Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07838303 German actress Sophia Thomalla attends the red carpet of the Bertelsmann party 2019 in Berlin, Germany, 12 September 2019. More than 600 guests from all fields of society are invited for the Bertelsmann Party 2019.  EPA/CLEMENS BILAN

Sophia Thomalla; Vom roten Teppich in den Helikopter. Bild: EPA

People-News

Sophia Thomalla blind aus Helikopter geworfen? Das sind die Hinweise für einen Fake



Sophia Thomalla hat man in Joko und Klaas's Sendung «Duell um die Welt» übel mitgespielt. In der Ausgabe vom Samstag schubste ein Mann in Franzosen-Dress die Berlinerin blind aus einem Helikopter. Der befand sich in einer Höhe von 1000 Metern, während Thomalla mit einem Sichtschutz und am Rücken mit einem Seil gesichert, angeblich nichtsahnend, in die Tiefe stürzte.

Innerhalb der Aufgabe sollte Thomalla einen Rope Jump Rekord aufstellen. Der Plan war, sie von einem Berg in Frankreich 500 m in die Tiefe springen zu lassen. Von diesem Plan wusste auch Thomalla. Als Joko aber keinen Termin für den Klippensprung bekam, musste improvisiert werden.

Sophia Thomalla wusste nichts von Joko und Klaas' Plan – stimmt das?

Thomalla wurde mit Augenbinde ins Auto gesetzt und nach Ungarn gefahren. Angekommen in Ungarn setzte man Thomalla gleich in den Heli, um sie anschliessend in die Tiefe zu schubsen. Alles ohne Vorwarnung. Aber stimmt das wirklich ...?

Unter dem Youtube-Video der Folge werden jetzt Stimmen laut, die das «blind aus dem Helikopter geworfen» anzweifeln. Mehrere Indizien sprechen laut Kommentaren dafür, dass Thomalla von ihrem riskanten Stunt wusste.

Die Fans wollen den Streich entlarven

Bild

Bild

Stimmen die Behauptungen der Fans? Wir haben uns die Folge noch einmal angeschaut und kamen zu diesem Ergebnis: Beide Hinweise stimmen.

Bild

Irgendwie anders, der Haaransatz ...

Bild

Die Fans fragen berechtigt, wie sich Thomalla blind während der Fahrt die Fingernägel lackieren und den Haaransatz blondieren konnte. Fest steht, Thomalla war nicht während der gesamten Autofahrt blind. Wusste sie also vom geplanten Streich? ProSieben hat sich noch nicht zu den Vorwürfen geäussert.

Ein weiterer Hinweis tauchte jetzt in Form eines Facebook Kommentars auf.

Bild

Man beachte die Autonummer

Bild

Der letzte Hinweis wirft noch mehr Fragen auf. War schon von Anfang an klar, dass die Reise für Thomalla nach Ungarn geht?

Im Video spielte Thomalla überzeugend die Unwissende:

«Ich wusste nicht, dass ich an einem Seil hänge. Ich hatte Todesangst.»

youtube

(joey)

Was haltet ihr davon? Sind das genügend Beweise um von einem Fake zu sprechen? Schreibt es in die Kommentare!

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Justin Bieber: Die Hochzeit, die Büsis, das Hündchen

Drake mit eigener Luxus-Boeing

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

45
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
45Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • runthehuber 03.12.2019 10:52
    Highlight Highlight und so was diskutiert man? und überhaupt: und so was schaut man?
  • Luzi Fair 03.12.2019 05:33
    Highlight Highlight Echt lustig, dass so ein Wind um den Sprung gemacht wird...
    Martens Tauchgang war grundsätzlich viel gefährlicher (und auch der war sicher sorgfältig vorbereitet)
    Richtig witzig war aber Kasalla🤣
  • cptn 02.12.2019 20:08
    Highlight Highlight das war echt! 100%! und am Freitag kommt der Samichlous! Der ist auch echt! wer was Anderes sagt lügt, und hat keine Ahnung!
  • Nelson Muntz 02.12.2019 18:28
    Highlight Highlight Gut kombiniert, watson!
  • wasps 02.12.2019 17:50
    Highlight Highlight Super Beispiel für die CO2 geschwängerte Nonsensunterhaltungsindustrie. Mit dem Karren ab nach Ungarn, in den Flieger und raus mit der Maus.
  • erma 02.12.2019 14:39
    Highlight Highlight Man beachte auch den Sitzüberzug und die Kopflehnen. Beim Autowechsel Haare gefärbt und Nägel neu lackiert :D
  • Kiro Striked 02.12.2019 13:42
    Highlight Highlight Es ist Entertainment...

