Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Disney+ legt eine neue «Star Wars»-Serie nach



Nachschub für «Star Wars»-Fans: Beim Streamingdienst Disney+ soll eine neue «Star Wars»-Serie in Arbeit sein, wie die Branchenblätter «Hollywood Reporter», «Variety» und «Deadline.com» am Mittwoch übereinstimmend berichteten. Demnach soll die US-Regisseurin Leslye Headland für das neue Sternenkrieger- Abenteuer verantwortlich sein.

Headland ist als Showrunnerin der Netflix-Serie «Russian Doll» bekannt, sie inszenierte auch die frechen Filmkomödien «Die Hochzeit unserer dicksten Freundin» und «Sleeping with Other People».

Der Inhalt der neuen Serie ist unter Verschluss, sie soll allerdings einen Schwerpunkt auf weibliche Charaktere aus dem «Star Wars»-Universum legen.

Der Streamingservice des Unterhaltungsriesen Disney hat bereits die beliebte «Star Wars»-Produktion «The Mandalorian» über einen Kopfgeldjäger auf der Flucht mit Baby-Yoda im Programm. Disney+ hat weitere Ableger geplant. Im vorigen Jahr kündigte Ewan McGregor seine Rückkehr in der berühmten «Star Wars»-Rolle als Obi-Wan Kenobi an. Schauspieler Diego Luna soll für eine Serie über die Figur Cassian Andor vor die Kamera treten. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Jubelt! Hier kommt History Porn, «Star Wars»-Edition!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

20
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
20Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Blackfoxx 23.04.2020 15:50
    Highlight Highlight Solange die Serie so gut wird wie The Mandalorian, ist alles gut :)
    Benutzer Bild
  • dechloisu 23.04.2020 13:20
    Highlight Highlight Ich bin mir nicht sicher wie ich es finden soll.

    Einerseits freue ich mich über die neuen Geschichten, denn das Star Wars Universum ist so gross und hat so viel zu bieten.


    Anderseits gibt es einem das Gefühl dass die Kuh gemolken wird bis es niemanden mehr interessiert.
    • Nora Flückiger 23.04.2020 16:17
      Highlight Highlight Das ist klar, es ist Disney!

      Und irgendwann in den nächsten Jahren werden sie Star Wars komplett zugrunde richten - wenn dies nicht sogar schon passiert ist!
  • Lezzelentius 23.04.2020 11:55
    Highlight Highlight Klingt vielleicht vorverurteilend, aber nun eine Serie mit dieser Regisseurin und ihrem Hintergrund an Filmen klingt für Star Wars nicht vielversprechend. Und ich mochte Russian Doll eigentlich.

    Ausserdem ergeben sich aus Prämissen wie "Schwerpunkt auf weibliche Charaktere" selten gute Konzepte. Sie wirken zu gesucht und forciert.

  • pascii 23.04.2020 10:41
    Highlight Highlight Ahsoka Tano (pleeeeeease!!)
    Benutzer Bild
  • gigus 23.04.2020 08:24
    Highlight Highlight Das ist nicht Baby Yoda in The Mandalorian. 🙄

    Yoda stirbt in Episode 6 im Alter von 900 Jahren. Mando spielt erwiesenermassen nach Episode 6, da dass Imperium bereits besiegt ist.
    • Weisser Mann 23.04.2020 09:39
      Highlight Highlight ist auch nur ein Spitzname.
    • ridega 23.04.2020 09:57
      Highlight Highlight "The Child" ist nicht wirklich ein guter Name um jeden sofort klar zu machen von wem du redest...

      Wir kennen auch nicht die Rasse von Yoda... usw.
      Also Baby Yoda macht am meisten Sinn.
  • Lausi Heutenegger 23.04.2020 07:57
    Highlight Highlight Ah cool, noch mehr Star Wars...
    Benutzer Bild
    • Weisser Mann 23.04.2020 09:39
      Highlight Highlight Unabhängig ob "The Mandalorian" gut ist oder nicht, von einer toten Kuh kann kaum die rede sein, da sie immer noch ordentlich Milch produziert.

      Lustig auch, dass sich gewisse Leute (damit mein ich nicht zwingend dich) über noch mehr Star Wars aufregen, aber dann in die generischen Marvelfilme hineinrennen, wo wir jährlich gefühlt 10 mal den gleichen Mist serviert bekommen, nur mit anderen Helden.
    • Lausi Heutenegger 23.04.2020 14:42
      Highlight Highlight Ja, tot ist die gute Kuh bestimmt nicht - sonst könnte man sie gar nicht mehr melken.. :)

      Mit den Marvelgeschichten hab‘ ich nichts am Hut, habe keinen einzigen gesehen.
    • Kyle C. 23.04.2020 15:07
      Highlight Highlight Weisser Mann, ja Geld produziert es schon noch. Künstlerisch sehe ich da keinen Mehrwert mehr inzwischen. Und dann passiert eben mit SW genau das, was du über Marvel sagst. Letzteres empfinde ich übrigens auch so. Und das wäre (ist) eigentlich schade. Aber so ist es halt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Butch Cassidy & Sundance Kid 23.04.2020 07:46
    Highlight Highlight Frage mich hin und wieder, was läuft eigentlich sonnst so in der grossen Welt ausser dem corona.. jetz weiss ich immerhin das disney eine weitere folge star wars bringt! Danke..
  • Grave 23.04.2020 07:30
    Highlight Highlight Es ist NICHT baby-yoda !
    • Weisser Mann 23.04.2020 09:28
      Highlight Highlight Niemand glaubt auch, dass es sich bei baby-yoda wirklich um klein Yoda handelt. Ausser es ist wirklich ein Depp. Aber da bis heute nicht bekannt ist um welche Rasse es sich dabei handelt und es in der Serie nur "the chilld" genannt wird, finde ich "Baby-Yoda" als Spitznamen besser als "Das Kind".
      Noch nie zu einem Baby gesagt, es sehe aus wie ein kleiner Kojak, Vin Diesel oder The Rock?
      Der Mensch zieht nunmal gerne vergleiche und der Vergleich zu Yoda ist halt offensichtlich. Deshalb nenn ich den kleinen auch Baby-Yoda.
    • Der Kerl da 23.04.2020 10:19
      Highlight Highlight Ich habe bestimmt noch nie über ein Baby gesagt, es sehe aus wie ein kleiner Vin Diesel.. Das würde keine Mutter verkraften..
    • baba1906 23.04.2020 10:30
      Highlight Highlight Echt ich bin davon ausgegangen, dass es vor den filmen stattfindet und Baby yoda ist. gut zu wissen. habe mich aber auch nicht so damit auseinandergesetzt.
    Weitere Antworten anzeigen

Am Ende von Joko und Klaas' 15 Minuten Sendezeit schnürt sich den Zuschauern die Kehle zu

Zum zweiten Mal in Folge hatten Joko und Klaas in ihrer ProSieben-Duell-Show 15 Minuten Sendezeit bei ihrem Haus-und Hofsender gewonnen. Am Mittwochabend waren die Fans gespannt: Welchen TV-Stunt hatten sich die beiden Entertainer für ihren zweiten Streich überlegt, nachdem sie vergangene Woche einfach das RTL-Live-Bild abgefilmt hatten?

Doch diese Ausgabe von «Joko und Klaas Live» sollte einen ganz anderen Ton bekommen. Die beiden Entertainer hatten sich ein sehr ernstes Thema vorgenommen.

Tatsächlich …

Artikel lesen
Link zum Artikel