Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

5 Marketing-Tricks, mit denen dich Firmen zum Kauf verleiten wollen



Schon klar, die Lebensmittelindustrie trickst häufig, wo sie nur kann, um uns zum Kauf zu verführen. So weit, so bekannt. Doch selbst wenn man auf der Hut ist, ist es schwierig, allen Marketing-Fallen aus dem Weg zu gehen. Fünf Beispiele, wie und wo bei Produkten überall beschönigt wird.

Mon Chéri und die Piemontkirsche

Mon Chérie

Bild: Pixabay

Wer kennt sie nicht, die berühmte Piemontkirsche, die in jedem einzelnen Mon Chéri zu finden ist? Die Werbung suggeriert, dass nur die auserlesensten Kirschen aus der italienischen Piemont-Region verwendet werden.

Nur doof, dass es so etwas wie die Piemont-Kirsche überhaupt nicht gibt. Weder ist das eine Kirschsorte noch eine Bezeichnung für Kirschen aus dieser Region. Tatsächlich ist die Piemont-Region für vieles bekannt, nur nicht für den Kirschanbau. So kommen die auserlesenen Kirschen in den Mon-Chéri-Pralinen aus den unterschiedlichsten Ländern – unter anderem auch Chile. Ferrero kauft das Steinobst schlicht dort ein, wo es gerade am günstigsten ist.

Das Piemont

Das Piemont ist unter anderem bekannt für Trauben und Wein – aber nicht für Kirschen. Bild: Shutterstock

Ein weiterer Marketing-Trick dürfte sein, dass Ferrero Mon Chéri in den Sommermonaten offiziell nicht verkauft. Auf ihrer Website begründet die Firma dies mit Qualitätsmassnahmen. In den heissen Sommermonaten könnten die Pralinen sonst einen Wärmeschaden davontragen.

Diese Begründung erscheint im ersten Moment plausibel, allerdings ist es in der heutigen Zeit kein Problem mehr, Waren auch während des Transports vor Hitze zu schützen. Ansonsten würde wohl auch die Konkurrenz den Verkauf ihrer Schokoladenprodukte einstellen. Viel mehr ist es so, dass im Sommer weit weniger Schokolade konsumiert wird und Ferrero diesen Umstand wohl schlicht geschickt nutzt. Ist Mon Chéri dann nach der Sommerpause wieder in grossen Mengen erhältlich, steigt der Absatz sprunghaft an.

Alaska Seelachs

Alaska Seelachs

Bild: smias

Wohl alle unter euch, die gerne Fisch essen, haben in irgendeiner Form schon einmal Alaska Seelachs gegessen. Sei es in Form von Fischstäbchen, als Backfisch oder Schlemmerfilet. Es gibt ihn selbst roh als Alaska Seelachs Filet zu kaufen.

Sucht man auf Wikipedia nach Alaska Seelachs, stösst man aber auf keinen Eintrag dazu. Stattdessen leitet Wikipedia einen stur auf die Seite eines gewissen Pazifischen Pollacks weiter.

Tatsächlich handelt es sich beim Alaska Seelachs in Wahrheit um den Pazifischen Pollack. Sowas wie einen Seelachs gibt es nämlich nicht. Vielmehr haben findige Marketing-Menschen sich diesen Namen ausgedacht, weil er sich anscheinend besser vermarkten liess als Pollack.

Ovomaltine

Ovomaltine

Bild: Wikipedia

Ovomaltine ist seit Jahrzehnten unser warmes Nationalgetränk. Und in kantiger Riegelform gehört Ovo Sport zur Grundausstattung jedes Schulreiseproviants. Wander hat es verstanden, Ovomaltine zu einem Schweizer Kulturgut aufzubauen. Wer Ovomaltine trinkt, kann nicht nur länger, sondern hat auch das Gefühl, etwas Gesundes zu konsumieren.

Die Verpackung zieren Slogans wie:

Ovomaltine Verpackung

Zwar wird auf der Verpackung nichts behauptet, das nicht stimmt, allerdings kann damit ein falscher Eindruck vermittelt werden. Bild: watson

Ovomaltine Verpackung

Bild: watson

Sicherlich sind die zugesetzten Vitamine und Mineralien nicht ungesund und dass Ovomaltine kurzfristig Energie liefert, stimmt auch. Tatsächlich stammt diese Energie hauptsächlich aus Zucker, der in der Ovomaltine reichlich zu finden ist.

