichsweisen heftigen Protest.

    Muss wohl daran liegen, dass heute die Snowflakes Internet haben und besser vernerzt sind.
    • Sa_Set 10.07.2019 17:05
      Highlight Highlight ich widme dieses Kommentar der Mitarbeiterin des Monats für immer! :-*

      Danke, dass du mich auf den Film hingewiesen hast.
  • Pfirsch 10.07.2019 16:42
    Highlight Highlight Vielleicht ist es den Kritikern noch nicht aufgefallen - aber pssst - Meerjungfrauen gibt es in Wahrheit gar nicht.... Die könnten theoretisch rot-grün gestreift sein....
    • Cédric Wermutstropfen 10.07.2019 17:46
      Highlight Highlight Wäre sie rot-grün gestreift, würde es aber nicht wie Anbiederung gemäss einer bestimmten, politischen Agenda wirken.
    • keplan 10.07.2019 18:41
      Highlight Highlight Cédric du würdest dich darüber beschwere, dass es an Linke und Grüne errinnert
    • Cédric Wermutstropfen 10.07.2019 18:58
      Highlight Highlight @keplan: Würde ich nicht. Die wäre mir zu weit hergeholt, diese Verknüpfung.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Froggr 10.07.2019 16:39
    Highlight Highlight Das Problem ist nicht, dass sie schwarz ist. Das Problem ist, dass sie schwarz sein soll. Genau so wie es ein Problem wäre, wenn ein seit jeher schwarzer Charakter plötzlich weiss sein soll. Völlig unnötig.
    • Sa_Set 10.07.2019 17:38
      Highlight Highlight Wo wird behauptet dass sie schwarz sein soll? Hat irgend jemand den Aushang gesehen wo steht: suchen talentierte dunkelhäutige Sängerin/Schauspielerin für Arielle?

      Dass sie schwarz sein soll wird hier einfach mal behauptet.
    • Froggr 10.07.2019 18:04
      Highlight Highlight Du hast die Filmindustrie anscheinend noch nicht ganz verstanden
    • Sa_Set 10.07.2019 18:13
      Highlight Highlight Ist einfach eine Behauptung von dir. Das gleiche wie bei dem Witcher Casting. Und die Snowflakes schlagen sich auf die Schultern weil sie scheinbar eine Schwarze Ciri verhindert hätten. Wegen solchen Menschen hätte ich selbst einen schwarzen Geralt gefeiert und feue mich auf einen Schwarzen Bond.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Rockabilly 10.07.2019 16:15
    Highlight Highlight Wow... eine Premiere... hat es noch nie gegeben dass eine dunkelhäutige Person eine Rolle in einem Film erhalten hat...

    Ich frage wie das mit dem Melanin unter Wasser ist? Was wär eigentlich die korrekte Hautfarbe einer "Meerjungfrau"? Bunt? Weiss? Schwarz? Grau? Muss ja nicht sein dass durch das Fehlen der Sonne man bleich wäre, könnte auch Kunterbunt wie ein Fisch sein? Hmm Fragen über Fragen
  • postprandiales Vigilanzsuppressionssyndrom 10.07.2019 16:02
    Highlight Highlight ohne Frage ein schönes Mädchen und sehr, sehr schöne Bilder. wirklich wunderschön.
    aber dennoch, die Arielle die wir aus unserer Kindheit kennenn, ist nunmal weiß und rothaarig.

    da fällt mir dieses Bild ein
    Benutzer Bild
  • loquito 10.07.2019 15:53
    Highlight Highlight https://de.m.wikipedia.org/wiki/Die_kleine_Meerjungfrau_(M%C3%A4rchen)#/media/Datei%3ALittle_Mermaid_01.JPG

