Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Der Bündner SP-Nationalrat Jon Pult empfiehlt das Engadin. bild: twitter/@jonpult

#SchweizerGeheimtipp – Politiker zeigen Lieblingsort (auch eine Bundesrätin ist dabei)



Unter dem Twitter-Hashtag #SchweizerGeheimtipp präsentieren derzeit Schweizer Politiker von links bis rechts, was es hierzulande ihrer Ansicht nach unbedingt zu erkunden gilt. Entstanden ist eine Tour de Suisse durch diverse Kantone, vom Berner Oberland über den Thurgau bis in die Bündner Berge.

Gerade in Zeiten des Coronavirus eine sinnvolle Aktion, Ferien in der Schweiz sind wohl mit weit weniger Komplikationen verbunden als eine Reise ins Ausland. Ganz am Ende dieser Bilderreise findet ihr übrigens drei fix-fertige Ferienpläne für die Schweiz.

Habt ihr auch einen #SchweizerGeheimtipp? Dann ab damit in die Kommentare :-)

(rst)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

16 unbekannte Highlights der Schweiz

Bundesrat Maurer ruft zu Ferien in der Schweiz auf

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

31
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
31Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • H. Fröhlich 25.05.2020 15:12
    Highlight Highlight Ein Muss für Freunde von Alpinem Gebiet und Eisenbahn kann ich die Region Bergün empfehlen. Unesco-Welterbe der Bahnstrecke Filisur - Landwasserviadukt - Bergün - Preda mit dem Bahnmuseum, sowie viele schöne Wanderwege.
    Für Leckereien zwischendurch gibt es in Bergün einige sehr gut ausgestattete Hof-Lädeli die ein Besuch wert sind.
  • Orula 25.05.2020 13:22
    Highlight Highlight Zeichnet sich ein Geheimtipp nicht dadurch aus, dass er geheim ist?
    Daher hier mein Tipp im geheimen...

    Benutzer Bild
  • MisterM 25.05.2020 07:42
    Highlight Highlight Ich liebe den Limmat-Uferweg: Von Zürich nach Baden (oder umgekehrt), immer am Fluss entlang. Immer wieder trifft man eine Infotafel an, die über die Geschichte des Tals informiert und aufzeigt, wie an der Limmat Agglo, Natur und Industrie ständige Begleiter sind.

    Ist ne Tageswanderung, aber es geht immer nur flach geradeaus. Hab die Wanderung bisher 2x gemacht und kann es kaum erwarten, sie diesen Sommer zu wiederholen.
    • Everyday Robot 25.05.2020 08:39
      Highlight Highlight Bin auch gerne an Flüssen. Mache öfters die Strecken Zweidlen-Bülach oder Rümlang-Bülach, alles der Glatt entlang. Bin nicht so der Höhenmeter-Fresser.
  • Toerpe Zwerg 24.05.2020 23:47
    Highlight Highlight Kein einziger Geheimtipp/Lieblingsort in einer Stadt, dafür gefühlte 90% Wandern ...
    • ursus3000 25.05.2020 06:18
      Highlight Highlight Vielleicht aus Gründen....
    • Shikoba 25.05.2020 06:36
      Highlight Highlight Und das ist..nicht gut?
    • Toerpe Zwerg 25.05.2020 12:23
      Highlight Highlight Keine Wertung, nur eine Feststellung. Gibt einen Einblick in die Provinzialität der Schweiz.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Marc Oh Polo 24.05.2020 23:08
    Highlight Highlight Destination Küche. Ausgangsort Ausschlafen. Gratis aber schön. Nicht überlaufen!
  • Randalf 24.05.2020 22:13
    Highlight Highlight
    Und warum wird Olten nicht erwähnt?🤔
  • sansibar 24.05.2020 21:45
    Highlight Highlight Titel 3 mal gelesen - Die Bundesrätin ist das Lieblingsausflugziel von wem?
  • Pollo Loco 24.05.2020 21:35
    Highlight Highlight Schöne Idee. Hoffentlich werden diese Hotspots nun nicht überrannt, wäre ja grundsätzlich auch nicht dramatisch, weil es viele schöne (geheime) Plätze gibt. Hebet einfach sorg zur Natur und nehmt euren Abfall wieder mi, das ist leider nicht für jeden selbstverständlich.
    • Wanderli 25.05.2020 08:26
      Highlight Highlight Ja das mit dem Abfall ist wirklich super traurig!!
  • goschi 24.05.2020 21:15
    Highlight Highlight mein Geheimtipp als Stadtberner ist einfach der Aare entlang, am liebsten ab dem Felsenausteg richtung Wohlensee, gerne auch mal die Seiten gewechselt mit einer der Fähren und umgekehrt oder in ein ÖV-Angebot gestiegen, wenn ich will.