Dass dieser nicht immer gleich erkannt wird, liegt daran, dass der süsse Dickmacher in unterschiedlichen Formen enthalten ist. So verstecken sich die verschiedenen Zuckerarten hinter Zutaten wie Fruktose, Milchserum und Gerstenmalzextrakt.

Ovomaltine Verpackung

Bild: watson

Auf der Verpackung werden zwei Tassen Ovomaltine pro Tag für einen gesunden Lebensstil empfohlen. Eine Tasse Ovomaltine (15 Gramm Pulver und 200 Milliliter fettarme Milch nach Portionenangabe von Wander) enthalten 16 Gramm Zucker. Bei zwei Tassen pro Tag nimmt man so etwas mehr als sieben Würfelzucker zu sich.

Damit ist Ovomaltine nach Ansicht von Konsumentenschützern ganz klar eine Süssigkeit und kein Lebensmittel für einen gesunden Lebensstil.

Smartwater

FILE - In this Thursday, March 16, 2017, file photo, bottles of Smartwater, a Coca-Cola Co. product, are displayed for sale at a supermarket in Philadelphia. The Coca-Cola Co. reports earnings, Wednesday, July 26, 2017. (AP Photo/Matt Rourke, File)

Bild: AP/AP

Eigentlich sollte man schon beim Namen Smartwater skeptisch werden. Denn was die Coca-Cola-Company da verkauft, ist vor allem ein Marketing-Produkt. Dafür hat der Konzern 2018 den Negativpreis «Goldener Windbeutel» für die dreisteste Werbelüge erhalten. Er wird jedes Jahr vom gemeinnützigen Verein Foodwatch vergeben.

Coca Cola verdiente sich die Auszeichnung dadurch, dass man dem Konsumenten ein besseres Mineralwasser versprach als die Konkurrenz. Das wurde durch ein spezielles Produktionsverfahren erreicht, bei dem das Mineralwasser dampfdestilliert wurde, um einen besseren Geschmack zu erreichen.

Smartwater

Bild: Coca Cola

Wer in der Schule keinen Fensterplatz hatte, wird sich sicher noch daran erinnern, wie man Wasser destilliert: Man erhitzt es, bis es verdampft und kühlt es danach wieder herunter, bis es sich wieder verflüssigt. Coca Cola hat genau das gemacht. Und weil bei diesem Vorgang die Mineralien und Spurenelemente zurück blieben, mussten sie danach wieder künstlich hinzugefügt werden.

Schlussendlich hatte Coca Cola also einen – laut Foodwatch – unnötigen Schritt gemacht, um das Wasser bis zu sieben Mal teurer verkaufen zu können. Laut Foodwatch mache das Destillieren von Mineralwasser ernährungsphysiologisch überhaupt keinen Sinn, sondern sei ein unnützer Trick. Einen Vorteil gegenüber anderen Mineralwassern habe das Smartwater damit nicht.

Capri Sun

Capri Sun

Capri Sonne – oder wie es nun heisst: Capri Sun – wird als erfrischendes Fruchtsaftgetränk beworben. Bunte Aufdrucke von frischen Früchten suggerieren, dass man leckeren Fruchtsaft kauft und seinem Kind damit was Gutes tut.

Capri Sun

Die Crux liegt aber im Detail. Denn Capri Sun ist eben kein Fruchtsaft, sondern ein Fruchtsaftgetränk. Schaut man sich die Zutatenliste an, tritt nämlich ziemlich schnell Ernüchterung ein: Gerade einmal 12 Prozent Fruchtgehalt haben beispielsweise die Geschmacksrichtungen Orange und Multivitamin.

Grundsätzlich sollte man beim Kauf immer ganz genau auf die Bezeichnung achten:

Somit kann man also sagen, dass Capri Sun immerhin zwei Prozent mehr Frucht enthält, als das Schweizer Gesetz vorschreibt. Dennoch sollte man lieber auf richtige Säfte ausweichen.

