Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Motormäher kollidiert: Töff-Fahrer stirbt in Schönenberg ZH 



Ein Motorradfahrer hat sich am Dienstagmittag in Schönenberg ZH bei einem Sturz schwerste Verletzungen zugezogen: Trotz Erstversorgung durch ein Ambulanzteam ist der 55-Jährige noch auf der Unfallstelle verstorben.

Der Zweiradlenker war kurz vor 12 Uhr auf der Hirzelstrasse in Richtung Hirzel unterwegs. Ausgangs einer leichten Rechtskurve kollidierte er mit einem Handmotormäher, der von einem 50-Jährigen über die Strasse geführt wurde, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Bild

Bild: Kapo ZH

Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt und wird nun von Polizei und Staatsanwaltschaft untersucht. Wegen des Unfalls blieb die Strasse für mehrere Stunden in beiden Richtungen gesperrt. (sda)

Aktuelle Polizeibilder: Jeep ausgebrannt

Das könnte dich auch interessieren:

Die Geschichte zu diesem Foto mit Pogba ist wirklich unglaublich lustig

Link zum Artikel

Dieser Bündner Lokführer hat wohl gerade den besten Job der Welt

Link zum Artikel

«Der grösste Fehlentscheid der NFL-Geschichte» – und natürlich wieder Brady

Link zum Artikel

9 simple WhatsApp-Kniffe, die nicht jeder kennt

Link zum Artikel

Vor 50 Jahren: Als der Traum von der Schweizer Atombombe platzte

Link zum Artikel

Von frierenden Möpsen und fliegenden Vibratoren: Eine kleine Abrechnung mit Hollywood

Link zum Artikel

«Ken ist nur ihr schmuckes Anhängsel»: Soziologin über Geburtstagskind Barbie

Link zum Artikel

«Steigende Mieten!» – «Nur noch Beton!»: Das Streitgespräch zur Zersiedelungs-Initiative

Link zum Artikel

Ist die #10YearChallenge gefährlich? Die Fakten zum Internet-Phänomen

Link zum Artikel

Hunderte Millionen geklaute Zugangsdaten im Netz – so prüfst du, ob du gehackt wurdest

Link zum Artikel

3 Punkte: Wie Kritiker über den Reichen-Report motzen – und was davon zu halten ist

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Judihui 23.05.2018 07:59
    Highlight Highlight Die meisten Töfflibuben sind einfach zu schnell unterwegs (längerer Bremsweg als ein Auto) und haben ihr Gerät auch sonst nicht im Griff...wenn sie wenigstens nur sich selber damit gefährden würden, wäre mir das ja noch egal. Bin gestern mit dem Velo über die Sattelegg und wie jedesmal, können sich die Töfflibuben nicht beherrschen...einer wäre fast in einen entgegenkommenden Micra gedonnert. Lemminge halt :-P
  • Kong 22.05.2018 23:18
    Highlight Highlight Interessante Kommentare. Vermutlich Leute die Motorradfahren von der Spielkonsole her kennen. Bei gutem Wetter sind die Landwirte am arbeiten und die zusätzlichen Risiken für Motorradfahrer Fakt. Defensives Fahren in Ehren, aber die Leier das man stets auf Sicht halten kann, zieht oft nicht. Wer da so gerne die Fahrschule zitiert outet sich als ÖV Nutzer...
    • maxi 23.05.2018 05:33
      Highlight Highlight Oder sie haben Verantwortungsbewusstsein. auch eine möglichkeit.
    • who cares? 23.05.2018 11:39
      Highlight Highlight Es hätte alles mögliche hinter der Kurve sein können, nicht nur ein Motormäher. Was wenn es eine Familie mit Kindern gewesen wäre, die spazieren waren?
      Vor allem wenn es kein Trottoir hat, kann man nicht ohne Rücksicht herumrasen
      Ich fahre zwar kein Motorrad, sondern Auto und kann immer auf Sicht anhalten. Wers nicht kann, solls einfach lassen. Zum Glück ist dem Landwirt nichts passiert.
    • Kong 23.05.2018 18:46
      Highlight Highlight lieber who cares. deine einstellung mit bremsen auf sicht ist top. leider unterschätzt man gerne die realität. in unserer firma hat ein mitarbeiter mit auto kind totgefahren. gerade strecke, fährt 60 statt 80, bremst sofort, fahrtenschreiber bestätigt das. meinst du ich könnte ihm den vortrag mit bremsen auf sicht bringen? du sprichst von herumrasen und spazierenden familien auf der strasse. da spüre ich noch potential für erweiterung der strassenerfahrung. hoffentlich immer unfallfrei. drück dir die daumen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ott*ger 22.05.2018 19:06
    Highlight Highlight Und wie geht es dem Landwirt? 😕
  • Olmabrotwurst 22.05.2018 17:28
    Highlight Highlight Mitten in der Kurve über die Strasse....
    • bokl 22.05.2018 18:19
      Highlight Highlight Auf Sicht anhalten können...
    • derEchteElch 22.05.2018 20:53
      Highlight Highlight @bokl; So? Kannst du in einer Kurve auf einer engen Landstrasse (mit 60 bis max. 80km/h) auf Sicht anhalten? Bitte beweisen..
    • Ms. Song 22.05.2018 21:35
      Highlight Highlight Diese Kurve ist leicht und übersichtlich.
    Weitere Antworten anzeigen

Niedergestochene 66-Jährige in Aarau: Polizei bittet um deine Hilfe

Vor ihrem eigenen Haus wurde am Donnerstagabend eine 66-jährige Frau in Aarau niedergestochen. Sie erlag ihren Verletzungen im Spital.

Beim Opfer handelt es sich um die 66-jährige Hildegard Enz Rivola aus Aarau, wie die Staatsanwaltschaft Aargau am Montag in einem Communiqué mitteilt. Im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt richten die Strafverfolgungsbehörden folgende Fragen an die Bevölkerung:

Hinweise nimmt die Kantonspolizei Aargau unter Tel. 062 835 81 81 entgegen.

Die Nachbarn hatten die Frau …

Artikel lesen
Link zum Artikel