Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Von «Atomfried» bis «Sex Fruit»: Das sind die skurrilsten verbotenen Baby-Namen der Welt

Hast du dich schon mal gefragt, wo die Grenzen des guten Geschmacks bei der Namensgebung von Kindern liegen? Die folgenden Beispiele haben sie überschritten.



Namen bieten ein gewisses Mass an Faszination. Es gibt einfach Leute, die wie ein Markus aussehen und auch so heissen. Zudem gibt es Namen, die einen unweigerlich zum Schmunzeln bringen, aus welchen Gründen auch immer.

Aber man soll es nicht so übertreiben wie die folgenden Beispiele verbotener Namen.

Namen, die auf der Welt schon verboten wurden

«Atomfried»

Was auch immer Eltern dazu bewegt, ihr Kind «Atomfried» taufen zu wollen ... ohne politische Diskussionen anheizen zu wollen, sei an dieser Stelle dennoch erwähnt, dass der Name «Solarfried» genehmigt wurde. Kein Witz. Tatort: Deutschland.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Venerdi»

Wahrscheinlich lieben die meisten von uns den letzten Arbeitstag der Woche; Freitag oder eben «Venerdi» auf italienisch. Warum also nicht ein Kind danach taufen? Die Behörden in Italien sahen im Namen «Venerdi» einen Bezug zur Figur des Freitag aus dem Roman «Robinson Crusoe», welche als Symbol der Unterwürfigkeit interpretiert werden kann. Der Name wurde abgelehnt.

Die Eltern reagierten äusserst reif. Jetzt heisst das Kind «Mercoledi», also Mittwoch.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Gastritis»

Angeblich wollte ein Paar in der USA ihre Tochter «Gastritis» taufen lassen, was die medizinische Bezeichnung für eine Magenschleimhautentzündung ist. Des Weiteren sollten die beiden Schwestern des Mädchens «Meningitis» (Hirnhautentzündung) und «Pneumonitis» (entzündliche Veränderung der Lunge) heissen. 

Und so muss man sich diese «Mediziner» in etwa vorstellen:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube

«Sex Fruit»

Obacht, Neuseeland weist ein gut dokumentiertes und äusserst verstörendes Sammelsurium an Namens-Kuriositäten auf. So auch dieser, der glücklicherweise verboten wurde.

Weitere vorgeschlagene, aber verbotene Namen in Neuseeland:

Beinahe noch verstörender sind die zugelassenen Namen in Neuseeland:

Leider ein Ding der Möglichkeit:

Bild

Bild: shutterstock / watson

«Traktora»

Es bedarf einer besonderen agrikulturellen Affinität, um diesen Namen als adäquat für seine Tochter zu erachten. So aber tatsächlich geschehen in Münster, Deutschland, und zu Recht als unzulässig erklärt.

Wenn dein Name «Traktora» ist und alle dumme Witze reissen:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: imgur

Falls es doch ein exklusiver Name für das Töchterchen sein soll: «Emilie-Extra» oder «Domino Carina» wurden von deutschen Standesämtern gutgeheissen.

«Frieden-Mit-Gott-Allein Durch-Jesus-Christus»

Auch gerne in der schnittigen Kurzform «FMGADJC» oder als Spitzname «Friedi». Mh, wieso wohl wurde dieser Name in Deutschland bloss abgelehnt?

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: giphy

Erlaubt ist hingegen der Name «Fürchtegott». Nicht zu verwechseln mit «Früchtegott» ...

Bild

Bild: shutterstock / watson

Hehehe. Hehe. He. Sorry.

«Tom Tom»

Ebenfalls in Deutschland wurde dieser Name von einem Standesamt verboten. Man stelle sich die unzähligen, ach so tollen Witze im Auto vor ...

Bild

Bild: watson / shutterstock

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Chief Maximus»

Wunderbarer Name für einen Sci-Fi-Helden in einem schlechten B-Movie. Oder einfach für den Auto-Bösewicht in «Transformers – Teil 2792». Aber als Name für einen kleinen Wonneproppen? Na ja, dachten sich da die australischen Behörden und liessen den Namen verbieten.

