wechselnd bewölkt
DE | FR
Schweiz
Wirtschaft

Der Magic Pass wird immer beliebter – mehr Abos und höherer Umsatz

Der «Magic Pass» gewinnt an Beliebtheit

14.03.2023, 15:40
Mehr «Schweiz»

Der Westschweizer Bergbahnen-Tarifverbund «Magic Pass» scheint eine immer beliebter werdende Alternative zur Saisonkarte zu werden. In der Saison 2022/23 hat er seinen Umsatz um knapp zehn Millionen auf 63.5 Millionen Franken gesteigert. Die Zahl der Abonnenten stieg um 17 Prozent auf 164'700. In der laufenden Saison umfasst das Angebot 69 Winter- und 31 Sommersportgebiete.

Damit gesellen sich 16 neue Destinationen zum Verbund, wie die Genossenschaft Magic Pass am Dienstag mitteilte. Sie liegen in den Kantonen Bern, Wallis, Waadt und Luzern.

1,8 Millionen Wintersporttage

Die Abonnentinnen und Abonnenten generierten im abgelaufenen Geschäftsjahr über 1,8 Millionen Wintersporttage. In der Sommersaison vom 1. Mai bis zum 31. Oktober benutzten sie das Abonnement 355'000 Mal, eine Zunahme um 20 Prozent.

Den Grossteil der Pässe kauft Kundschaft aus der Westschweiz. Das Angebot besteht seit 2017. Die Abonnemente sind für die Destinationen eine Versicherung gegen ungünstige Wetterbedingungen. Für die Kunden vereint der Magic Pass verschiedene Winter- und Sommerdestinationen in nur einem Ticket. Er kostet für die Saison 2023/24 derzeit unverändert 399 Franken für Erwachsene und 269 Franken für Kinder. Ab dem 11. April steigen die Preise sukzessive an. (sda/anb)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Erste «sichere Selfie-Station» in einem Schweizer Skigebiet
1 / 7
Erste «sichere Selfie-Station» in einem Schweizer Skigebiet
Wie macht sich ein Skigebiet fit, wenn das Jahr 2018 vor der Tür steht? Richtig, mit einem Selfie-Point auf der Piste. (Credit: Joseph Khakshouri)
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Mitten auf der Piste: Wildschwein attackiert 2 Snowboarder
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6
Das waren die schnellsten, langsamsten und speziellsten Gemeinden am Abstimmungssonntag
Der erste Abstimmungssonntag des Jahres ist in den Büchern. Der AHV-Ausbau wurde gutgeheissen, das höhere Rentenalter nicht. Nun werfen wir einen Blick in die Gemeinden.

Die Schweiz setzt sich aus 2131 Gemeinden zusammen. Bei Abstimmungen lassen sich auf dieser Ebene Unterschiede besonders gut herausarbeiten. Deshalb haben wir euch die schnellsten, langsamsten und extremsten Gemeinden der Abstimmungen im März 2024 herausgesucht:

Zur Story