(pls)

Essen mit Gesichtern

Essen am Arbeitsplatz? Nicht bei diesem Chef

Play Icon

Food! Essen! Yeah!

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

Link zum Artikel

Wir haben veganes Poulet von der ETH gegessen – so war's

Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

Link zum Artikel

Fertig jetzt! Wir machen nun Street Tacos – und zwar RICHTIG 🌮🌮🌮

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Workplace environment? Heute lernen wir, wie der Sazerac-Cocktail geht

Link zum Artikel

Streetfood-Restaurant verrechnet fünf Dollar für «Hipster-Allergien»

Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

Link zum Artikel

Käse aus der Sprühdose und Co. – wenn Schweizer US-Snacks probieren

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wenn Essen Angst macht – 14 sehr spezifische Food-Phobien

Link zum Artikel

430 Euro für zwei Teller Spaghetti – 5 Mal, als Touristen schamlos abgezockt wurden

Link zum Artikel

Welche dieser Pringles-Flavours sind echt? Welche nicht?

Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Link zum Artikel

So. Heute essen wir vegetarisch (weil World Veggie Day). Und zwar SO WAS VON fein

Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

Link zum Artikel

Wie gut kennst du diese Desserts aus aller Welt?

Link zum Artikel

Wissenschaftlich bewiesen: Englisches Frühstück ist besser als alle anderen

Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

Link zum Artikel

9 Rezepte mit so richtig Cojones (weisch, weil Welt-Eier-Tag und so)

Link zum Artikel

Jetzt oder nie! 7 Chutneys und Pickles zum selber machen

Link zum Artikel

Low-Carb-Diät verkürzt dein Leben – aber es gibt einen Trick

Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link zum Artikel

5 superfeine Pilz-Rezepte, die du SOWAS VON nachkochen willst

Link zum Artikel

Und NUN: Das romantischste Kochbuch der Achtziger! Aaaaaah!

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Cocktail Bitters – was das genau ist und weshalb du es für deine Drinks brauchst

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

5 thailändische Salate, die du JETZT ESSEN WILLST. Oh ja, du willst 😋

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

Link zum Artikel

Gestatten, George Crum, Erfinder der Pommes-Chips, IMFALL 💪

Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Food! Essen! Yeah!

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

381
Link zum Artikel

Wir haben veganes Poulet von der ETH gegessen – so war's

243
Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

107
Link zum Artikel

Fertig jetzt! Wir machen nun Street Tacos – und zwar RICHTIG 🌮🌮🌮

41
Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

208
Link zum Artikel

Workplace environment? Heute lernen wir, wie der Sazerac-Cocktail geht

9
Link zum Artikel

Streetfood-Restaurant verrechnet fünf Dollar für «Hipster-Allergien»

107
Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

454
Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

50
Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

125
Link zum Artikel

Käse aus der Sprühdose und Co. – wenn Schweizer US-Snacks probieren

56
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Wenn Essen Angst macht – 14 sehr spezifische Food-Phobien

50
Link zum Artikel

430 Euro für zwei Teller Spaghetti – 5 Mal, als Touristen schamlos abgezockt wurden

97
Link zum Artikel

Welche dieser Pringles-Flavours sind echt? Welche nicht?

30
Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

14
Link zum Artikel

So. Heute essen wir vegetarisch (weil World Veggie Day). Und zwar SO WAS VON fein

181
Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

173
Link zum Artikel

Wie gut kennst du diese Desserts aus aller Welt?

58
Link zum Artikel

Wissenschaftlich bewiesen: Englisches Frühstück ist besser als alle anderen

105
Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

199
Link zum Artikel

9 Rezepte mit so richtig Cojones (weisch, weil Welt-Eier-Tag und so)

31
Link zum Artikel

Jetzt oder nie! 7 Chutneys und Pickles zum selber machen

34
Link zum Artikel

Low-Carb-Diät verkürzt dein Leben – aber es gibt einen Trick

26
Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

68
Link zum Artikel

5 superfeine Pilz-Rezepte, die du SOWAS VON nachkochen willst

21
Link zum Artikel

Und NUN: Das romantischste Kochbuch der Achtziger! Aaaaaah!

