DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fall Chilli's: Sex gegen Informationen – zwei weitere Polizisten angeklagt



Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat gegen zwei Beamte der Dienststelle Milieu- und Sexualdelikte der Stadtpolizei Zürich Anklage erhoben. Es geht um Bestechung, Amtsmissbrauch, Amtsgeheimnisverletzung und Pornographie. Dies teilt die Staatsanwaltschaft am Freitagmorgen mit. 

Nach der Untersuchung gelöschter Dateien wird einem der Angeklagten vorgeworfen, 2013 mehrfach in unterschiedlichen Konstellationen vertrauliche Informationen an Dritte herausgegeben und dafür teilweise sexuelle Zuwendungen verlangt zu haben. Weiter wird ihm zur Last gelegt, auf seinem Mobiltelefon Kurzfilme mit strafbarer Pornographie aufbewahrt zu haben. Dem Angeklagten droht eine bedingte Haftstrafe von elf Monaten und eine Busse von 3000 Franken. 

Gegen einen zweiten ehemaligen Stadtpolizisten hat die Staatsanwaltschaft Anklage wegen mehrfacher Vorteilsannahme erhoben. Er habe für sich und einen Arbeitskollegen unter anderem Reisen, Kleider, Geld und sexuelle Dienstleistungen versprechen lassen und diese teilweise auch angenommen. Die Staatsanwaltschaft beantragt eine bedingte Geldstrafe von 120 Tagessätzen zu 100 Franken sowie eine Busse von 1000 Franken. 

Bei der Razzia im November letzten Jahres in einem Zürcher Nachtclub waren unter anderem fünf Mitarbeitende der Dienststelle Milieu- und Sexualdelikte der Zürcher Stadtpolizei (MSD) festgenommen worden. Bereits im April hatte die Staatsanwaltschaft gegen einen der ehemaligen Polizisten Anklage erhoben.

(gin/sda)

#dasischzüri – 100 grossartige Bilder aus Zürich

1 / 102
#dasischzüri – 100 grossartige Bilder aus Zürich
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Hardturm-Brache wird zum Klima-Camp: Aktivisten stellen Zelte und Bühnen auf

Die ersten Zelte stehen bereits, heute und morgen sollen weitere kommen. Das Klima-Camp im Westen von Zürich nimmt erste Form an.

Die Hardturm-Brache im Westen von Zürich kann man sich als riesigen Betonplatz vorstellen. An einigen Stellen wächst ein bisschen grünes Zeug heraus. Aber sonst gilt der Platz, wo früher das Hardturm-Stadion stand, als verwaist: Events gibt es hier nur sehr selten. Umso interessanter ist es, wenn eine grosse Truppe von Klima-Aktivistinnen und -Aktivisten den Platz in Beschlag nimmt.

Seit Freitagmorgen wird hier am Klima-Camp gebaut, das der zentrale Ort der Aktionswoche «Rise Up for Change» …

Artikel lesen
Link zum Artikel