    Hier seht ihr das erste Bild der Meerjungfrau. Schwarze Haare... Aber egal mimimimi ist sowas von in
    • Gigle 10.07.2019 16:38
      Highlight Highlight Und was willst du uns damit sagen?
    • loquito 10.07.2019 17:02
      Highlight Highlight Dass die Meerjungfrau mehr als 100 Jahre nicht weiss und rothaarig war, erst seit 1989 wurde sie dank Disney weiss...
    • loquito 10.07.2019 18:32
      Highlight Highlight Nope... Soweit ich mich erinnere, es könnte auch falsch sein, das kann durchaus sein, wurde sie im Märchen eben nicht beschrieben. Die ersten Bilder sowie vieleBuchumschläge zeigen eine Achwarzhaarige bzw. später eineBlonde, aber nie eine Rothaarige Arielle...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Burdleferin 10.07.2019 15:24
    Highlight Highlight Seit Äonen steht geschrieben -und das in einem für unsere Kultur wichtigen Buch- dass Arielle weiss ist. So war es immer und so muss es bleiben 🙄
    • loquito 10.07.2019 15:47
      Highlight Highlight Die Originale Arielle war "karibisch"
    • Padcat 10.07.2019 16:18
      Highlight Highlight @loquito woher hast du das?
      soweit ich weiss basiert Disneys Arielle auf dem Märchen "Die kleine Meerjungfrau" von H.C. Andersen (Däne) und da gehe ich davon aus dass er eher an eine skandinavische Meerjungfrau gedacht hat
    • loquito 10.07.2019 17:01
      Highlight Highlight Die ersten Bilder zu Andersons Buch zeigen immer eine Schwarzhaarige Meerjungfrau, erst ca ein Jahrhundert später wurde diese Blond. Im Buch wird Sie, soweit ich mich erinnere, gar nicht beschrieben. Ich kann mich aber erinnern, dass als 1989 die rothaarige Arielle rauskam, eine Welt für mich zusammenbrach, in meinem Kopf war sie "Mulata"... So war Sie auchch auf dem Titelbuld meines Buches...
    Weitere Antworten anzeigen
  • smeierisliimwald66 10.07.2019 15:20
    Highlight Highlight Ach Disney.....die Energie, die für solches Tamtam verbraten wird, hätte man besser mal in tolle Storys gesteckt, neue Charaktere, neue Welten....aber wenn halt nur noch Manager am Drücker sind...

    ....der Konzern erinnert mich irgendwie an Lego, innovationslos, dafür aber gross im Abkassieren und Verklagen von Konkurrenten...
    • Sa_Set 10.07.2019 15:34
      Highlight Highlight Disney verschwendet nicht so viel Energie in das Tamtam, das tun die "Fans" ganz alleine.
    • Bruno S.1988 10.07.2019 16:29
      Highlight Highlight @Sa_Set

      Disney weiss ganz genau was auf sie zukommt, wenn sie sich zu solch einem Schritt entscheiden. Wenn darüber diskutiert wird, ist das erwünschte Aufmerksamkeit! Das ist ihr selling point für die gleiche Geschichte die anders verpackt wird.
    • Sa_Set 10.07.2019 17:34
      Highlight Highlight Aber es ist ein Selbstläufer. Bei all den Snowflakes im Internet braucht es keine Energie. Selbst wenn wir davon ausgehen, dass es bewusste Absicht war, das zu provozieren.
  • Buyer's Remorse 10.07.2019 15:03
    Highlight Highlight Ariell ist so weiss wie Jesus Christus.
    • loquito 10.07.2019 15:46
      Highlight Highlight Danke! Aber da niemand mehr die Bücher liest und nur den Trickfilm kennen, gepaart mit etwas Rassismus, ergibt sich ein weisser Shitstorm
    • Caerulea 10.07.2019 17:07
      Highlight Highlight Das war jetzt ironisch oder? weil Jesus kann ja gar nicht weiss gewesen sein. Schon allein die ganze Sonne an seinem grburtsort wird das verhindert habe.
  • Cédric Wermutstropfen 10.07.2019 14:43
    Highlight Highlight Die meisten, die das jetzt in den sozialen Medien so feiern, sind wohl weisse SJWs. Das ist wirklich zum reihern.
    • Alnothur 10.07.2019 14:52
      Highlight Highlight Man stelle sich vor was los wäre, wäre die Trickfilm-Arielle schwarz, und für die Live Action-Verfilmung wäre eine weisse Schauspielerin gewählt worden... uiuiuiui!
    • Randalf 10.07.2019 15:12
      Highlight Highlight
      Was sind SJWs?
    • Cédric Wermutstropfen 10.07.2019 15:15
      Highlight Highlight @Alnothur: Dann würden bei Disney bereits Köpfe rollen. Alle Ethnien sind eben gleich, nur die schwarzen sind gleicher.
    Weitere Antworten anzeigen
  • ChillDaHood 10.07.2019 14:34
    Highlight Highlight OMG - Ich hab mich glaub grad bitzli verliebt

