Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flughafen Zürich will automatische Passkontrolle ausbauen



GERNE STELLEN WIR IHNEN HEUTE FOLGENDES NEUES BILDMATERIAL VOM PASSBUERO ZUERICH ZUR VERFUEGUNG --- A biometric reader allowing the owner to check the data already available on a biometric passport, pictured at the Passport Office in Zurich, on September 5, 2014. (KEYSTONE/Gaetan Bally) 

Ein Lesegeraet fuer biometrische Paesse, welche es dem Besitzer erlaubt, die bereits im Pass gespeicherten Daten zu ueberpruefen, aufgenommen im Passbuero in Zuerich am 5. September 2014. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

Bild: KEYSTONE

Der Test mit der automatischen Passkontrolle am Flughafen Zürich hat sich bis jetzt bewährt. Der Flughafen plant daher zusammen mit der Kantonspolizei Zürich in den kommenden Monaten zusätzliche Schalter. Der definitive Entscheid steht noch aus.

Die neuen Schalter für die automatische Passerkennung sollen bei der Ausreise zum Einsatz kommen, sagte Flughafen-Direktor Stephan Widrig gegenüber dem «Regionaljournal Zürich/Schaffhausen» von SRF am Mittwoch. Es gehe darum, zu beobachten und dann zu entscheiden, ob man in Zukunft mehr physische oder automatische Schalter wolle.

Parallel dazu will der Flughafen laut Widrig seine physischen Schalter ausbauen und das Layout umstellen. Dies soll dazu führen, dass der Flughafen dem nächsten Sommer-Ansturm gewachsen ist.

Am Flughafen werden seit vergangenem Herbst an acht Schaltern die automatische Passerkennung getestet. Sie stehen in der Einreise und sollen die Wartezeiten für die Passagiere verkürzen. Es habe Angewöhnungszeit gebraucht, sagte Widrig, «aber nach einigen Monaten Betrieb ist die Akzeptanz bei den Passagieren sehr hoch».

Der Test ist allerdings noch nicht abgeschlossen. Die Auswertung erfolge im Frühling, wie der Flughafen Zürich mitteilte. Dann werde man zusammen mit der Kantonspolizei ein Fazit ziehen. (sda)

«Leute an Flughäfen regen mich auf»

abspielen

Video: watson/Cedrick Wolf, Emily Engkent

Filme, Autos, Flugzeuge – alles in Quiz-Form!

Ok, Foodies: Wer diese 15 Koch-Quiz nicht schafft, muss ohne Znacht ins Bett

Link zum Artikel

Auf Deutsch sind sie die «Satansweiber von Tittfield». Doch der Original-Filmtitel lautet ...?

Link zum Artikel

Wenn du bei diesem krassen Filmquiz nur schon die Hälfte schaffst, bist du richtig gut imfall

Link zum Artikel

Wir zeigen dir das Auto, du sagst uns den Film!

Link zum Artikel

Planespotter aufgepasst! Wie gut kennt ihr diese Riesen-Flieger?

Link zum Artikel

Diesmal etwas schwieriger: Hier kommt das allseits beliebte watson-Filmauto-Quiz, Teil II!

Link zum Artikel

Planespotter aufgepasst! Diesmal wird es so richtig schwierig, ihr Klugsch...

Link zum Artikel

Bist du Han Solo, Luke Skywalker – oder etwa doch Jar Jar Binks?

Link zum Artikel

Kuriose Wirtschaft: Spiel das Quiz mit 10 unnützen Fakten und staune

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wer kennt sich mit Drinks aus? Hier haben wir ein Quiz dazu

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • patnuk 07.03.2018 15:44
    Highlight Highlight Ich brauchte 20 Minuten vom Flugzeug bis zur Gepäckausgabe mit der automatischen Passkontrolle mit dem Flug aus Mauritius 🇲🇺. Auf einmal muss man dann eine lange Zeit aufs Gepäck warten, jetzt muss eine schnellere Beförderung des Gepäckes vom Flugzeug bis zur Gepäckausgabe und man ist dann nach 30 Minuten bereits im Zug. Der Hammer, super 👍🏿
  • p4trick 07.03.2018 12:44
    Highlight Highlight Manchmal wünschte ich mir in jedem Land gäbe es einen Flughafen der so sauber, so effizient funktioniert wie der Flughafen Zurich. Einfach grossartig. Und es ist ja schon geil wenn sie die jetzt schon kurzen Zeiten noch optimieren wollen genial!
    • Posersalami 07.03.2018 15:56
      Highlight Highlight Ja, das denke ich mir auch immer wieder.. bis jetzt ist mMn nur Changi klar vor Zürich.
    • Nexissss 07.03.2018 19:58
      Highlight Highlight In meiner Erfahrung ist Helsinki knapp besser, speziell im Winter, aber Zürich ist schon top
    • Zap Brannigan 07.03.2018 23:37
      Highlight Highlight Das stimmt, ZRH ist sehr effizient. Auch beim Abflug. Allerdings ist er auch klein und hat kurze Wege. Auf Grossflughäfen hat ein Terminal so viele Gates wie der ganze ZRH zusammen. Bis man da vom Flieger zur Grenzkontrolle gelatscht ist, sitzt man in Zürich schon in der S-Bahn. http://Sst

Tiere «schwerwiegend vernachlässigt» – Strafanzeige wegen Tierquälerei gegen Zürcher Bauer

Einem Bauern im Zürcher Oberland wird Tierquälerei vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft hat ein Verfahren eröffnet. Eine Tierschutzorganisation spricht von einem «extremen Fall».

Zentimeterhoch türme sich der Mist, der Boden sei mit Kot und Urin bedeckt, die Tiere würden vernachlässigt: Es sind happige Vorwürfe, welche die Organisation «Tier im Fokus» (TIF) gegen Landwirt H.M.* erhebt. Dieser führt in einer Gemeinde im Zürcher Oberland einen Mutterkuh-Betrieb. Bilder aus dem Innern des Rinderstalls von Bauer H.M. sollen die Vorwürfe belegen. Sie stammen laut Angaben von «Tier im Fokus» aus dem Juni 2019 und wurden der Organisation auf einem USB-Stick zur …

Artikel lesen
Link zum Artikel