    Keine Ahnung, wer wirklich denkt, dass da alles 100% echt ist und so... der soll mal aufwachen und die Traumblase platzen lassen.

    Es ist doch ausreichend, dass es Echt rüberkommt in einer Unterhaltungssendung. Das ist ja keine Newssendung. Oder denkt jemand wirklich das Copperfield in seiner Zauberschow, wirklich eine Frau in einen Weissen Tiger verwandelt? Auch wenn Copperfield niemals öffentlich "zugeben" müsste, dass es alles nur ein Trick ist?
  • Trasher2 02.12.2019 13:41
    Highlight Highlight Das Format ist doof, die "scherze" und Aufgaben menschenverachtend und erniedrigend. Das ganze ist so dumm, das es weder wert hat darüber zu berichten noch darüber zu lesen.
    • the bøll 02.12.2019 17:43
      Highlight Highlight Mimimi
    • rYtastiscH 02.12.2019 19:13
      Highlight Highlight Aber einen Kommentar wars Wert 😂
  • Team Insomnia 02.12.2019 12:57
    Highlight Highlight Wer das glaubt, vertraut auch darauf, das alles bei Blocher TV und bei Federer auf Instagram voll der Realität enspricht😂😂.
  • Amateurschreiber 02.12.2019 12:48
    Highlight Highlight Bestes Argument für ein Fake: Es ist keine japanische Show!
  • Hardy18 02.12.2019 12:44
    Highlight Highlight Kein Sender kann sich einen Unfall leisten. Doch sie können passieren wie z.B bei Wetten das?

    Wenn die hübsche ein schwaches Herz gehabt hätte, könnte sie nach zwei Metern (nichts ahnend) im Flug an einem Herzstillstand sterben.
  • Butschina 02.12.2019 12:28
    Highlight Highlight die Fingernägel wurden ihr auch noch lackiert. Im Auto? Während der Fahrt?
  • ZoeOD 02.12.2019 12:28
    Highlight Highlight Ich war mal für Taff vor der Linse... alles, was im Fernseher kommt, ist improvisiert und unter Umständen angepasst, damit es "echt" wirkt. Also nein, ich zweifel sehr, dass sie nichts davon wusste. ;)
  • djangobits 02.12.2019 12:07
    Highlight Highlight Wayne interessierts.
    • Baccaralette 02.12.2019 12:57
      Highlight Highlight Dich offenbar :P
  • Rolfgt 02.12.2019 12:07
    Highlight Highlight WHO cares?
    • Donny Drumpf 03.12.2019 17:10
      Highlight Highlight Das tut die WHO in dem Fall nicht sorry.
  • Eifach öpis 02.12.2019 11:54
    Highlight Highlight Wieso regen sich jetzt alle auf? Ist doch klar, dass es sich um eine pure Unterhaltungsshow handelt und man dafür niemanden in echte Gefahr bringt. Wäre ja auch schwachsinnig. Ich kann mir die Sendung aber trotzdem ansehen und fühle mich gut unterhalten, weil diese Einspieler einfach gut produziert sind und ich Joko und Klaas mag. In Kinofilmen geschehen andauernd die unrealistischsten Sachen und man lässt sich trotzdem darauf ein.
  • Beasty 02.12.2019 11:51
    Highlight Highlight Himmel... es ist eine Show! Wer viele Folgen gesehen hat, weiss, dass die beiden mit dem bewusst spielen. Es gibt hier kein Fake, am Ende sind alle eingeweiht und die schneiden trotzdem ein spannendes Video zusammen.
  • Arabra 02.12.2019 11:42
    Highlight Highlight Als Thomalla aus dem Heli geschmissen wurde, verschränkte sie ihre Arme vor sich. Das gehört zur Sicherheit, dass sich die Teilnehmer eines Banschisprungs nicht irgend wo festkrallen. Es ist definitiv Fake.
  • Töfflifahrer 02.12.2019 11:32
    Highlight Highlight J genau 12 Stunden im Auto, hinten mit verbundenen Augen. Alleine wer das glaubt, glaubt noch an den Storch.
    Zudem, kann sich jemand vorstellen, wenn was passiert und jemand wird unvorbereitet aus dem Heli geschmissen? Das wird teuer und evtl. droht gar Gefängnis. Also, Wahrscheinlichkeit dSs es so ablief tendiert gegen 0.
  • wast*on (*e my life on wats) 02.12.2019 10:47
    Highlight Highlight Wer würde sich für einen PR Stunt mit verbundenen Augen aus einem fliegenden Helikopter werfen lassen und dabei Panik mimem?