25
Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

164
Link zum Artikel

Cocktail Bitters – was das genau ist und weshalb du es für deine Drinks brauchst

8
Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

37
Link zum Artikel

5 thailändische Salate, die du JETZT ESSEN WILLST. Oh ja, du willst 😋

41
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

150
Link zum Artikel

Gestatten, George Crum, Erfinder der Pommes-Chips, IMFALL 💪

7
Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

50
Link zum Artikel

Food! Essen! Yeah!

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

381
Link zum Artikel

Wir haben veganes Poulet von der ETH gegessen – so war's

243
Link zum Artikel

15 Rezepte, die du als Erwachsener beherrschen solltest

107
Link zum Artikel

Fertig jetzt! Wir machen nun Street Tacos – und zwar RICHTIG 🌮🌮🌮

41
Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

208
Link zum Artikel

Workplace environment? Heute lernen wir, wie der Sazerac-Cocktail geht

9
Link zum Artikel

Streetfood-Restaurant verrechnet fünf Dollar für «Hipster-Allergien»

107
Link zum Artikel

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

454
Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

50
Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

125
Link zum Artikel

Käse aus der Sprühdose und Co. – wenn Schweizer US-Snacks probieren

56
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Wenn Essen Angst macht – 14 sehr spezifische Food-Phobien

50
Link zum Artikel

430 Euro für zwei Teller Spaghetti – 5 Mal, als Touristen schamlos abgezockt wurden

97
Link zum Artikel

Welche dieser Pringles-Flavours sind echt? Welche nicht?

30
Link zum Artikel

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

14
Link zum Artikel

So. Heute essen wir vegetarisch (weil World Veggie Day). Und zwar SO WAS VON fein

181
Link zum Artikel

Meine Tochter (10) hat den superveganen Gutmenschburger getestet und meint ...

173
Link zum Artikel

Wie gut kennst du diese Desserts aus aller Welt?

58
Link zum Artikel

Wissenschaftlich bewiesen: Englisches Frühstück ist besser als alle anderen

105
Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

199
Link zum Artikel

9 Rezepte mit so richtig Cojones (weisch, weil Welt-Eier-Tag und so)

31
Link zum Artikel

Jetzt oder nie! 7 Chutneys und Pickles zum selber machen

34
Link zum Artikel

Low-Carb-Diät verkürzt dein Leben – aber es gibt einen Trick

26
Link zum Artikel

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

68
Link zum Artikel

5 superfeine Pilz-Rezepte, die du SOWAS VON nachkochen willst

21
Link zum Artikel

Und NUN: Das romantischste Kochbuch der Achtziger! Aaaaaah!

25
Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

164
Link zum Artikel

Cocktail Bitters – was das genau ist und weshalb du es für deine Drinks brauchst

8
Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

37
Link zum Artikel

5 thailändische Salate, die du JETZT ESSEN WILLST. Oh ja, du willst 😋

41
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

150
Link zum Artikel

Gestatten, George Crum, Erfinder der Pommes-Chips, IMFALL 💪

7
Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

50
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

89
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
89Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dr no 04.11.2019 11:39
    Highlight Highlight "Sowas wie einen Seelachs gibt es nämlich nicht." Das ist so nicht ganz richtig. Es gibt sehr wohl Seelachs. Der wird auch "Köhler" genannt und kommt in Nordeuropa vor. Ansonsten wird bei Fischen sehr oft getrickst. Schillerlocken = Bauchlappen vom Dornhai. "Goldbutt" gibt es auch nicht. "Lachsforelle" gibt es auch nicht. Das ist eine Regenbogenforelle die so gefüttert worden ist, dass das Fleisch rötlich erscheint...
  • Kaspar Floigen 04.11.2019 07:57
    Highlight Highlight Smart Water ist in vielen Ländern am Kiosk oft das einzige Wasser, das es überhaupt gibt. Immerhin ist die Flasche ziemlich stabil und lässt sich gut wieder auffüllen.
  • urwald 03.11.2019 22:44
    Highlight Highlight Auch sehr toll.
    Benutzer Bild
  • Ebulwi 03.11.2019 16:39
    Highlight Highlight Erstens: Der Spruch "Wer in der Schule keinen Fensterplatz hatte" ist ja echt geil! Das ist ja noch besser als der mit der Schaukel zu dicht an der Hauswand!

