Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Da hilft kein Hechtsprung mehr: Boris Becker und seine Frau Lilly trennen sich



epa05547865 A picture made available on 19 September 2016 shows Boris Becker (L) and his wife Lilly posing with a beer at the Kaefer tent at Oktoberfest in Munich, Germany, 18 September 2016. The 183rd Oktoberfest runs from 17 September to 03 October.  EPA/FELIX HOERHAGER

Zwischen ihnen beiden hat es sich ausgetrunken: Boris und bald Ex-Frau Lilly. Bild: EPA/DPA

Es ist DER Schocker des heutigen Tages – zumindest in der deutschen Promi-Szene. Boris Becker (3-facher Wimbledon-Champ und Erfinder von Becker-Sprung und -Faust) und seine Frau Lilly haben sich getrennt. Nach 13 Jahren Beziehung. Nach 9 Ehe-Jahren. Haben wir zumindest bei Bild gelesen.

Die Meldung erreicht uns nur wenige Tage nach einer weiteren bitteren Meldung für den deutschen Ex-Tennis-Gott: Seine Finca auf Mallorca wurde von einem (verrückten?) Hippie Namens Jesus Bruder Bauchi in Beschlag genommen. 

Da reagierte Bobbele noch entspannt. Die Finca gehöre ihm nämlich gar nicht. Hmm ...

Na gut. Aber jetzt hat sich Boris ja von seiner Frau getrennt. Da wird er sich nicht mehr so locker drauf sein, oder? Ähm, doch:

Er ist derzeit nämlich in Paris (der Stadt der Liebe) und macht das, was er am liebsten macht: über Tennis reden. (aeg)

Der Ex-Tennisstar sucht acht seiner Pokale

Video: srf

Unvergessene Tennis-Geschichten

«Yips» beschert Kurnikowa einen unglaublichen Negativrekord – und trotzdem gewinnt sie

Link zum Artikel

Hingis bodigt in Melbourne erst Serena Williams und macht dann Kleinholz aus Venus

Link zum Artikel

Federer nach seinem ersten Sieg gegen eine Nummer 1: «Jetzt will ich in die Top 10»

Link zum Artikel

«Disgusting bitch!» – Patty Schnyder teilt mal so richtig aus

Link zum Artikel

Vier vergebene Matchbälle! Hingis' Traum schmilzt in Melbourne bei 50 Grad weg

Link zum Artikel

Eine krachende Vorhand rettet Federer auf dem Weg zum Karriere-Slam

Link zum Artikel

Paris verliebt sich in Nadal, das «Kind mit der donnernden Linken»

Link zum Artikel

Chang treibt Lendl mit Mondbällen und «Uneufe»-Aufschlag in den Wahnsinn

Link zum Artikel

Mit einem Return für die Ewigkeit beendet Federer die Wimbledon-Ära des grossen Sampras

Link zum Artikel

Oh là là! Eine Flitzerin stiehlt den Wimbledon-Finalisten kurz die Show

Link zum Artikel

Mit 16 wird Martina Hingis die jüngste Wimbledon-Siegerin des 20. Jahrhunderts

Link zum Artikel

Wimbledon-Triumph als Weltnummer 125 – Ivanisevics Traum wird endlich wahr

Link zum Artikel

Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu

Link zum Artikel

Gut gebrüllt: «Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!»

Link zum Artikel

Weil sich Courier von Kuhglocken irritieren lässt, darf die Schweiz vom Davis Cup träumen

Link zum Artikel

Frankreich holt sich den dramatischsten Davis-Cup-Triumph der Geschichte

Link zum Artikel

Im Interview mit CNN hat Roger Federer seinen legendären Lachanfall

Link zum Artikel

Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

Link zum Artikel

Nach Federers Gegensmash schmeisst Roddick frustriert sein Racket weg

Link zum Artikel

Nach den Olympischen Spielen in Sydney entfacht die grosse Liebe zwischen Roger und Mirka

Link zum Artikel

«Who is the beeest? Better than the reeest?» – Federer rockt beim Davis Cup das Festzelt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pana 29.05.2018 18:03
    Highlight Highlight Ich brauche mehr Infos über "Jesus Bruder Bauchi". Watson, bitte bleibt am Bauch, äh, Ball.
  • mrgoku 29.05.2018 17:11
    Highlight Highlight No Money no Party....
  • äti 29.05.2018 16:42
    Highlight Highlight Das haut mich voll um. Forfait?
  • cada momento 29.05.2018 16:26
    Highlight Highlight Ist der Geldsack blank und leer, nützt auch Beckers Faust nichts mehr.
  • rodolofo 29.05.2018 16:10
    Highlight Highlight Auf srf1 hat's einen Sportmoderator, der ein Spross von Bobele sein könnte.
    Weiss da jemand Genaueres?
  • Carlitos Fauxpas 29.05.2018 14:33
    Highlight Highlight Immerhin der intergalaktische Gammelguru hat sein Glück offensichtlich gefunden...
  • Spooky 29.05.2018 14:15
    Highlight Highlight Das auch noch!
  • Frausowieso 29.05.2018 13:20
    Highlight Highlight und das bevor die Hochzeit bezahlt ist?
  • Zanzibar 29.05.2018 12:34
    Highlight Highlight Und Oli Pocher wird dann Nachfolger?
  • achsoooooo 29.05.2018 12:15
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
    • Sarkasmusdetektor 29.05.2018 13:20
      Highlight Highlight Der Kommentar, auf den du Bezug nimmst, wurde bereits entfernt.
  • Hugo Wottaupott 29.05.2018 12:11
    Highlight Highlight Ach Boris. Ich hab dir doch immer gesagt du sollst die Kontoauszüge besser verstecken!

«Der grösste Final aller Zeiten» – das denkt die Welt über Federer vs. Nadal

Der Countdown zu einem der bedeutendsten Tennismatches der Geschichte läuft. Am Sonntagmorgen ab 9.30 Uhr werden sich Roger Federer und Rafael Nadal im Final der Australian Open gegenüber stehen. Die Protagonisten, eine ehemalige Nummer 1 sowie die ganze Welt freuen sich auf dieses Endspiel in Melbourne.

Es ist Tatsache! Roger Federer (35) und Rafael Nadal (30) werden sich am Sonntagmorgen im Final der Australian Open 2017 duellieren. Schon jetzt haben beide ihren Kritikern den Mund gestopft:

Sie sind zurück! Die beiden Tennisspieler mit den meisten Grand-Slam-Titeln auf dem Konto. Federer steht bei 17, Nadal bei 14. Alle vorherigen Duelle werden jetzt von diesem Final überstrahlt. So sagt auch Andy Roddick, ehemalige Weltnummer 1, schon vor einigen Tagen zu dem allfälligen Endspiel der Rivalen:

Das …

Artikel lesen
Link zum Artikel