    Das ist egal ob zu Fuss, mit dem Fahrrad, schwimmend oder mit dem Kajak für mich immer und immer wieder schön, entspannend und ich entdecke immer neue kleine Details.

    • MisterM 25.05.2020 07:45
      Highlight Highlight Ich vermisse Bern. Jeden Ausflug dorthin habe ich in bester Erinnerung. Die herzige Altstadt, die türkisgrüne Aare mit den lauschigen Wäldchen... Ja, Bern besuche ich diesen Sommer sicher auch wieder!
    • goschi 25.05.2020 07:55
      Highlight Highlight Die Aare Höhe Wyler
      Benutzer Bild
    • goschi 25.05.2020 07:58
      Highlight Highlight Mit dem Kajak unterwegs (aufblasbare und per Rucksack transportierbarr Kajak, grossartige Erfindung!)
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • lilie 24.05.2020 19:17
    Highlight Highlight Ich bin etwas beunruhigt, dass ein Politiker als Lieblingsort eine Bundesrätin angibt. 😉
    • ursus3000 25.05.2020 12:58
      Highlight Highlight Kommt drauf an . Drinnen oder draussen
  • mar_hikes 24.05.2020 19:07
    Highlight Highlight Morgen gehe ich von der Stadt Zürich nach Eglisau, dann dem Rhein entlang nach Koblenz, Klingnauer Stausee, dann der Aare entlang bis nach Solothurn. Ist wohl nicht ganz so glamourös wie die Schynige Platte, aber wenn mir die Flüsse zu langweilig werden, mache ich einen Abstecher auf den Jura hinauf. Auch die NZZ hat Wandertips, nur sind dort die Streckenlängen ein Witz, es lohnt sich nicht dorthin zu fahren für unter 20km wandern.
    • Everyday Robot 25.05.2020 08:44
      Highlight Highlight Klar, du machst mal schnell einen 120 km-Marsch. Ist auch nicht jedermanns Ding.
  • Roblock 24.05.2020 19:01
    Highlight Highlight Mein Geheimtipp: Grenchen! Bahnhofswandeung entlang der Geleise. Ausgangspunkt Grenchen Nord, Ziel Grenchen Süd.
    • Gubbe 24.05.2020 23:40
      Highlight Highlight Ja, Grenchen in seiner ganzen Pracht und keine Beiz weit und breit. Eine halbe Stunde, ich weiss nicht, ob das alle aushalten. ;-)
    • ursus3000 25.05.2020 13:01
      Highlight Highlight @ Gubbe in jeden Rucksack gehört Bier
    • Gubbe 25.05.2020 14:53
      Highlight Highlight ursus3000
      Grüntee ?
  • Knety 24.05.2020 17:47
    Highlight Highlight Es gibt so viele Wälder, Seen und Bäche wo man ungestört die Natur geniessen kann und seine Ruhe hat. Man braucht nicht zwingend zu den Hot Spots zu gehen um eine schöne Zeit zu haben.
  • Muellerpe2 24.05.2020 17:32
    Highlight Highlight Endlich einmal eine sinnvolle Challenge, wo niemandem Wasser über den Kopf gekippt oder Gefahr für Körperverletzungen besteht. Danke, Simonetta Sommaruga!

Kein Social Distancing in Bern: So reagiert Polizei auf Anti-Lockdown-Demos

In mehreren Schweizer Städten haben am Samstag hunderte Personen gegen die Massnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus demonstriert.

Am meisten Menschen versammelten sich in Bern zu einer nicht bewilligten Kundgebung. Auf dem Bundesplatz und auf dem Bärenplatz in der Berner Innenstadt fanden sich mehrere hundert Menschen ein, unter ihnen auch zahlreiche Personen aus den Risikogruppen, sowie Familien und Kinder. Der Protest richtete sich vor allem gegen die Corona-Massnahmen, …

Artikel lesen
Link zum Artikel