Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
HANDOUT - Eine Ringelnatter, aufgenommen am 20. Juli 2013. Wie Pro Natura am Montag, 5. Januar 2015 mitteilt, ist die Ringelnatter das Tier des Jahres 2015. Sie lebt bevorzugt in der Naehe von Gewaessern und stellt dort ihrer Leibspeise, Froeschen und Kroeten, nach. Sie ist eine von acht einheimischen Schlangenarten und fuer Menschen voellig harmlos. Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich ueber die gesamte Schweiz, mit Ausnahme der Hochalpen und Teilen des Juras. (Pro Natura/Stefan Dummermuth)  *** NO SALES, DARF NUR MIT VOLLSTAENDIGER QUELLENANGABE VERWENDET WERDEN ***

Bild: PRO NATURA

Wädenswiler erkundigt sich nach Zug-Ticket für Schlange – die Antwort ist ziemlich witzig



Roland Maag aus Wädenswil ist Schlangenbesitzer. Am Montagnachmittag fuhr er mit dem Zug nach Einsiedeln, um seine neueste Errungenschaft bei einem Züchter abzuholen. Eine Schlange für seine Tochter.

Bevor er die Reise antritt, hat er aber noch eine Frage an die Südostbahn.

Die Antwort kommt prompt. Und ist witziger als gedacht.

Dass seine Schlange gratis mitfährt, wusste Roland Maag bereits vorher. Denn eigentlich war es vor allem ein Test, wie der Schlangenbesitzer gegenüber «FM1Today» sagt: «Da ich selbst beim öffentlichen Verkehr arbeite, wollte ich die Kollegen bei der Südostbahn etwas provozieren, um herauszufinden, wie schlagfertig sie in den sozialen Medien sind.»

Ein Test, den die Südostbahn mit Bravour bestand. Das findet auch Maag: «Die SOB hat das super aufgenommen, ich fand die Antwort mit dem Bellen richtig witzig.»

Die tatsächlich geltenden Regeln liefert Ursel Kälin, Mediensprecherin der Schweizerischen Südostbahn, gegenüber «FM1Today» noch nach. Für Hunde, deren Schulterhöhe höher ist als 30 Zentimeter, muss der Besitzer ein Billett lösen. Kleinere Hunde sowie Katzen, Kaninchen, Vögel und andere zahme Tiere darf man als Handgepäck mitnehmen. 

Wichtig: «Die Tiere müssen in Käfigen, Körben oder anderen geeigneten Behältern verstaut sein», sagt Kälin. «Ausserdem dürfen die Tiere während der Fahrt nicht herausgenommen werden.» Eine weitere Einschränkung: Wenn sich andere Fahrgäste am Tier stören, kann das Personal das Tier und dessen Besitzer aus dem Zug schicken. (fvo)

Jüngster Schlangenfänger Australiens

Video: reuters

Schlangen sind süss

Das könnte dich auch interessieren:

Inter Mailand schlägt Juventus Turin

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Einfach 50 der lustigsten Bilder und Videos von 2020

Eine subjektive Auswahl witziger Tweets, die in diesem Jahr viral gingen. Viel Spass!

Hinweis für die geschätzten User und Userinnen: Wenn die Tweets in diesem Artikel nicht sofort angezeigt werden, schalte dein Smartphone aus und wieder ein und lade den Artikel neu, zähle wahlweise laut oder leise auf fünf und scrolle erst dann weiter.

Artikel lesen
Link zum Artikel