Sport
Eishockey

Betrunkene Frau in Hotelzimmer von NHL-Star gefunden

Colorado Avalanche right wing Valeri Nichushkin (13) and goaltender Alexandar Georgiev celebrate the team's 3-2 win against the Seattle Kraken in Game 2 of a first-round NHL hockey playoff series ...
Valeri Nichushkin (links) feiert einen Sieg seines Teams mit seinem Goalie Alexandar Georgiev (rechts).Bild: keystone

Betrunkene Frau in Hotelzimmer von NHL-Star gefunden

Eine 28-Jährige wird im Zimmer eines NHL-Stars derart alkoholisiert aufgefunden, dass sie ins Krankenhaus muss. Der Eishockey-Profi fehlt seitdem im Aufgebot seines Teams.
28.04.2023, 16:22
Mehr «Sport»
Ein Artikel von
t-online

Dieser Vorfall wirft Fragen auf. Eine betrunkene und hilflose Frau wurde vergangenen Samstag im Hotelzimmer von Eishockey-Profi Valeri Nichushkin in Seattle gefunden und anschliessend ins Krankenhaus gebracht. Das berichtet die Tageszeitung «Denver Post» auf ihrer Website und bezieht sich dabei auf einen Bericht der Polizeidienststelle von Seattle.

Nichushkin spielt für die Colorado Avalanche in der NHL. Die treffen zurzeit in den Playoffs auf die Seattle Kraken, weswegen die gesamte Mannschaft am letzten Wochenende im Four Seasons Hotel in Seattle übernachtete.

Ein Teamarzt soll die Frau dort in Nichushkins Zimmer gefunden und den Krankenwagen gerufen haben, weil sie derart stark alkoholisiert war. Der Profi war zu diesem Zeitpunkt offenbar nicht im Zimmer. Bei den Behörden gab die Frau später an, 28 Jahre alt zu sein, in Russland zu leben und in der Ukraine geboren worden zu sein. Eine familiäre Verbindung mit Nichushkin besteht laut Polizeibericht nicht.

Tampa Bay Lightning defenseman Erik Cernak (81) and Colorado Avalanche right wing Valeri Nichushkin (13) chase a loose puck during the first period of an NHL hockey game Thursday, Feb. 9, 2023, in Tam ...
Valeri Nichushkin (rechts) im Einsatz.Bild: keystone

Ausserdem habe die Frau der Polizei gesagt, «dass sie niemals in die Vereinigten Staaten hätte kommen dürfen und dass ein Mann ihren Pass gestohlen habe und ein schlechter Mensch sei». Dem Polizeibericht zufolge schlug die Frau darüber hinaus den Mannschaftsarzt. Der habe jedoch keine Anzeige erstatten wollen.

Der Vorfall ereignete sich an dem Tag, an dem Colorado abends zu Spiel zwei bei den Kraken antrat. Dort fehlte Nichushkin dann im Kader – offiziell aus persönlichen Gründen –, obwohl er in Spiel eins noch zu den Torschützen gezählt hatte. Auch in den zwei folgenden Partien war der Flügelspieler nicht Teil des Teams.

Ob es einen Zusammenhang gibt, wollten Kluboffizielle nicht beantworten. Avalanche-Trainer Jared Bednar erklärte nur, dass Nichushkins fortwährende Abwesenheit weder disziplinarisch noch rechtlich bedingt sei. Seattles Polizeisprecherin Judinna Gulpan gab darüber hinaus bekannt, dass es keine strafrechtlichen Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gebe. (t-online)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Rekordsieger Montreal und wer noch? Diese Teams haben den Stanley Cup gewonnen
1 / 26
Rekordsieger Montreal und wer noch? Diese Teams haben den Stanley Cup gewonnen
Montreal Canadiens: 24 Stanley-Cup-Triumphe, zuletzt 1993.
quelle: ap
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Eishockeyspielerin erklärt, wieso NHL «Pride Nights» so wichtig sind
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Der Traum von Xherdan Shaqiris Rückkehr in die Schweiz
Nach seinem Nati-Rücktritt sehnt sich die ganze Region Basel nach der Rückkehr von Shaqiri. Ist das realistisch? Wie würde der FC Basel Shaqiri finanzieren? Die Geschichte eines Traums.

Ist es das? Ist das der Moment?

Zur Story