Schweiz
Romandie

Genf: Spesenrechnungen veröffentlicht

Der Genfer Stadtrat hat gerade die Spesen-Listen seit 2007 veröffentlicht – sie sind 😱

08.11.2018, 13:1608.11.2018, 14:00
Mehr «Schweiz»

«Der Transparenz halber» hat der Stadtrat von Genf am Donnerstag die vollständige Liste der Spesenabrechnungen seiner Mitglieder zwischen 2007 und 2017 veröffentlicht. Die höchsten Auslagen hatte der SP-Politiker Manuel Tornare.

Aber auch die anderen Abrechnungen können sich sehen lassen. Voilà:

Esther Alder

Esther Alder, Conseillere administrative du Departement de la cohesion sociale et de la solidarite, sÕexprime lors d'une conference de presse relative a l'audit de legalite et de gestion de  ...
Bild: KEYSTONE
Bild

Manuel Tornare

Lisa Mazzone, gauche, des Verts, et Manuel Tornare, droite, Socialiste, attendent sur un plateau de television pour un direct, ce dimanche 18 octobre 2015 a Geneve Uni Mail le lieu de depouillement ce ...
Bild: KEYSTONE
Bild

Sandrine Salerno

Sandrine Salerno, Vice-presidente du Departement des finances et du logement, sÕexprime lors d'une conference de presse relative a l'audit de legalite et de gestion de la Cour des comptes co ...
Bild: KEYSTONE
Bild

Rémy Pagani

Remy Pagani, Conseiller administratif du Departement des constructions et de l'amenagement, sÕexprime lors d'une conference de presse relative a l'audit de legalite et de gestion de la  ...
Bild: KEYSTONE
Bild

Patrice Mugny

Patrice Mugny
Bild

Sami Kanaan

Sami Kanaan, Maire de Geneve du Departement de la culture et du sport, sÕexprime lors d'une conference de presse relative a l'audit de legalite et de gestion de la Cour des comptes concernan ...
Bild: KEYSTONE
Bild

Pierre Maudet

ARCHIV -- ZUR AUFHEBUNG DER IMMUNITAET DES GENFER STAATSRAT PIERRE MAUDET DURCH DAS KANTONSPARLAMENT AM DONNERSTAG, 20. SEPTEMBER 2018, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG -- Pierr ...
Bild: KEYSTONE
Bild

Guillaume Barazzone

Guillaume Barazzone, Conseiller administratif du Departement de l'environnement urbain et de la securite, sÕexprime lors d'une conference de presse relative a l'audit de legalite et de  ...
Bild: KEYSTONE
Bild

Die Kanzlei der Stadtregierung forderte die Liste vom Rechnungshof an, nachdem dieser in einem Bericht exzessive Spesenbezüge der Stadträte festgestellt hatte. Nach einem Leck am Mittwoch beim Westschweizer Radio und Fernsehen RTS leitete die Stadt Genf die Dokumente am Donnerstag an die Medien weiter. Die Indiskretion kritisierte sie scharf.

Die Liste enthält die Spesenabrechnungen von acht Stadträten, die zwischen 2007 und 2017 im Amt waren. Am meisten Spesengelder bezog der Sozialdemokrat Manuel Tornare, der 2011 aus der Stadtregierung ausschied. Im Durchschnitt gab er mehr als 40'000 Franken pro Jahr aus und hatte zudem die höchsten Transportkosten.

Die Genfer Staatsanwaltschaft hat inzwischen ein Strafverfahren wegen ungetreuer Amtsführung eingeleitet, wie sie am Mittwoch mitteilte. Das Verfahren läuft gegen Unbekannt. Die fünf aktuellen Stadträte müssen als Auskunftspersonen zu Verfügung stehen. (aeg/sda)

Wir haben es vorgemacht: Loro & Nicos Spesen unter der Lupe

Video: watson/nico franzoni, laurent äberli
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
87 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Scaros_2
08.11.2018 14:03registriert Juni 2015
So was macht mich einfach nur Wütend. Mich brüllt der CFO wenn ich an der Olma an einem Firmenanlass (an unserem Stand) 27 Biere offeriere dem Team und hier wird einfach genommen.

Es macht mich absolut wütend.
54719
Melden
Zum Kommentar
avatar
NotWhatYouExpect
08.11.2018 14:00registriert April 2017
Wie kriegt man eine Telefonrechnung von 17k hin? Muss diese Person so oft ins Ausland für die Stadt oder ins Ausland Telefonieren?

Oder nutzt er das Telefon auch Privat, wenn er irgendwo in den Ferien ist um Netflix zu streamen?
4992
Melden
Zum Kommentar
avatar
Mietzekatze
08.11.2018 14:11registriert Dezember 2015
Ich bin tatsächlich sprachlos... und das passiert mir höchst selten
3068
Melden
Zum Kommentar
87
E-Biker stürzt im Kanton Obwalden in Melchaa und stirbt

Ein E-Biker ist am Donnerstagabend in Sachseln OW bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der 70-Jährige war auf der alten Melchtalerstrasse Richtung Melchtal unterwegs und kam bei der Wilerschwendi aus unbekannten Gründen von der Strasse ab.

Zur Story