DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Playstation 5 in der Schweiz nach wenigen Stunden ausverkauft

17.09.2020, 14:1217.09.2020, 14:40

Am Mittwochabend präsentierte Sony das Verkaufsdatum und den Preis für die neue Playstation 5. Kurz darauf startete auf verschiedenen Schweizer Plattformen der Vorverkauf. Nun ist die PS5 bereits auf vielen Schweizer Webseiten ausverkauft. Die Händler müssen ihre Kontingente zuerst bei Sony erweitern, bevor sie neue Liefertermine bestätigen können.

Zeitweise war der Andrang auf die neue Konsole von Sony so gross, dass die Website von World of Games nicht mehr funktionierte. «Wie erwartet war der Ansturm unserer Gamer-Kundschaft für die PS5 derart gross, dass unsere Webseite trotz allen Vorkehrungen überlastet wurde», sagt Kayleigh Flury von WOG zu watson. Mittlerweile werden keine Vorbestellungen mehr angenommen.

Heiss begehrt in der Schweiz: die Playstation 5 von Sony.
Heiss begehrt in der Schweiz: die Playstation 5 von Sony.Bild: sony

Vorverkauf eingestellt

Auch auf Digitec heisst es mittlerweile: «Die erste Zuteilung für den Release ist leider bereits ausverkauft. Alle Vorbesteller mit Auftragsdatum 17.09.2020 werden am 18.09.2020 nachmittags per Mail benachrichtigt, ob deine Bestellung bei der ersten Lieferung berücksichtigt wird.»

Auf Interdiscount ist der Liefertermin «ab sofort unbekannt», wie der Elektrohändler auf seiner Website schreibt. MediaMarkt nimmt keine Vorbestellungen mehr entgegen. Auf melectronics ist der Artikel ebenfalls nicht mehr verfügbar. Im Moment scheint es so, dass die Start-Kontingente für die PS5 für die Schweiz komplett ausverkauft sind. (leo)

Du weisst, wo man die PS5 noch vorbestellen kann? Schreib es uns in die Kommentarspalte!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die 10 schlimmsten Games in Googles Play Store für Android

1 / 12
Die 10 schlimmsten Games in Googles Play Store für Android
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mit Gamen Geld verdienen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Alle Bundesrätinnen und Bundesräte lassen sich boostern – auch Ueli Maurer
Staatschefs wie Joe Biden und Boris Johnson inszenieren ihre Auffrischimpfung vor laufender Kamera. In der Schweiz hingegen ist geheim, welcher Bundesrat und welche Bundesrätin geboostert sind.

Ausländische Staatsoberhäupter inszenieren ihre Booster-Impfung gerne öffentlich. Wie etwa US-Präsident Joe Biden. Der 78-Jährige krempelte am 27. September im Weissen Haus vor Journalisten sein Hemd hoch, liess sich die dritte Impfung verpassen – und beantwortete gleich noch Fragen.

Zur Story