    Andererseits. Schon mal versucht mit verbundenen Augen in einem Auto mitzufahren? Übelkeit bis zum Erbrechen ist da eher Regel als Ausnahme.
  • Pümpernüssler 02.12.2019 10:37
    Highlight Highlight Versicherungstechnisch für einen TV-Sender gar nicht machbar. Hätte sie sich verletzt, wäre der Sender am Ende.
  • la vérité 02.12.2019 10:33
    Highlight Highlight .....und was ist jetzt mit CO2 Ausstoß?
    Ach wie verlogen sind doch diese frommen Klimajünger!
    • Fritz N 02.12.2019 10:55
      Highlight Highlight Hallo? Zusammenhang? Hast Du den irgendwo gesehen?
    • esmereldat 02.12.2019 12:21
      Highlight Highlight Warum verlogen? Hast du hier Kommentare gelesen im Stil von "hey total geil, für so ne Aktion lohnt sich der CO2 Ausstoss total, würd ich auch machen!"?
    • nöd ganz. klar #161! 02.12.2019 12:52
      Highlight Highlight ok boomer
    Weitere Antworten anzeigen
  • so war es doch nicht gemeint 02.12.2019 10:26
    Highlight Highlight "Ich hatte Todesangst".

    Nun, die ist ja wohl jetzt vorüber. Mach nicht so einen Aufstand.

  • Ig nid är 02.12.2019 10:22
    Highlight Highlight Die Leute die glauben da sei alles Echt, glauben die auch bei Top Gear seien immer echte Rennen gefahren worden?😂
    • Pümpernüssler 02.12.2019 12:29
      Highlight Highlight Von dir lasse ich mir sicher nicht die Top Gear Rennen kaputt machen! Dies sind alle echt!
    • Dan Rifter 02.12.2019 12:50
      Highlight Highlight Musst du grad dermassen beleidigend werden?
    • Pümpernüssler 02.12.2019 14:16
      Highlight Highlight @danrifter beleidigend? Trink einen Schluck Humor 😘
    Weitere Antworten anzeigen
  • MasterPain 02.12.2019 10:21
    Highlight Highlight Kann man mit einem ungarischen Nummernschild nicht in Frankreich fahren?
    • Baccaralette 02.12.2019 12:58
      Highlight Highlight Nein, das ist verboten, Pfui!
    • McStem 02.12.2019 13:10
      Highlight Highlight Nein, das geht nur mit Westeuropäischen und dank einer Gesetzeslücke mit Tuvalischen, St. Lucianischen und nicht zu vergessen Marshallinsulanischen ;)
  • alan 02.12.2019 10:10
    Highlight Highlight Ausserdem verschränkte sie die Arme beim „rausschupsen“! so wie es sich gehört nach einer Instruktion...
  • what's on? 02.12.2019 10:07
    Highlight Highlight alles egal, Hauptsache Einschaltquote
  • Maubro_ 02.12.2019 10:00
    Highlight Highlight
    Was?? Fake im TV?! Sowas auch.
  • c-bra 02.12.2019 09:58
    Highlight Highlight ach was, es kam im Fernsehen, es muss also wahr sein.
  • Irum 02.12.2019 09:56
    Highlight Highlight Höher, schneller, weiter. Passt zum Image des Senders und der Sendung. Das Publikum für dämlich zu verkaufen - solange noch Leute zuschauen und sich gebannt fesseln lassen ab diesen "Streichen", wird dieser Quatsch weiter produziert. Schön aber, dass wenigstens ein paar Menschen da draussen diesen Mist nicht mehr so ganz unschuldig hinnehmen.
    • ursus3000 02.12.2019 11:22
      Highlight Highlight Welche ? Die , die hier schreiben oder welche die Superhelden mit Superkräften Filme schauen ?

Journalistin spricht über das Schlachten von Tieren – Lanz muss leer schlucken

Der Corona-Ausbruch bei Tönnies hat für viel Aufsehen gesorgt. Nicht nur, dass es trotz Corona-Auflagen überhaupt dazu kommen konnte, sondern vor allem auch die Arbeitsbedingungen in dem Schlachtbetrieb rückten plötzlich in den Fokus. Und nicht nur das: Auch das Thema Schlachten und der Umgang mit den Tieren ist so präsent wie lange nicht mehr. Die «Zeit»-Journalistin Elisabeth Raether hat sich intensiv mit dem Töten von Tieren und der Fleischindustrie auseinandergesetzt. Bei «Markus …

Artikel lesen
Link zum Artikel