DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

User Unser

Die schrägsten Sachen, die wir im Schlaf gemacht haben



Letztes Wochenende habe ich eine Party gefeiert. Vermutlich. Aber natürlich ganz Corona-konform. Nämlich im Schlaf. Ich soll «Bailando, Bailando» gesungen und dazu geschnippt haben, erzählte mir mein Freund, nachdem ich aufgewacht bin. Geschnippt. Haha. Das habe ich am selben Tag auch zu einem Lied im Auto. Aber nicht zum Lied «Bailando». Dieses habe ich mir schon lange nicht mehr angehört. Also eigentlich habe ich mir das freiwillig noch nie angehört.

Nichtsdestotrotz. An die Party im Traum konnte ich mich (leider) nicht mehr erinnern. Mir blieb nur, dass ich jeden Morgen an einen Markt gegangen bin, um Früchte und Gemüse einzukaufen (ja, ich habe anscheinend viele Sehnsüchte). An einem Tag war ich knapp dran und hatte mich vorgedrängt. Die anderen Leute hatten mich dann «als Strafe» mit riesigen Zahnstochern angepiekst. Was man halt so träumt.

Als ich meinen Freunden davon erzählte, verrieten sie mir ihre lustigen Schlafstorys. «Ich bin einmal von meinem eigenen Geschrei aufgewacht», erzählte mir eine Freundin.

«Ich bin einmal von meinem eigenen Schrei aufgewacht.»

«Ich habe während des Schlafwandels mal die Toilette mit der Treppe verwechselt. Das war dann weniger lustig», berichtete eine andere.

«Ich habe während des Schlafwandels mal die Toilette mit der Treppe verwechselt. Das war dann weniger lustig.»

Eigentlich wollte ich euch dann von den komischsten oder lustigsten Sachen, welche die watsons während des Schlafens erlebt haben, berichten. Doch da fiel fast niemandem was dazu ein. Es erreichte mich nur eine etwas unerwartete Kurzgeschichte:

«Ich hatte mal einen enorm intensiven, brutalen Traum. Irgendwann bin ich während eines Traum-Kampfes aufgewacht und hatte meine Freundin im Würgegriff.
Und das mit voller Kraft. Holy fuck. Das war das Unheimlichste, was ich bislang erlebt habe. Die nächsten Nächte hatte ich mich nicht mehr getraut zu schlafen.»

Nun bist du an der Reihe!

Bist du auch schon einmal aufgewacht und hast dir gedacht: «Holy fuck, was hab ich gerade getan?» oder hat dir jemand beim Aufwachen von deinen lustigen, komisch oder sogar unheimlichen nächtlichen Aktionen berichtet? Dann erzähl uns davon! Wenn wir genug Inputs erhalten, werden wir daraus eine Nachfolgegeschichte machen.

Schreib uns deine Kurzgeschichte gleich in das untenstehende Formular. Wenn du lieber anonym bleiben willst, musst du deinen Namen nicht angeben.

Was ist das Schrägste, das du während dem Schlafen gemacht hast?

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das schönste Bett der Schweiz

Schlafstörung? Von diesen Apps solltest du die Finger lassen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die witzigsten Bilder und Videos, die 1 Jahr Corona-Pandemie auf den Punkt bringen

Ein kleines Best-of der lustigen Tweets und Memes, die unsere Gesellschaft in der Corona-Krise treffend beschreiben. Viel Spass.

Hinweis für die geschätzten User und Userinnen: Wenn die Tweets in diesem Artikel nicht sofort angezeigt werden, klicke für den IT-Support auf diesen verführerischen Link oder zähle wahlweise laut oder leise auf fünf und scrolle erst dann weiter.

Artikel lesen
Link zum Artikel