    Zweitens: Zu Punkt 1, Die Kirsche kommt im Piemont in die Praline, Ferrero hat seinen Hauptsitz dort.

    Drittens: wer zu hause einen Kondensationstrockner hat, kann einfach das Kondenswasser durch einen Kaffeefilter gießen und hat dann homemade Smart-Water

    Viertens: "Capri Sun (12%) immerhin zehn Prozent mehr Frucht enthält, als das Schweizer Gesetz (10%) vorschreibt."
    12% - 10% = ?
    • Bits_and_More 04.11.2019 12:59
      Highlight Highlight Zu 4.: Eigentlich sind es 20% mehr, als der Gesetzgeber vorschreibt.
  • Baba 03.11.2019 05:41
    Highlight Highlight Cheri, es heisst Mon CHERI 😁, da hat's kein E am Schluss. Mon Cheri ist männlich. Macht die Sache aber nicht wirklich 11besser 🤣

    "Die Weit will betrogen syn" schrieb Sebastian Brant schon in seinem 1494(!) erschienenen "Narrenschiff"... Die im Artikel beschriebenen Produkte (und viele andere, wie zB "Kinder Milchschnitte") beweisen die auch heute noch vorhandene Gültigkeit dieser Aussage.
    • arty the pug 03.11.2019 11:54
      Highlight Highlight Mercie
  • eselhudi 03.11.2019 01:32
    Highlight Highlight alles noch nie probiert. ausser natürlich ovo, aber mittlerweile trinke ich keine milch mehr, demzufolge auch kein ovo. smartwater ist wirklich geil 😂
    • Team Insomnia 03.11.2019 04:00
      Highlight Highlight „Pollack“ finde ich zu hart 🤣
  • Biindli 02.11.2019 23:38
    Highlight Highlight Danke Watson! Da habe ich was gelernt: seelachs =Pollack = ein Dorsch. Das erklärt auch wieso mein Sohn immer rückwärts gegessen hat, wenn es "Seelachs-Fischstäbchen" gab. Auf Dorsch ist er allergisch auf Lachs nicht.
  • tripod 02.11.2019 23:30
    Highlight Highlight ...direkt aus China und der Preis ist super heiss 🤦🏻‍♂️
    Benutzer Bild
  • TooTall 02.11.2019 22:58
    Highlight Highlight Guter Artikel! ich halte mich generell an Lebensmittel welche nicht aus dem Convenience Bereich kommen...übrigens wird mittlerweile Zucker fast überall hinzugefügt mit der Erklärung, die Nahrungsmittel „haltbarer“ zu machen oder er dient als Füllstoff zur Mengensteigerung...ist halt ein günstiger Rohstoff
  • Garp 02.11.2019 22:18
    Highlight Highlight Smartwasser, also destilliertes Wasser sollte man aber nicht zu viel trinken.
    • esmereldat 03.11.2019 12:14
      Highlight Highlight Destilliertes Wasser kann entgegen der landläufigen Meinung problemlos getrunken werden. Zudem wurde das Smartwasser ja remineralisiert, es ist also gar kein Destwasser mehr. Obs sinnvoll ist, darüber kann man diskutieren, für die Gesundheit ists aber problemlos.
    • Garp 03.11.2019 17:33
      Highlight Highlight In _grossen Mengen_, wie ich schrieb, sollte es nicht getrunken werden. Dass Smartwasser reminelarisiert ist, wusste ich nicht, das macht dann noch weniger Sinn.
    • esmereldat 03.11.2019 17:58
      Highlight Highlight Ja, es macht echt keinen Sinn 😉
  • Faethor 02.11.2019 21:19
    Highlight Highlight Also für mein Verständnis sind das keine Marketingtricks, sondern reine Lügen. Bin schon etwas irritiert dass nicht degegen vorgegangen wird.
  • Antinatalist 02.11.2019 20:56
    Highlight Highlight Ferrero hat immer den gleich widerlichen Geschmack. Es reicht mir, wenn irgendwo Ferrero drauf steht. Das ist Abschreckung genug.