    * gehmalsoundtracksuchen *

    So und im Ernst, mir ist schnuppe ob se schwarz, weiss, pink, schweinchenrosa, sebastiankorallfarben oder Regenbogenfischschön ist. Aber singen muss sie können!
  • uhl 10.07.2019 14:31
    Highlight Highlight Arielle ist nicht schwarz.
    • Blizzard_Sloth 10.07.2019 15:07
      Highlight Highlight Robin Hood ist ein Fuchs.
    • Nik G. 10.07.2019 15:12
      Highlight Highlight Wieso schon mal ein Meerjungfrau gesehen? Aber ja sie haben recht Seekühe sind eher grau. Auch nicht weiss denn dies ist Tarntechnisch absolut dämlich im Meer.
    • loquito 10.07.2019 15:46
      Highlight Highlight Aber auch nicht weiss.... Sie wurde durch Disney weiss gemacht. Aber du kennst sicher die Bücher, gell...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Bruno S.1988 10.07.2019 14:20
    Highlight Highlight Anstatt Geschichten praktisch 1:1 mit wenigen Änderungen in Live Action zu übernehmen, sollte Disney lieber dort anknüpfen wo die Trickfilme aufhören! Warum keine SpinOff's in den gleichen Welten, mit den bekannten und neuen Charaktern drehen. Niemand hätte damit ein Problem dass nun mehr Schwarze, Latinos und Asiaten vertreten wären. Win&Win Situation. Keine Remakes mehr, keine Diskussionen über white- und blackwashing.
    Der einzige Nachteil? Disney müsste Drehbuchautoren für originelle Geschichten bezahlen! Soll es daran scheitern?!
    • Dani B. 10.07.2019 15:31
      Highlight Highlight Danke! Da wo Disneys Dschungelbuch aufhört, wird der Roman erst richtig spannend.
    • Rockabilly 10.07.2019 16:18
      Highlight Highlight Interessant… Asiaten sind sehr wenig vertreten. Ein asiatischer Batman wäre mal was... Aber auch die Native Americans sind kaum vertreten. Anstatt zu versuchen jede Rolle mit einem Schwarzen zu besetzen wegen Sklaverei und so, sollten vor allem die Native Americans mehr Rollen bekommen. Das sind die Menschen die am Meisten unter den "Weissen" (eher Nord und Westeuropäer) gelitten haben.
    • MacGucket 10.07.2019 16:18
      Highlight Highlight @Dani B. Naja Dschungelbuch hat ja ein Sequel bekommen...wie auch interessanterweise viele andere der grossen Disney Filme. Aladdin und der König der Diebe würde ich persönlich ja gern ein Remake sehen, da ich die Story von diesem Sequel eigentlich ganz gut fand aber leider natürlich mussten die ganzen Direct-to-DVD Sequels mit einem sehr viel kleineren Budget auskommen.
    Weitere Antworten anzeigen

7 Fragen, die in der letzten (!!!) Folge von «Game of Thrones» beantwortet werden müssen

In der Nacht auf Montag, um 3.00 Uhr, startet die allerletzte Folge des Serienphänomens «Game of Thrones». Zwar ist Episode sechs 80 Minuten lang, doch alle Erzählstränge zu einem befriedigenden Ende zu bringen, dürfte trotzdem eine Herausforderung werden.

Es kann daher durchaus sein, dass die letzte Folge einige unwichtige Erzählstränge fallen lässt, um wenigstens die wichtigen Fragen zu beantworten, allen voran natürlich, was nun mit Daenerys geschieht.

Während diese Frage natürlich im …

Artikel lesen
Link zum Artikel