DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Erling Haaland hat im ersten Spiel einen Hattrick erzielt – und mich auch im Training schon überzeugt.
Erling Haaland hat im ersten Spiel einen Hattrick erzielt – und mich auch im Training schon überzeugt.Bild: EPA
Akanjis Revier

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

Während des Winter-Transferfensters kann viel passieren. Ich habe bei Dortmund einen guten Freund verloren – im Gegenzug ist dafür ein Knipser dazugestossen. Was diesen auszeichnet und was ihn bald vor versammelter Mannschaft erwartet – ich verrate es euch.
24.01.2020, 21:0125.01.2020, 08:14
Manuel Akanji
Manuel Akanji
Folgen

Als Fussballer hat man während einer Karriere viele Kollegen. Sehr viele sogar. Aber nur selten entstehen tiefe Freundschaften. Dafür ist das Geschäft einfach zu schnelllebig, wir alle wissen, wie es läuft. Vereinswechsel gehören dazu.

Mit Julian Weigl hat einer meiner ganz engen Freunde den Klub zu Beginn des Jahres verlassen. Aber es freut mich natürlich für ihn, dass er nach Lissabon wechseln konnte, und den für ihn richtigen Schritt machen. Er ist mich bereits letztes Wochenende wieder besuchen gekommen. So enge Freunde wie ihn kann ich an einer Hand abzählen, deshalb haben wir ja auch die Winterferien zusammen verbracht.

Es ist nun mal Teil unseres Jobs, dass es Wechsel gibt. Dass Spieler ihren nächsten Karriereschritt machen und dadurch Verein und Wohnort wechseln. Während Julian den Verein verlassen hat, ist Erling Braut Haaland zu uns gekommen. Ich glaube, den brauche ich nach seinem Debüt-Hattrick gegen Augsburg nicht mehr vorzustellen.

Wir müssen aber aufpassen, dass wir uns nicht zu sehr auf ihn verlassen und plötzlich das Gefühl haben, dass dank ihm jetzt alles wie von alleine läuft. Natürlich ist er einer, der uns massiv unterstützen kann, aber es braucht immer noch mindestens 10 weitere Spieler, die genauso ihre Leistung abliefern. Gerade gegen Augsburg waren wir defensiv zu fahrlässig. Wir werden nicht in jedem Spiel 5 Tore erzielen und die Partie noch drehen.

Gewinne ein signiertes BVB-Shirt
Willst du ein originales, von mir unterschriebenes Trikot von Borussia Dortmund? Dann brauchst du bloss diese Frage korrekt zu beantworten:

Welches ist meine liebste TV-Serie?

Schreib deine Antwort in die Kommentare – wer als Erstes richtig tippt, gewinnt. Und für die Schlaumeier unter euch: Jeder User hat natürlich nur einen Versuch.

Update: User «elstefano15» tippte die richtige Antwort «Power» und gewinnt das Trikot.

Dass Haaland definitiv grosse Qualitäten hat, merkt man bereits im Training. Bei einem kleinen Turnier, welches wir gemacht haben, hat er sofort jede Möglichkeit wahrgenommen, um den Abschluss zu suchen. Er verlässt sich auf seinen Instinkt – ein richtiger Stürmer eben. Er bringt mit seiner starken Physis zudem ein neues Element in unser Spiel.

Davon kann ich ebenfalls nur profitieren. Denn je bessere und unterschiedlichere Mitspieler ich im Training habe, desto eher kann ich mich im Training verbessern.

Ein nicht zu vernachlässigender Aspekt bei Neuzugängen ist die Integration in die neue Mannschaft. Als ich vor zwei Jahren neu zum BVB kam, war es erst mal Nati-Kollege Roman Bürki, der mir alles zeigte und dadurch die Aufnahme erleichterte. Im Fall von Haaland hat Jacob Bruun Larsen diese Aufgabe übernommen und ihm so geholfen, sich zurechtzufinden. Ich glaube, das ist speziell bei jungen Spielern sehr wichtig.

Um eines wird Haaland aber ganz bestimmt nicht rumkommen: Unser Einstiegsritual für neue Spieler ist es, dass sie vor versammelter Mannschaft singen. Das Hip-Hop-Video von Haaland haben wir alle gesehen und dementsprechend hohe Erwartungen ...

Haaland hat seine Musik-Karriere bereits mit 16 Jahren lanciert. Video: YouTube/Flow Kingz

Was willst du sonst gerne von mir wissen? Schreib es in die Kommentare. Den besten Fragen werde ich mich in einem eigenen Blog widmen.

Bild

bild: sven germann

Akanjis Revier

Von Wiesendangen auf die grosse Fussballbühne: Manuel Akanji hat sich als Bundesligaspieler und in der Schweizer Nati etabliert.

In seinem Blog auf watson erzählt der 25-Jährige aus dem Leben eines Profifussballers. Unverblümt, authentisch, anekdotenreich – mit einem spannenden Einblick auf und neben das Spielfeld.

Mehr von Manuel Akanji gibt's hier:
BildBildBild

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter