Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Sichtlich aufgewühlt hat sich Loredana in einer Videobotschaft an ihre Fans gewandt. screenshot: instagram / loredana

«Bin etwas durch den Wind»: Rapperin Loredana sagt alle Festivalauftritte ab

Rapperin Loredana Zefi hat über ihren Instagram-Account mitgeteilt, dass sie sämtliche Festivalauftritte für dieses Jahr abgesagt hat.



In einem 4-minütigen Video, das die Rapperin Loredana auf Instagram veröffentlichte, verkündet sie, dass sie alle Festivalauftritte für dieses Jahr abgesagt hat. Darunter auch ihr Auftritt beim Openair Frauenfeld.

Sichtlich aufgewühlt erklärt die 23-Jährige, dass sie derzeit etwas aufgewühlt sei und Zeit brauche, um einige Dinge zu regeln. Es sei viel passiert in den letzten Tagen und Wochen und jeder der sie kennt wisse, dass sie vor Problemen nicht davonlaufe.

So wendet sich Loredana an die Öffentlichkeit:

Loredana spricht damit den Betrug-Skandal an, in den sie mutmasslich verwickelt ist. Ein Ehepaar aus dem Wallis wirft ihr vor, 700'000 Franken erschlichen zu haben. Anfang Mai wurde sie deswegen kurzzeitig festgenommen.

Zefi ist die derzeit erfolgreichste Schweizer Künstlerin. Ihr Hit «Bonnie & Clyde» (zusammen mit ihrem Ehemann Mozzik) hat 47 Millionen Plays auf Spotify und 42 Millionen Klicks auf Youtube.

So präsentiert sich Loredana auf Instagram

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

45
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
45Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • malu 64 24.05.2019 00:00
    Highlight Highlight Manche meinen, wenn sie den Mund öffnen können, sie könnten auch singen.
  • Natürlich 23.05.2019 12:06
    Highlight Highlight Niemand interessiert sich für Loredana.
    Trotzdem fühlen sich anscheinend sehr viele verpflichtet, hier einen Kommentar abzugeben. „Lorrdana wer?“., „Muss man die kennen?“ , „wer ist das?“
    Und das ch dem ca 10. Artikel auf watson.
    Echt jetzt?
    Wenn sie euch nicht interessiert, dann lasst doch das Kommentieren sein?
    Wenn ihr sie nicht kennt, so what?
    Ist das eine solch wichtige Mitteilung, dass ihr dies in die Kommentare schreiben müsst?

    Wenn ihr keine Artikel mehr über die Dame lesen möchtet, dann schreibt keine Kommentare mehr und lest die Artikel nicht, ganz einfach.
  • Kritiker 2.0 23.05.2019 11:34
    Highlight Highlight Sichtlich aufgewühlt... Und dabei immer noch ein gefühltes Kilo Schminke im Gesicht... 😂
    • violetta la douce 23.05.2019 13:32
      Highlight Highlight hä ?
  • chemtroll 23.05.2019 10:44
    Highlight Highlight
    Play Icon
    - 1099 Aufrufe

