DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Basel muss gegen St-Etienne ran, Sion trifft auf Braga – Juve-Bayern ist der CL-Knüller

14.12.2015, 11:5514.12.2015, 16:31

Liveticker: 14.12.2015 Auslosung CL und EL

Schicke uns deinen Input
avatar
2016 geht's weiter
Das war's von den europäischen Wettbewerben für das Jahr 2015. Im Februar geht's weiter mit Europa- und Champions League. Bis dahin, guten Winterschlaf!
Die Gegner der Schweizer
Der Schweizer Meister reist zunächst in die Region Rhône-Alpes zum zehnfachen französischen Meister. Saint-Etienne, in der Ligue 1 derzeit im 7. Rang klassiert, beendete die Gruppenphase hinter Lazio Rom als Zweiter. Sion empfängt zunächst zuhause Braga. Der portugiesische Klub war 2011 bis in den Final der Europa League vorgestossen (0:1 gegen Porto). In der am vergangenen Donnerstag abgeschlossenen Gruppenphase liess Braga Marseille, Liberec und Groningen hinter sich.
Alle Partien in der Übersicht
Saint-Etienne - FC Basel
FC Sion - Braga (Por)
Valencia - Rapid Wien
Fiorentina - Tottenham Hotspur
Borussia Dortmund - FC Porto
Fenerbahce Istanbul - Lokomotive Moskau
Anderlecht - Olympiakos Piräus
Midtjylland (Dä) - Manchester United
Augsburg - FC Liverpool
Sparta Prag - FC Krasnodar (Russ)
Galatasaray Istanbul - Lazio Rom
Schachtar Donezk - Schalke
Olympique Marseille - Athletic Bilbao
FC Sevilla - Molde (No)
Sporting Lissabon - Bayer Leverkusen
Villarreal - Napoli.
Basel oder St-Etienne?
Wer kommt weiter?
Sion oder Braga?
Wer kommt weiter?
Duell 16
Jetzt noch offiziell: Der FC Basel trifft auf die Franzosen aus St.Etienne! Auf jeden Fall kein Übergegner.
Duell 15
Villarreal trifft auf Napoli! Damit spielt Basel gegen St.Etienne!
Duell 14
Sporting Lissabon spielt gegen Leverkusen. Für Basel bleiben noch Villareal oder St. Etienne.
Duell 13
Der Titelverteidiger aus Sevilla trifft auf Molde!
Duell 12
Marseille gegen Athletic!
Duell 11
Schachtor Donezk spielt gegen Schalke, spannendes Duell!
Duell 10
Aufgepasst! Der FC Sion zieht ein machbares los, Braga aus Portugal!
Duell 9
Galatasaray spielt gegen Lazio Rom.
Duell 8
Sparta Prag gegen Krasnodar heisst die nächste Partie.
Duell 7
Die Augsburger treffen auf Jürgen Klopp und seinen FC Liverpool!
Duell 6
FC Midtjylland trifft auf Manchester United. Losglück also für die Van-Gaal-Truppe.
Duell 5
Die Belgier aus Anderlecht spielen gegen Olympiakos.
Duell 4
Fenerbahce Istanbul bekommt es mit Lokomotive Moskau zu tun.
Duell 3
Borussia Dortmund trifft auf Porto. Könnte locker auch ein K.o.-Spiel der Champions League sein.
Duell 2
Paulo Sousas Fiorentina spielt gegen Tottenham. Coole Affiche!
Duell 1
Alex Frei zieht als erstes Spiel Valencia gegen Rapid Wien.
Giorgio Marchetti weiss wies läuft
Giorgio Marchetti erklärt mit leicht italienisch angehauchtem Englisch die Regularien für die Auslosung. Klingt etwa so:
Finalbotschafter Alex Frei
Finalbotschafter für das Endspiel, welches im Basler St.Jakob Part stattfindet, ist Alex Frei. Und Gianni Infantino so:
epa05068605 UEFA General Secretary and FIFA president candidate Gianni Infantino reacts during the draw of the 2015/16 UEFA Champions League Round of 16 at the UEFA Headquarters in Nyon, Switzerland, 14 December 2015.  EPA/LAURENT GILLIERON
Bild: EPA/KEYSTONE
Die Lostöpfe
Sion bei den ungesetzten Teams kann unter anderem auf Manchester United, Schalke oder Napoli treffen. Obwohl Basel gesetzt ist könnten auch sie auf ein Hammergegner wie Dortmund oder Sevilla treffen.
Weiter geht's
Gianni Infantino ist zurück und wir wissen: Bald wissen wir also gegen wen Basel und Sion ran dürfen.
Basel und Sion müssen sich noch etwas gedulden
Um 13 Uhr geht's weiter mit der Auslosung der Europa League, dann mit Schweizer Beteiligung. Basel und Sion bekommen dann ihre Gegner für die Sechzehntelfinals zugelost.
Die Daten
Zur Vollständigkeit, das sind die Daten der Achtelfinals:
Die Hinspiele finden am 16./17./23./24. Februar 2016 statt, die Rückspiele sind am 8./9./15./16. März 2016.
Arsenal oder Barça?
Wer kommt weiter?
PSG oder Chelsea?
Wer kommt weiter?
Juve oder Bayern?
Wer kommt weiter?
Die Schweizer im Einsatz:
Es gibt sogar ein Schweizer Achtelfinal-Duell, dazu spielt Lichtsteiner mit Juve gegen die Bayern.
Gent (Milicevic) - Wolfsburg (Benaglio, Klose, Rodriguez)
Juventus (Lichtsteiner) - Bayern
Vier Hammerduelle
Losfee Javier Zanetti hat vier Hammerduelle gezogen:
Roma - Real Madrid
PSG - Chelsea
Arsenal - Barcelona
Juventus -Bayern