Der kleine «Chief Maximus», wie er mit seinem Schwesterchen spielt:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Sarah»

In Marokko ist der Name «Sarah» untersagt. Zumindest in dieser hebräisch verankerten Schreibweise. So ist der Name «Sara» beispielsweise völlig okay.

Moll. Super.

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: giphy

«Brfxxccxxmnpcccclllmmnprxvclmnckssqlbb11116»

Du liest richtig. Und betont wird der Name gemäss den Eltern übrigens «Albin». Logischerweise haben die zuständigen Ämter in Schweden diesem Vorhaben einen Riegel vorgeschoben. Das war 1982 (angeblich aus Protest gegen die Gesetze der Namensgebung) und zählt wohl bis in alle Ewigkeit zu den dämlichsten Namensvorschlägen aller Zeiten.

Live-Bilder vom zuständigen Beamten:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Eine Auswahl von weiteren verbotenen Namen aus aller Welt

Namen, die in der Schweiz abgelehnt wurden

«Pfefferminza»

Jaja, hat uns Pippi Langstrumpf – oder Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf, wie sie mit vollem Namen heisst – nicht alle irgendwie beeinflusst? Leider lebt diese in einer anderen Welt. Und dieser Name gehört definitiv in ebendiese Fantasie-Welt.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Schröder»

Der Name an sich klingt ja kultig, dem Kind wird damit aber kein Gefallen getan. Vermutlich auch deshalb wurde dieses Gesuch für einen Vornamen (!) abgeschmettert.

Und der Gerhard so:

Animiertes GIF GIF abspielen

Gif: youtube

«Pillula»

Angeblich wollte ein verbitterter Schweizer Vater seine Tochter in Anlehnung an die nicht gewollte Schwangerschaft so taufen. Die Schweizer Behörden haben dies durchschaut und ihr Veto eingelegt.

Wenn es um Verantwortung geht, der Vater so:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Batman»

Wirklich? Wow. Überraschenderweise wurde auch dieser schmucke Name abgelehnt.

Abgelehnt? Schock!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«J»

Ein Paar aus Zürich wollte die Ur-Grosseltern (Josef und Johanna) ihrer Tochter in ihrem zweiten Namen verewigen und scheiterte damit an den Behörden. Gemäss dem Urteil wäre die Abkürzung «Jo» bereits in Ordnung gewesen.

Animiertes GIF GIF abspielen

Jap, auch für diesen «Namen» lässt sich ein Gif finden ... Gif: giphy

«Schnucki»

Echt jetzt.

Genug!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Und bei welchem Namen nimmt es dich wunder, ob er legal wäre?

«Schahaatz» ist was für einfallslose Kosenamen-Anfänger! Wir bieten dir 55 Alternativen

Video: watson

19 Sportler mit dem perfekten Namen für ihre Sportart

Das könnte dich auch interessieren:

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Biden verschärft Kurs gegen Riad

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

Was ein Statistik-Professor über lügnerische Zahlen und falsche Ängste zu sagen hat

Walter Krämer erzählt, wie mit fragwürdigen Studien Panik gemacht wird, während wir uns eigentlich vor ganz anderen Dingen fürchten sollten.

Herr Krämer, Sie sind Professor für Wirtschafts- und Sozialstatistik und entlarven als solcher gern zwielichtige Datenanalysen. Haben Sie derzeit eine Lieblingsstatistik? Walter Krämer: Ja. Das ist die Tabelle der Fussball-Bundesliga. Ich wohne direkt neben dem BVB-Stadion und bin seit mehr als einem Dutzend Jahren BVB-Aktionär.

Sie haben die Deutschen mal als «Volk von Innummeraten» (Zahlen-Analphabeten) bezeichnet und ihre bedauerliche Schwäche Goethe, dem dichtenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel