DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Endlich! Ein E-Motor ab Stange, der problemlos in deinen alten Karren passt

31.10.2019, 18:4901.11.2019, 10:32

Firmen, die alte Autos auf EV-Betrieb umbauen, gibt es einige. Auch grosse Autohersteller sind dabei. Für den Tüftler indes erweist sich dieses Unterfangen aber als eher schwierig. Geborgte EV-Antriebssysteme sind schwierig einzupassen und haben komplexe Steuerungs- und Kühlsysteme.

Abhilfe kommt nun von Swindon Powertrain, einer britischen Hightech-Firma, die Motoren und Komponente für Formel 1 und British Touring Car Championship entwickelt und baut: 2020 bringen sie einen kompakten All-in-One EV-Motor auf den Markt. Einer, der in so ziemlich jedes altes Auto reinpasst.

Denn der Swindon High Power Density EV Powertrain ist vor allem eins: Kompakt. 60cm breit, 44cm tief, 29cm hoch – verdammt klein, also. Es ist derselbe Motor, den Swindon für ihren kürzlich vorgestellten Mini-EV-Umbau Swind E Classic benutzt hat.

Das gesamte Antriebssystem wiegt lächerliche 70kg, Motor, Getriebe, Kühlsystem etc. inklusive. Und es liefert zirka 110 PS, was ziemlich ordentlich ist für ein derart kleines Aggregat. Verbaust du sowas in einen VW Käfer, hast du die Leistung mehr als verdoppelt.

Der Powertrain beinhaltet mehrere Befestigungspunkte und ist so konzipiert, dass er flexibel genug ist, um an jeder Achse des Fahrzeugs, vorne oder hinten, montiert zu werden. Noch wissen wir keine Details darüber, mit welchen Arten von Batterien es funktionieren soll, man darf aber erwarten, dass sie mit Industry Standards kompatibel sein werden.

Bleibt nun abzuwarten, ob solche EV-Oldtimer und ähnliche Umbauten in der Schweiz zugelassen werden können. Anfragen an die zuständige Stelle beim Zürcher Strassenverkehrsamt lieferten optimistische, aber letztlich uneindeutige Antworten. Schauen wir mal.

(Via jalopnik.com)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

And now to something completely different: Eine Ode auf den Shooting Brake

1 / 22
Eine Ode auf den Shooting Brake ...
quelle: wheelsage.org / wheelsage.org
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das E-Mobil im Test

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Viel besser kann der Platz auf diesen 23 Werbetafeln eigentlich nicht genutzt werden

Eine grosse Tafel mit X mal Y Meter, hoch oben auf einer Säule. Gut sichtbar für möglichst viele Menschen. Das sind die Voraussetzungen für eine gute Werbetafel.

Zur Story