    Dass Industrie- und Designfood nicht gesund sind, weiss doch inzwischen jedes Kind. Aber manche Dinge sind so kaputt, dass sie schon wieder gut sind.
  • legalizeit 02.11.2019 20:35
    Highlight Highlight Sehr wertvoller Artikel, danke!
  • dä dingsbums 02.11.2019 20:24
    Highlight Highlight Wie kann aus 15 Gramm Ovomaltine-Pulver ein Getränk mit 16 Gramm Zucker werden?
    • Krise 02.11.2019 20:48
      Highlight Highlight Milch hat auch Zucker.
    • esmereldat 02.11.2019 20:51
      Highlight Highlight Zusammen mit dem Milchzucker in der Milch.
    • esclarmonde 02.11.2019 22:21
      Highlight Highlight Ovomaltine in der Schweiz hat de facto keinen Kristallzucker drin. Die internationale Rezeptur hingegen ist gezuckert. Die mögen es anderswo offenbar lieber süss.
    Weitere Antworten anzeigen
  • amazonas queen 02.11.2019 20:08
    Highlight Highlight Capri Sonne gibt es mittlerweile auch in einer entschärften Variante, die ist offiziell in der Schweiz defacto aber nicht erhältlich.
    • Krise 03.11.2019 13:14
      Highlight Highlight 😂 entschärft. Als ob es eine Waffe wäre. Sorry, wer so Zeug kauft und denkt es sei gesund ist zu unfähig zu lesen was drin ist. Und wer seinen Kids Zeug kauft wo er nicht weiss was drin ist gehört gebildet.
  • Abraham Colombo 02.11.2019 19:58
    Highlight Highlight Und ich dachte immer Capri Sonne sei Frischgepresster Fruchtsaft.
  • Zerschmetterling 02.11.2019 19:56
    Highlight Highlight Gibt es auf dieser Welt irgendjemanden der diese Mon Cherie mag? Ich kenne niemanden. Trotzdem kriege ich die öfters mal geschenkt...
    • Jesses! 02.11.2019 21:31
      Highlight Highlight Doch doch, ich mag sie. Aber wehe, ich erwische eines ohne Kirsche aus dem Piemont. Das merke ich sofort.
    • Walter Sahli 02.11.2019 21:48
      Highlight Highlight Also als ich 10 war, fand ich Mon Cherie sehr cool! Ich war überzeugt, dass es die Mädchen extrem beeindruckt, wenn ein Junge harten Alkohol konsumiert...
    • Haokeaanig 02.11.2019 21:49
      Highlight Highlight Die wollen dich nur ärgern!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pat the Rat (aka PHI/Capy/Bäruin/Anfix/nude Aare) 02.11.2019 19:39
    Highlight Highlight Zum Glück trinke ich nur "Hahnenburger" zuhause... Das erspart mir das Schleppen und unnötige Kosten.

    Mon Chérie mag ich nicht, bei Ovo ist es mir egal (ich mag es einfach), dass "Alaska Seelachs" nichts anderes als Dorsch ist weiss ich schon lange (bin Hobby-Fischer), Capri Sun oder Capri Sonne habe ich noch nie getrunken (fand die Webung schon vor 40 Jahren doof).
    • Funboy 02.11.2019 19:55
      Highlight Highlight Interessant. Und was hat dein Stuhlgang für eine konsistenz?
    • Walter Sahli 02.11.2019 21:54
      Highlight Highlight Ratte, Sie sind schon länger als 45 Jahre auf der Welt und gehen nackt in die Aare?
      Sie sind in meiner Realität gerade sehr interessant geworden...trotz Ihrer sehr speziellen Vorliebe für "ausschweifende" Nicks.
    • who cares? 02.11.2019 23:02
      Highlight Highlight Bist aber ein ganz Guter.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pana 02.11.2019 19:04
    Highlight Highlight "Tatsächlich ist die Piemont-Region für vieles bekannt"