    Play Icon
    - 2265 Aufrufe
  • Klangtherapie 23.05.2019 10:33
    Highlight Highlight Nun ja...hoffen wir das sie ihrem Kind zuliebe einsieht das diese ganze Ghetto-Chick Nummer in bestimmten Kreisen zwar voll cool wirkt, das aber kein Leben für immer ist und schon gar nicht für ein Kind. Ich hab auch meine Scheisse gebaut und bin mit 20 Mutter geworden und zahle 7 Jahre später immer noch Schulden ab damit ich meinem Kind einen "anständigen" Lebensstil bieten kann. Werd erwachsen Loredana und denk an die Zukunft, du bleibst nicht immer 23...
    • Natürlich 23.05.2019 11:53
      Highlight Highlight Guter Kommentar👌🏻
      Bei mir genauso, musste 26 werden um zu merken, dass man nicht ewig jung ist und nur scheisse bauen kann.
      Ich hoffe sie lernt es jetzt auch.
  • Im Diskurs Versunken 23.05.2019 10:21
    Highlight Highlight Mhmm "sie hat abgesagt", sie wurde nicht rausgeworfen.
  • manhunt 23.05.2019 10:17
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • Edwin Schaltegger 23.05.2019 09:55
    Highlight Highlight Vermutlich hat sie nur Angst, dass sie in einem europäischen Land ausserhalb von Kosovo verhaftet werden könnte, wenn ihr die juristischen Schweizer Untersuchungen eine kriminelle Tat nachweisen können.
  • Gubbe 23.05.2019 09:34
    Highlight Highlight Wer ist den Zefi - nie gehört. Ist sicher keine Bildungslücke. Diese Loredana verwechselt Wind mit Sturm und das Hotel mit dem Knast.
    • Natürlich 23.05.2019 11:56
      Highlight Highlight Und wer bist du?
      Und wen interessiert es ob du noch nie von Ihr gehört hast?
      Was bringt Menschen dazu Kommentare zu schreiben zu Personen von denen sie noch nie gehört haben?
    • Gubbe 23.05.2019 15:11
      Highlight Highlight Natürlich : Nie von mir gehört und du schreibst mir trotzdem? Danke.
    • Natürlich 23.05.2019 15:53
      Highlight Highlight Ganz schwache Antwort, wie es zu erwarten war, schade...
  • Michael Monochord Hess 23.05.2019 09:20
    Highlight Highlight Tja wahrscheinlich wird ihr jetzt erst klar was ihr skandal für Folgen hat.
    Ist halt nicht so wie in einem ihrer songs (den ich leider jetzt kenne) hände voller geld ich kann nicht aufs handy sehn 😂
  • Holofernes 23.05.2019 09:08
    Highlight Highlight Ist wohl besser so, wer wird auch gerne mit Tomaten beworfen. In Zukunft wäre ein ehrlicher Lebenswandel ohne Bling Bling und dicken Autos wohl besser ihrem Kind zuliebe.
  • Prügelknabe 23.05.2019 09:01
    Highlight Highlight 47 Millionen Plays auf Spotify und 42 Millionen Klicks auf Youtube.

    Wie viele Plays oder Klicks davon, sind solche die das Lied kurz anspielen, und dann angewidert wieder stoppen und löschen?

    Oder wieviel wurde bezahlt, damit der Song in die Playlisten aufgenommen wurde? Pay-to-Play-Services nenne man so was.

    50000 Clicks bei Youtube kostet bei socialnow.de 220€.

    Die ganzen Charts sind seit Streaming nur noch Schrott. Früher als nur die CD verkäufe gezählt haben, haben sie sich nur die wirklich guten Musiker durchgesetzt. Heute kann jeder Idiot in die Charts kommen.
    • H. L. 23.05.2019 10:41
      Highlight Highlight Genau, früher, haben sich nur die wirklich guten Musiker durchgesetzt. Da landeten Schnappi und Crazy Frog auf Platz 1.
    • Natürlich 23.05.2019 11:34
      Highlight Highlight Bei Youtube zählt ein View erst nach ca. 30 Sekunden.
      Also nichts mit kurz aus Versehen angeklickt.
      Kann man übrigens im Internet nachlesen.

      Bei Spotify wird hart gegen solche Pay to Play Services vorgegangen, also auch eher unwarscheinlich.

      50‘000 Klicks für 220 Euro
      Wären dann 4‘500 Dollar für 1 Mio
      Glaube kaum dass das gemacht wird.
      Zumal man sehr gut sieht wenn Views gekauft werden.
      Wenn nämlich die Like/Dislike zahlen sehr tief sind.
      Ist bei Ihr ebenfalls nicht der Fall.

      Ein renomierter Experte hat auch ihr Instaprofil geckeckt: Fazit, alles echt, nichts gekauft.
    • Natürlich 23.05.2019 11:39
      Highlight Highlight @Prügelknabe
      Noch eine Ergänzung.
      Bereits in den 90ern kauften Manager ganze CD-Läden leer um ihre Künstler in die Charts zu bringen, ist kein neues Phänomen.
      Neu ist lediglich, dass man heute für ein paar Franken jeden Monat unbegrenzt viel Musik hören kann.
      Und dass können sich auch Teenies leisten.
      Und Teenies hören fast immer und überall Musik.
      Und deshalb bestimmt auch zum grossen Teil die ganz Jungen, was in den Charts läuft.

