DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

10'000 Blitze seit gestern Abend – die Hitze verabschiedet sich mit einem Knall

24.08.2018, 07:1324.08.2018, 07:27

Der Hochsommer hat sich krachend verabschiedet. Nachdem es gestern tagsüber noch teilweise sehr freundliches Wetter mit Temperaturen von bis zu knapp 30 Grad gab, entlud sich am Abend ein heftiges Gewitter über dem Flachland. 

SRF Meteo registrierte knapp 10'000 Blitzeinschläge. Besonders stark wütete das Unwetter in den Regionen Zürich, Aarau und Luzern. Dort wurden 25 – 30 Blitze pro Minute gemessen.

Blitze überall

Video: az medien video unit

Zudem luftete es ziemlich stark: Im zürcherischen Affoltern wurden Böen mit 91 Stundenkilometern gemessen.

Ein bisschen weiter östlich: Der Blick über die Hardbrücke in Zürich

Video: watson
Das Gewitter bewegte sich von Westen nach Osten. Ein Blick auf den Regenradar von 22 Uhr zeigt das Unwetter über Aarau.
Das Gewitter bewegte sich von Westen nach Osten. Ein Blick auf den Regenradar von 22 Uhr zeigt das Unwetter über Aarau.screenshot: srf/meteo

Vom starken Regenfall überrascht wurden auch die Besucher des Zürich Openair. Festivalbesucher suchten in den Festzelten Unterschlupf.

Festivalbesucher flüchten vor dem Regen

Video: watson/Sarah Serafini

Auf dem Programm während des Gewitters stand ausgerechnet Kendrick Lamar, wahrscheinlich der grösste Star des Events.

Heute wird das Wetter wieder trockener, vor allem am Morgen. Am Nachmittag dürfte es vermehrt wieder regnen. Die Temperaturen liegen so um die 23 Grad.

Für Samstag sind die Prognosen derzeit ziemlich durchzogen. Nächste Woche soll es dann relativ sonnig weitergehen. Allerdings werden vorerst keine Temperaturen um die 30 Grad mehr erwartet. (cma/mlu)

Wisst ihr noch? Damals, als wir noch geschwitzt haben :)

1 / 53
Nicht nur die Schweiz, ganz Europa schwitzt
quelle: ap/ap / michel euler
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
metall
23.08.2018 23:28registriert Januar 2014
Yep das war nett
25 - 30 Blitze pro Minute – heftiges Gewitter entlädt sich über Zürich und Luzern 
Yep das war nett https://youtu.be/dlopNFQCFkY
442
Melden
Zum Kommentar
9
Schlechter Konjunkturverlauf erwartet von der KOF – aber keine Rezession

Mit der KOF senkt ein weiteres Prognoseinstitut die Vorhersagen für die Schweizer Konjunktur. Eine Rezession erwarten die Experten aber vorläufig nicht.

Zur Story