    Speziell der Fussballverein.
    • leu84 02.11.2019 23:39
      Highlight Highlight Der FC Piemont natürlich. Da spielte auch Kojiro Hyuga :D
    • Jong & Hässig 03.11.2019 05:35
      Highlight Highlight Piemonte Calcio mit internationalen Ikonen Wie Christian Runaldi und Paula Dobala.
  • DerHans 02.11.2019 19:01
    Highlight Highlight Der wahre Skandal bei OVO ist doch, dass man vor einigen Jahrzehnten die OVO-Stängeli regelrecht aus der Verpackung fummeln musste, und jetzt sind nur noch vier Stängeli drin.
  • Zab Zab 02.11.2019 18:31
    Highlight Highlight Naja, wer auf Werbung reinfällt hat es vermutlich nicht anders verdient.
  • arty the pug 02.11.2019 18:18
    Highlight Highlight Für mich fragwürdig warum die Lauterkeitskommission hier nicht einschreitet..
    • PeteZahad 02.11.2019 23:58
      Highlight Highlight Gesunder Menschenverstand hilft auch...
  • Grave 02.11.2019 18:15
    Highlight Highlight Aber wenigstens die skittles kommen "früsch abem rägeboge "
    • Krise 02.11.2019 20:00
      Highlight Highlight 😂 der Spruch "taste the rainbow" hat sich irgendwie einfach in mein Gedächtnis gebrannt ...
      Benutzer Bildabspielen
    • Kaishakunin 03.11.2019 12:54
      Highlight Highlight Bei gewissen Produkten ist man jedoch auch froh, ist nicht drin, was draufsteht. Während nämlich Olivenöl aus Oliven und Sonnenblumenöl aus Sonnenblumen gemacht wird, sähe der Fall beim klassischen Babyöl etwas diffiziler aus ;-)
  • Elephant Soup slow cooker recipes 02.11.2019 18:01
    Highlight Highlight Als Kind wollte ich am Kiosk Mon Chérie. Die Kioskfrau wollte aber nicht, weil mit Alkohol und so.
    Die Werbung hat bei mir damals aber voll eingeschlagen.
    • Tanuki 02.11.2019 19:13
      Highlight Highlight Ich wollte als Kind Kukident kaufen weil ich dachte es sei so etwas wie Brausewasser....
    • Elephant Soup slow cooker recipes 02.11.2019 21:47
      Highlight Highlight Hehe, Tanuki, ich war auch immer ganz traurig dass es bei uns in der Schweiz nicht "diese tolle" Punika Oase gab :)
    • Krise 03.11.2019 00:52
      Highlight Highlight Ich sag nur Bärenmarke Schütteldrink. Bis heute wüsste ich gerne, wie das Zeug schmeckt ... 😅
  • karies 02.11.2019 17:42
    Highlight Highlight Ähnlich wie beim Seelachs ist es bei der Lachsforelle. Gewöhnliche Regenbogenforellen denen vor der Schlachtung Carotinoide verfüttert werden um dem Fleisch einen lachsigen, orangen Look zu verpassen.
    • sowhat 03.11.2019 09:18
      Highlight Highlight Danke für diese Info
    • Watchdog2 03.11.2019 10:23
      Highlight Highlight Probier doch mal eine leckere Schweinsforelle.

      Alles Natur!