      Gab einen spannenden Artikel über diese derzeitige Hip Hop Blase im Musikgeschäft in der Juice.
      📖 Sehr zu empfehlen
      Die heutigen Charts bestehen zu 30-50% aus Rap
    Weitere Antworten anzeigen
  • HAL9000 23.05.2019 08:52
    Highlight Highlight
    Benutzer Bild
  • Rectangular Circle 23.05.2019 07:47
    Highlight Highlight Sie rennt vor Problemen nicht davon? Wieso ist sie dann gleich nach ihrer Freilassung in den Kosovo? Garantiert nicht für einen Dreh, wie sie sagt.
    • Nonqi 23.05.2019 09:51
      Highlight Highlight Ich möchte sie ja nicht in Schutz nehmen, aber sie ist nach 3 Tagen wieder in die Schweiz geflogen und befindet sich zurzeit auch in der Schweiz... Ausserdem ist es erstaunlich ruhig geworden, nachdem man eine Woche lang die Story auseinander genommen hat... Falls die Anschuldigungen stimmen, dann ben sie und alle Beteiligten eine entsprechende Strafe verdient.
    • Natürlich 23.05.2019 11:57
      Highlight Highlight Doch sie ist für den Videodreh in den Kosovo, hat man auch in Ihren Insta-Stories gesehen dass sie dort ein Video dreht.
  • Ron Collins 23.05.2019 07:06
    Highlight Highlight No comment
    Benutzer Bild
  • Saul_Goodman 23.05.2019 06:58
    Highlight Highlight Die würde jetzt besser arbeiten gehen und ihre schulden abstottern
  • MarGo 23.05.2019 06:53
    Highlight Highlight Loredana wer?
    Weint der irgendjemand eine Träne nach? Wenn da Musig si sött, denn guät nacht am sechsi... :DD
  • Florian Wey 23.05.2019 06:29
    Highlight Highlight Solchen Menschen auch noch eine Plattform zu geben.
  • Casimir R. 23.05.2019 06:29
    Highlight Highlight grad noch mal aus der nummer raus gekommem. auftreten klappt meistens deutlich besser wenn man musiker ist.
  • Läggerli 23.05.2019 06:29
    Highlight Highlight McDonalds ist einer der erfolgreichsten Restaurantketten der Welt. Macht das Produkt aber trotzdem nicht besser.
  • Digichr 23.05.2019 06:13
    Highlight Highlight Zefi ist die derzeit erfolgreichste Schweizer Künstlerin.
    Ich habe ihre Lieder gehört.

    Es ist traurig, dass unsere Jugend einen solchen Schrott hört.
    • just_a_name 23.05.2019 07:09
      Highlight Highlight Bitte nicht alle in einen Topf werfen. Ich würde mich auch zur Jugend zählen und habe vor dieser Sache noch nie etwas von ihr gehört.
    • Alle Aufmerksamkeit dem doofen Prozent 23.05.2019 08:15
      Highlight Highlight Wir haben auch Schrott gehört.

      99 Luftballons
      Codo (düse düse im Sauseschritt)
      Ding Dong
      Ketchup Song
      Dragostea
      etc.

      Jede Generation hat ihren Schrott. Jede Generation hat das Recht auf ihren Schrott. Loredana ist der Schrott der 2000-er.
    • HAL9000 23.05.2019 08:51
      Highlight Highlight Achte dich wer die Jugend aufgezogen hat.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dan Rifter 23.05.2019 05:45
    Highlight Highlight Also.. spricht sie von Musikfestivals?

    Das wird aus ihren Audioerzeugnissen eben nicht ganz klar..
  • Finöggeli 23.05.2019 05:12
    Highlight Highlight Zum Glück werden nun hunderte Menschen von dem Müll verschont
  • RAZZORBACK 23.05.2019 02:34
    Highlight Highlight Loredana? Wer ist die schon wieder??? 😳😗😉
  • EhrenBratan. Hääää! 23.05.2019 02:23
    Highlight Highlight Ach, die arme! Hab vor weinen grad meine Kleenex gezückt! 🤦‍♂️

«Wer zur Hölle ist Helene Fischer?», fragen sich derzeit englische Medien

Wer kennt sie nicht? Helene Fischer, 34, Schlager-Star, geliebt von den Einen, gehasst von den Anderen. Und erfolgreich ist sie: Laut «Forbes» ist Fischer die achtbestverdienende Musikerin der Welt. Satte 32 Millionen Dollar kassierte sie im letzten Jahr.

Die englischsprachigen Medien waren hingegen verwirrt. «Wer ist diese Frau?», fragten sich unter anderem der englische «Guardian» und das amerikanische «Paper»-Magazin.

Das «Paper»-Magazin wundert sich zuerst über ihre Herkunft: in Sibirien …

Artikel lesen
Link zum Artikel