Leben
Openair

Openair St.Gallen 2024: Alle Infos zum ganzen Programm, Anreise und Co

Alles, was wir bisher zum Openair St.Gallen wissen

29.02.2024, 13:2925.03.2024, 16:05
Mehr «Leben»

Der Frühling steht vor der Türe und mit ihm kommt langsam aber sicher auch die Vorfreude für den diesjährigen Festivalsommer auf. Damit ihr bestens informiert seid, was euch erwartet, folgen hier schon einmal die wichtigsten Infos rund ums Openair St.Gallen auf einen Blick.

Visitors dance in the mud during the performance of Mighty Oaks during the music festival Openair St. Gallen, on Saturday, June 27, 2015, in St. Gallen, Switzerland. The event runs until June 28. (KEY ...
Das könntest du sein – nächsten Sommer.Bild: KEYSTONE

Wann und wo

Das Openair St.Gallen startet am 27. Juni und dauert bis am 30. Juni 2024. Die Sause steigt wie jedes Jahr im Sittertobel St.Gallen.

Anreise

Die Besuchenden des 46. Openair St.Gallen können gratis aus der ganzen Schweiz mit dem öffentlichen Verkehr anreisen. Bereits in der vergangenen Jahren gab es Ermässigungen, was dazu führte, dass rund 82 Prozent der Festivalgäste diese Anreiseoption nutzten. Dieses Jahr ist die Anreise komplett kostenfrei. Mehr Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Programm komplett:

  • The Chainsmokers
  • Queens of the Stone Age
  • Nina Chuba
  • Placebo
  • K.I.Z
  • Provinz
  • BHZ
  • Tom Odell
  • The Hives
  • 1099
  • Bilderbuch
  • Róisín Murphy
  • Ofenbach
  • Sportfreunde Stiller
  • Soho Bani
  • Bukahara
  • Black Sea Dahu
  • Mayberg
  • Lauren Spencer Smith
  • Dabu Fantastic
  • Ennio
  • Dilla
  • Eptic
  • Benjamin Amaru
  • Parra For Cuva
  • Paula Carolina
  • Talk
  • Troubas Kater
  • Dominik Hartz
  • Leila
  • Blair Davie
  • Jule X
  • Catalyst
  • Julia Alexa
  • Mehmet Aslan Live
  • Mary Middlefield
  • Mount Jacinto
  • Crème Solaire
  • Unlsh
  • Akryl
  • Moodpools
  • Obliecht
  • Girl in Red
  • Maisie Peters
  • Holly Humberstone
  • Paula Hartmann
  • Kiasmos
  • L Loko x Drini
  • Dirtyphonics
  • The Mysterines
  • Orbit
  • Nnavy
  • MsPaint
  • Lateena
  • Stimming Live
  • Skala
  • Kalabrese
  • Skatman
  • Aann
  • Mauel Moreno
  • Acid Flora
  • Juli Lee & Nici Faerber
  • Contenance & Miles Away
  • Matjia
  • Makoto
  • Smalltown Collective
  • Morgan Button & Luca Dario
  • Jo Maloni
  • Caridino
  • Samarsi
  • Caromelle
  • Rick Lee & Alexzander
  • Agent Flipper
  • Noemi Beza
  • Teer
  • Paul Palud
  • Tzupati Orchestra
  • Loveboy & his imaginary Friends
  • Brassmasters Flash
  • Rave Aerobic
  • Mäty
  • Janus Christus
  • Hermanos Perdidos

Tickets

Der offizielle Ticketvorverkauf hat bereits im Dezember gestartet. Aber keine Sorge: Sowohl im regulären als auch im VIP-Bereich sind noch alle Tickets verfügbar. Einen 4-Tages-Pass gibts für 277 Franken, den 1-Tages-Pass für Sonntag gibts für 107 Franken.

(anb)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Alle Schlammbilder des Openair St.Gallen seit 2010
1 / 25
Alle Schlammbilder des Openair St.Gallen seit 2010
Schlammgallen oder Sankt Güllen – die Tage um das Openair im Sittertobel scheinen den Regen magisch anzuziehen. Ein Blick zurück in die letzten 13 Jahre.
quelle: keystone / ennio leanza
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Sina mischt sich am Openair St. Gallen unter die Menschen – bis sie es bereut
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Erwin Apfeltee
12.12.2023 15:34registriert August 2023
Die Besuchenden des 46. Openair St.Gallen können gratis aus der ganzen Schweiz mit dem öffentlichen Verkehr anreisen. Bereits in der vergangenen Jahren gab es Ermässigungen, was dazu führte, dass rund 82 Prozent der Festivalgäste mit dem ÖV anreisten.

...und verschlammt abreisten, sehr zur Freude der anderen Passagiere :D.

Ernsthaft, wirklich lobenswert so ein Angebot! Sollte bei allen Grossevents so gehandhabt werden.
292
Melden
Zum Kommentar
5
Wie viel Porno steckt im Pornstar Martini?
Eigentlich ist er weder Porno noch ein Martini. Aber sowas von trinkbar. Und eigentlich gar viel mehr als ein Drink. Er ist ein gesellschaftliches Phänomen.

Vor drei Jahren passierte es. Ich sprang über meinen eigenen Schatten und probierte endlich diesen einen Drink, der gefühlt auf jeder – aber wirklich jeder – Bar- und Restaurantkarte Londons aufgeführt war: The Pornstar Martini.

Zur Story