      *off*
  • hugitobler 02.11.2019 17:42
    Highlight Highlight Weiteres guten Beispiel:
    Himalaya- Salz..
    sieht schön aus, das ist dann auch schon alles.. und alle denken so, das kommt aus der Himalaya- Bergregion 🙈🤣
    • the_hoff 02.11.2019 18:49
      Highlight Highlight Als Hipster braucht man aber Himalaya Salz...
    • Butschina 02.11.2019 19:46
      Highlight Highlight Naja immerhin stammt der grösste Teil des "Himalayasalzes" aus pakistanischem Gebirge welches nur 200km vom Himalaya entfernt liegt. Das finde ich weniger schlimm als der kleinere Teil, der z. B aus Polen stammt
    • Jesses! 02.11.2019 21:33
      Highlight Highlight Dennoch ist es einfach Salz. Nur 5x teurer.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Howdy Ho 02.11.2019 17:39
    Highlight Highlight Wenn man Menschen täuscht sind sie am glücklichsten.
    • Kaishakunin 02.11.2019 18:28
      Highlight Highlight Wenn man dann noch berücksichtigt, dass unser Hirn sowieso nur eine 'Realität' halluziniert, darf man nun wohl endlich getrost erkennen, dass das Leben bloss eine Illusion ist ;)
  • Hans12 02.11.2019 17:19
    Highlight Highlight Wenn dieses smartwater wirklich so smart ist, weshalb hat es sich dann einfangen lassen??
  • Tommy V 02.11.2019 17:18
    Highlight Highlight Korrektur: ... 2 Prozent mehr Frucht enthält, ...
    • flyme 02.11.2019 21:02
      Highlight Highlight 2 Prozentpunkte genaugenommen, oder 20 Prozent mehr ;-)
    • FabianK 02.11.2019 21:03
      Highlight Highlight Nein das wären dann 2 Prozentpunkte. Aber meiner Meinung nach sollten es 20% sein. weil 10% * 1.2 (120%) = 12%
  • Faceoff 02.11.2019 17:13
    Highlight Highlight Seelachse sind Köhler. Ein Pollack ist nochmal ein anderer Fisch.
    • LuMij 02.11.2019 18:35
      Highlight Highlight Korrekt, aber Alaska Seelachs ist eben Pollack bzw. Pazifischer Pollack gemäss Wikipedia. Gehören schlussendlich alle zu den Dorschen.
    • Mr. Kr 02.11.2019 19:10
      Highlight Highlight Ich hätte jetzt so gerne nochmal etwas dazu gesagt aber verdammt ich habe keine Ahnung davon. Ausser, gehören schlussendlich alle zu den Fischen🤷🏻‍♂️
    • Krise 02.11.2019 20:01
      Highlight Highlight Wikipedia darf von jedem umgeschrieben werden, ich würde es daher nicht wirklich als verlässliche Informationsquelle nutzen. Wundert mich eh, dass das so viele tun ...
    Weitere Antworten anzeigen
  • DrLecter 02.11.2019 17:10
    Highlight Highlight Zur Piemontkirsche: Die mag es so zwar nicht geben, Ferrero hat aber ihren Sitz in Alba und das liegt ziemlich zentral im Piemont😉
    • swisskiss 02.11.2019 17:56
      Highlight Highlight DrLecter: Da freuen wir und doch alle wenn George Clooney im nächsten Nespresso- Werbespot, die wunderbaren Kaffebohnen aus der Region Vevey lobt, nicht wahr?
      Ja, da hast du aber ganz lang nachgedacht, bei Deinem Kommentar.
    • the_hoff 02.11.2019 18:48
      Highlight Highlight Swisskiss: Ein wenig nachdenken würde auch dir nicht schaden. DrLecter sagt nichts als die Wahrheit... Ferrero hat den Sitz in Alba und das liegt im Piemont...
    • Tanuki 02.11.2019 19:20
      Highlight Highlight In Zug haben sie auch ein Büro und Zuger Kirschen sind ja berühmt...(allerdings könnte es auch einen anderen Grund für ihre Standort wahl geben)
    Weitere Antworten anzeigen

Dieses nukleare Grab im Pazifik droht gerade auszulaufen – Klimawandel und USA sei Dank

Auf den Marshallinseln wurden im Kalten Krieg mehr als 60 Atombomben getestet. Die radioaktiv verseuchte Erde wurde in ein Loch geschüttet und mit einer Betonkuppel versiegelt. Nun droht «The Tomb» jedoch auszulaufen.

Wo befindet sich eigentlich das am stärksten verstrahlte Gebiet der Welt? Fukushima? Tschernobyl?

Falsch. Es ist eine kleine Insel namens Runit auf den Marshallinseln. Forschende der US-amerikanischen Columbia University untersuchten das Gebiet für eine Studie und kamen zum Schluss, dass gewisse Strahlenwerte auf Runit bis zu 1000 Mal höher waren als in Tschernobyl.

Dies ist auch nicht weiter verwunderlich: Während dem Kalten Krieg haben die USA auf den Eilanden der Marshallinseln, die ungefähr …

Artikel lesen
Link zum Artikel