bedeckt
DE | FR
3
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Beachsoccer

Beachsoccer: Schweiz feiert Kantersieg und steht im WM-Halbfinal

epa09430469 Players of Switzerland celebrate a goal during the FIFA Beach Soccer World Cup 2021 quarter final match between Uruguay and Switzerland at Luzhniki Beach Soccer Stadium in Moscow, Russia,  ...
Uruguay war chancenlos – die Schweizer stehen an der WM im Halbfinal.Bild: keystone

Schweizer Beachsoccer-Nati feiert einen Kantersieg und trifft im WM-Halbfinal auf Russland

26.08.2021, 16:5226.08.2021, 21:01

Das Schweizer Beachsoccer-Nationalteam mimt an der WM in Moskau weiter erfolgreich den Doppelgänger der dänischen Rasen-Fussballer von 1992. Dank einem 10:1-Sieg im Viertelfinal gegen Uruguay spielt die Schweiz zum zweiten Mal um WM-Medaillen.

Erstmals seit WM-Silber vor zwölf Jahren kämpft das Schweizer Beachsoccer-Nationalteam wieder um WM-Medaillen. In den Viertelfinals liess das Team von Angelo Schirinzi Uruguay keine Chancen. Den Grundstein zum Erfolg gegen die Südamerikaner legten die Schweizer mit drei Toren bereits in den ersten zehn Minuten. Auch vom uruguayischen Anschlusstor zum 3:1 gegen Ende des Startdrittels liessen sie sich nicht beunruhigen.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/SRF Sport

Mit einem 4:0 im zweiten Drittel – dem Glenn Hodel mit drei Toren den Stempel aufdrückte – sorgte die Nati im Fünferfussball auf Sand für die Vorentscheidung. In den Halbfinals fordert die SFV-Auswahl am Samstag nun Gastgeber Russland, das sich gegen Spanien mit 4:2 durchsetzte.

epa09430475 Richard Catardo (L) of Uruguay in action against Glenn Hodel of Switzerland during the FIFA Beach Soccer World Cup 2021 quarter final match between Uruguay and Switzerland at Luzhniki Beac ...
Vierfach-Torschütze Glenn Hodel erwischte einen Sahnetag.Bild: keystone

Der WM-Werdegang von Schirinzis Equipe erinnert mit jedem Erfolg mehr an die Geschichte der dänischen Fussball-Nationalmannschaft an der EM 1992. Wie die Rasenfussballer vor 21 Jahren haben sich auch die Schweizer Sandfussballer sportlich eigentlich nicht für die Endrunde qualifiziert und mischen diese nun anstelle der nicht angetretenen Ukrainer auf.

Schweiz - Uruguay 10:1 (3:1, 4:0, 3:0).
Tore für die Schweiz: Ott, Borer (2), Steinemann, Hodel (4), Stankovic, Bella (Eigentor). (nih/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Sommer, Sonne, Strand: Ein paar Bilder, um in Gedanken ein bisschen Ferien zu machen

1 / 21
Sommer, Sonne, Strand: Ein paar Bilder, um in Gedanken ein bisschen Ferien zu machen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wenn du am Strand plötzlich mit Haien badest

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Es kriselt gewaltig: Belgien und Uruguay haben internen Krach
Belgien droht an der WM in Katar die Achtelfinals zu verpassen. Die Stimmung ist in der Mannschaft ist dementsprechend schlecht. Und auch bei Uruguay gibt es interne Probleme.

Belgien ist mit einem extrem glücklichen Sieg gegen Kanada und einer verdienten Niederlage gegen Marokko ins Turnier gestartet. Nun braucht der ewige Geheimfavorit im abschliessenden Gruppenspiel gegen Kroatien (Donnerstag, 16 Uhr) dringend einen Sieg, um die K.o.-Phase zu erreichen.

Zur Story