bedeckt
DE | FR
100
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Reisen

Diese Zug-Destinationen erreichst du aus der Schweiz ohne Umsteigen

hb zürich
Bild: shutterstock

Diese Zug-Destinationen erreichst du aus der Schweiz ohne Umsteigen

Hamburg, Paris, Budapest, Prag oder Venedig: Viele europäische Destinationen sind ab Zürich direkt mit dem Zug erreichbar. Ein interaktives Tool zeigt dir, wie lange die Reise dauert.
28.10.2021, 14:04
Lea Senn
Folge mir

Willst du Silvester im Ausland feiern oder an einem verlängerten Wochenende eine neue Stadt entdecken? Dann könnte sich ein Besuch auf der Webseite direkt.bahn.guru für dich lohnen. Der Deutsche Programmierer Julius Tens visualisiert darauf direkte Bahnverbindungen in Europa.

Über ein Suchfeld kann ein Ausgangsbahnhof ausgewählt werden und schon erscheinen Punkte an den Destinationen, die mit dem Zug ohne Umsteigen erreicht werden können. Je länger eine Fahrt dorthin dauert, umso rötlicher wird der Punkt.

Animiertes GIFGIF abspielen
Fährt man mit der Maus über eine Destination, zeigt es die schnellste Verbindung dorthin an (hier ab Zürich HB).

Die interaktive Karte gibt einen schnellen Überblick über alle Destinationen. Für die folgenden Schweizer Städte (und einige mehr) kann man Zugverbindungen abrufen:

Zürich HB

Die meisten internationalen Verbindungen aus der Schweiz gibt es ab Zürich HB. In Frankreich erreicht man Paris und Dijon, in Deutschland unter anderem Berlin, Hamburg, Bremen, Köln, München, Stuttgart und Frankfurt. Auch Prag, Wien, Budapest, Ljubljana und Zagreb stehen auf der Anzeigetafel. Im Süden erreicht man Venedig, Mailand und Genua.

Screenshot direkte Zugverbindungen von Schweizer Bahnhöfen
Bild: screenshot direkt.bahn.guru

Basel SBB

Die Verbindungen ab Basel sind vorwiegend nach Norden und Süden ausgerichtet. Im Norden geht's nebst den auch ab Zürich erreichbaren deutschen Metropolen auch noch in die holländischen Städte Amsterdam, Utrecht und Arnheim. Im Süden fährt man direkt bis Mailand.

Screenshot direkte Zugverbindungen von Schweizer Bahnhöfen
Bild: screenshot direkt.bahn.guru

Bern

Ab Bern geht's via Freiburg, Frankfurt und Braunschweig nach Berlin. Eine andere direkte Verbindung führt via Köln, Essen und Bremen bis nach Hamburg. Richtung Süden geht's bis nach Mailand.

Screenshot direkte Zugverbindungen von Schweizer Bahnhöfen
Bild: screenshot direkt.bahn.guru

Genf

Am längsten sitzen bleiben ab Genf kann man bis Venedig (circa 7 Stunden Fahrtzeit). Ausserdem sind ab Genf zusätzliche französische Städte erreichbar: Nebst Paris fahren auch Züge nach Lyon, Grenoble und Valence.

Screenshot direkte Zugverbindungen von Schweizer Bahnhöfen
Bild: screenshot direkt.bahn.guru

St.Gallen

Die einzigen internationalen Destinationen ab St.Gallen sind München (via Lindau, Memmingen und Buchloe) und das österreichische Bregenz.

Screenshot direkte Zugverbindungen von Schweizer Bahnhöfen
Bild: screenshot direkt.bahn.guru

Luzern

In Luzern halten Züge ins Tessin, die bis nach Italien weiterfahren. Sie verbinden die Innerschweiz mit den Städten Como, Monza und Mailand.

Screenshot direkte Zugverbindungen von Schweizer Bahnhöfen
Bild: screenshot direkt.bahn.guru
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Nachtzüge aus aller Welt

1 / 9
Nachtzüge aus aller Welt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So freuen sich die Klima-Aktivisten über die Rückkehr der Nachtzüge

Video: sda

Das könnte dich auch noch interessieren:

100 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
FreddyKruger
28.10.2021 14:33registriert Juli 2021
Von Luzern fährt stündlich einer via Zürich nach Konstanz, und das ist immerhin schon in Deutschland ☝️
905
Melden
Zum Kommentar
avatar
skater83
28.10.2021 16:09registriert November 2018
darf ich einfach kurz erwähnen, dass ich seit 6 Jahren jeweils im sommer den "direktzug" zürich hamburg benutze - in 80% der reisen war das KEIN direktzug...
das beginnt damit, dass die DB, das zwar so verkauft, meist aber kein für die schweiz zugelassenes Rollmaterial hat, daher wird die strecke Zürich Basel meist mit SBB fahrzeugen gemacht und es erfolgt der saloppe hinweis "reisende nach DE steigen in Basel um"
Die beste story war aber diesen sommer, als unsere "direkte rückfahrt Hamburg-Zürich mit 4x Umsteigen erfolgte - zwischenzeitlich mit Bustransport - direktzüge? i doubt it!
426
Melden
Zum Kommentar
avatar
El Vals del Obrero
28.10.2021 17:05registriert Mai 2016
Bis vor einigen Jahren gab es noch einen täglichen Zug Basel-Moskau, schade gibt es den nicht mehr.

Wenn man ein Kursbuch aus den 80er-Jahren anschaut, sieht man dass es früher z.B. Direktzüge Hamburg-Brindisi gab oder so. Heute wohl unvorstellbar.

Die Züge wurden und werden zwar immer schneller, fahren aber immer weniger weit, wohl vor allem wegen technischen Inkompatibilitäten und weil jedes Land sein eigenes HGV-System haben wollte (TGV und ICE und AVE und und und statt ein UIC-genormtes europäisches System).
290
Melden
Zum Kommentar
100
CS-Präsident Axel Lehmann sieht Kapitalabflüsse gestoppt

Die Kapitalabflüsse bei der Credit Suisse sind nach Einschätzung von CS-Präsident Axel Lehmann gestoppt. Damit bekräftigte er am Freitag in einem Bloomberg-Interview die Aussagen vom Vortag an einer Bankenkonferenz der «Financial Times».

Zur Story