Die weiteren Duelle:
Gent - Wolfsburg
PSV - Atlético
Benfica - Zenit
Dynamo Kiew - Manchester City
Die achte Partie
Dynamo Kiew darf gegen die Millionentruppe Manchester City ran.
Die siebte Partie
Benfica Lissabon spielt gegen Zenit St. Petersburg.
Die sechste Partie
PSV Eindhoven trifft auf Atletico Madrid.
Die fünfte Partie
Und gleich noch ein Knaller! Der Vorjahresfinalist Juventus Turin trifft auf Bayern München.
Die vierte Partie
Der nächste Hammer! Arsenal trifft auf Barcelona, das dürfte schwer werden für die «Gunners». Ist wieder im Achtelfinal Schluss?
Die dritte Partie
PSG um Ibrakadabra spielt gegen Chelsea. Spannende Affiche!
Die zweite Partie
Wir haben eine erste Hammerpartie: Real Madrid mit Cristiano Ronaldo trifft auf die AS Roma.
Die erste Partie
Die Schweizer beim VfL Wolfsburg treffen auf das vermeindlich einfachste Los: KAA Gent. Klaus Allofs kann sich ein Lachen nicht verkneifen.
Die Rahmenbedingungen
In rund fünf Minuten werden die Rahmenbedingungen erklärt. Kurz erklärt: Ein Gruppensieger trifft auf einen Gruppenzweiten, Teams aus der gleichen Gruppe oder dem gleichen Land können nicht aufeinander treffen.
Inter-Legende Javier Zanetti
Als Losfee ist nicht wie im Schweizer Cup Martina Hingis sondern eine andere Sportlegende zugegen. Das Inter-Urgestein Javier Zanetti, er hatte mit Inter 2010 den Pokal in den Nachthimmel von Madrid gestemmt. Dieses Jahr waren die «Nerazzurri » nicht dabei. Für das nächste Jahr sieht es besser aus, die Mailänder sind derzeit Tabellenführer in der Serie A.
epa04200787 Inter Milan's Argentinian defender Javier Zanetti cheers the supporters at the end of the Serie A soccer match between Inter Milan and Lazio at the Giuseppe Meazza stadium in Milan, 10 May 2014. 
Javier Zanetti played his last match as a player for Inter Fc after announcing his retirement fom the game.  EPA/DANIEL DAL ZENNARO
Bild: EPA/ANSA
Die Töpfe
Als Gruppenerste in den Achtelfinals stehen:
Real Madrid (ESP), Wolfsburg (GER), Atlético Madrid (ESP), Manchester City (ENG), Barcelona (ESP, holders), Bayern München (GER), Chelsea (ENG), Zenit (RUS).

Die Gruppenzweiten:

Paris Saint-Germain (FRA), PSV Eindhoven (NED), Benfica (POR), Juventus (ITA), Roma (ITA), Arsenal (ENG), Dynamo Kyiv (UKR), Gent (BEL)
Da ist er, Gianni Infantino
Gianni Infantino begrüsst uns in Nyon. Bis die Auslosung dann tatsächlich beginnt geht es erfahrungsgemäss noch ein gutes Weilchen. Erstmal werden die Klubs vorgestellt. Die Crème de la Crème aus Europas Fussball: Bayern München, Barcelona, Juventus, Manchester City ... alle haben sie es in die K.o.-Phase geschafft.
Die Lose liegen parat
Gianni-Infantino-Tag bei der UEFA
Herzlich willkommen liebe Freunde der Glatze. Es ist wieder soweit, es ist internationaler Gianni-Infantino-Tag oder wie sie bei der UEFA sagen: Auslosung.

Ab 12 Uhr werden die Achtelfinals der Champions League gezogen, ab 13 Uhr bescheren uns die Losfeen die Partien der Europa League.

Streberhaft wie wir halt sind, sitzten wir bereits mit dem Notizblock in der vordersten Reihe und sind bereit euch über das Geschehen zu informieren.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Meier führt die Sharks mit 2 Assists zum Sieg – Enttäuschung für Hischier und Josi

Timo Meier, 2 Assists, 4 Schüsse, 20:52 TOI

Zur Story