DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Camille Fédérale

Ich habe Romands gefragt, wie sie euch Deutschschweizer sehen

Sie sprechen von Würsten zum Frühstück, Schlagermusik und Engadinertorte.
29.07.2019, 16:1906.01.2020, 20:33

Das Klischee von den lockeren, etwas arbeitsfaulen und trinkfreudigen «bon-vivants» in der Westschweiz kennen wir. An der Fête des Vignerons in Vevey drehen wir den Spiess um – und fragen Westschweizer, was sie über ihre deutschsprachigen Landsleuten zu sagen haben. Santé!

Video: watson/Camille Kündig, Emily Engkent

Welche weiteren Unterschiede gibt es zwischen West- und Deutschschweizern? :) Schreib es uns in die Kommentare.

Mehr kulturelle Einblicke gibt's hier:

«Camille Fédérale»

Camille ist in einer zweisprachigen Familie in einem Dorf am Neuenburgersee aufgewachsen. Heute schreibt sie für watson auf Deutsch über Gesellschaftsthemen und Politik. Im Format «Camille Fédérale» wirft sie einen Blick auf die Gegebenheiten beider Seiten des Röstigrabens – en français, bien sûr (Stichwort nationalen Zusammenhalt stärken und so). Aber keine Angst, es gibt Untertitel.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Fête des Vignerons Impressionen

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

146 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
D(r)ummer
29.07.2019 16:29registriert Mai 2016
"Die Zürcher finde ich arrogant"

Bro, ich komme genau pünktlich an deinen Apero um diese Gemeinsamkeit zu feiern.
39941
Melden
Zum Kommentar
avatar
Strawanzer
29.07.2019 17:14registriert Dezember 2018
Die Engadinertorte als Deutschschweizer-Produkt zu bezeichnen, liegt in einem sehr sehr kritischen Bereich... uuuuh
32216
Melden
Zum Kommentar
avatar
Groovy
29.07.2019 17:54registriert Januar 2014
Was ich im Umgang mit den Romands gelernt habe? Wir haben nur eine Schweiz, und die gehört uns allen. Ein bisschen Respekt von beiden Seiten, ein wenig Bemühen die andere Sprache zu verstehen und es klappt super. Ein Hoch auf unsere welschen Mitbürger!
1103
Melden
Zum Kommentar
146
Müssen Migros und Coop zittern? Der mexikanische Valora-Käufer hat grosse Expansionspläne
Die Übernahme des Kioskkonzerns ist ein Paukenschlag im Schweizer Detailhandel. Doch beim Deal gibt es einige Fragezeichen. Es könnte sogar noch zu einer spektakulären Wende kommen.

Das war's dann wohl. Der traditionsreiche Schweizer Kioskkonzern Valora mit Sitz in Muttenz dürfte schon bald in mexikanische Hände übergehen. Der südamerikanische Detailhändler Femsa hat den Baselbietern ein Angebot gemacht, das sie offenbar nicht ablehnen können. Rund 1.1 Milliarden Franken in bar - oder 260 Franken pro Aktie - liegen auf dem Tisch. Der Verwaltungsrat empfiehlt dem Aktionariat das Angebot anzunehmen.

Zur Story