Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Rapperswil Fans jubeln zum 4:1 im Final des Swiss Ice Hockey Cups 2017/18 zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und dem HC Davos, am Sonntag, 4. Februar 2018, in der St. Galler Kantonalbank Arena in Rapperswil-Jona. (KEYSTONE/Melanie Duchene)

Die Swiss League hat mehr zu bieten als bloss die Rapperswil-Jona Lakers. Bild: KEYSTONE

Irgendwie haben es sogar Vujo und Pornostars in unsere Grafiken zur Swiss League geschafft



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Solltest du auch kennen: Diese Grafiken zur NLB Swiss League haben wir letztes Jahr publiziert:

Geographie-Experten

Bild

Image-Bewertung

Bild

Bestes Derby

Bild

Fan-Interesse

Bild

Experten-Wissen

Bild

Aufmerksamkeit

Bild

Das coolste Logo

Bild

Auswärtsfahrten

Bild

Klare Präferenzen

Bild

Die Cup-Blamagen der NLA-Klubs in der Neuzeit

Unvergessene Eishockey-Geschichten

18.02.2006: Die «Eisgenossen» spielen kanadischer als die Kanadier und rächen sich für eine uralte Schmach

Link zum Artikel

Deutschland verpasst die grosse Sensation, weil der Puck auf der Linie kleben bleibt

Link zum Artikel

04.01.1987: Als nach der grössten Prügelei aller Zeiten die Lichter ausgingen und ein Spiel die Eishockey-Welt veränderte

Link zum Artikel

Nie haben wir uns mehr über ein Tor gegen die Schweiz gefreut als bei Omarks Penalty-Trick

Link zum Artikel

11.03.1979: NHL-Haudegen Randy Holt prügelt sich zu einem bis heute gültigen Rekord – 67 Strafminuten in einem einzigen Spiel

Link zum Artikel

NHL-Star Darryl Sittler stellt einen Rekord für die Ewigkeit auf

Link zum Artikel

28.12.1999: «La Montanara» erklingt in Berlin – Ambri krönt sich zum europäischen Champion

Link zum Artikel

14.05.2008: Philippe Furrer schiesst das kurioseste Eigentor der Schweizer Hockey-Geschichte

Link zum Artikel

30.12.1981: Wayne Gretzky schafft den verrücktesten seiner Rekorde: 50 Tore in 39 NHL-Spielen

Link zum Artikel

10.10.1979: Ein gewisser Wayne Gretzky bestreitet sein erstes Spiel in der NHL – er wird sämtliche Rekorde pulverisieren

Link zum Artikel

28.01.2009: Die Zürcher Löwen krönen sich zu Europas Eishockey-Königen

Link zum Artikel

24.02.2006: Neunmal das F-Wort in einer Minute – Greg Holst macht sich mit legendärem Ausraster-Interview unsterblich

Link zum Artikel

Amerikas College-Boys erlegen den russischen Bären

Link zum Artikel

16.01.1905: Nach 23 Tagen Anreise werden die Dawson City Nuggets im Stanley-Cup-Final mit 2:23 vermöbelt

Link zum Artikel

Bobby Orr entscheidet mit dem «Flying Goal» den Stanley-Cup-Final

Link zum Artikel

08.04.1980: Sie wissen nicht, was sie tun, als sich zwei Schweden als erste Hockeyspieler einen Playoff-Bart wachsen lassen

Link zum Artikel

26.12.1993: Dank Chomutow und Bykow träumt Aufsteiger Davos vom ersten Spengler-Cup-Titel seit 35 Jahren

Link zum Artikel

24.03.1936: Im längsten Hockey-Spiel aller Zeiten fällt das goldene Tor erst im 9. Drittel – um 2.35 Uhr nachts

Link zum Artikel

19.10.1996: Del Curto klärt seine Spieler auf: «Zum Schiri nüma ‹Fuck you› sägä, äs git zwei Minuta, hä!»

Link zum Artikel

Ralph Krueger schreibt das wichtigste SMS der Schweizer Hockey-Geschichte 

Link zum Artikel

22.09.2012: Rick Nash meldet sich mit einem Blitz-Hattrick in der Schweiz zurück

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Steven86 21.03.2018 21:39
    Highlight Highlight Das der Autor das Frühlingsfest kennt. Hätte eher mit dem Blues‘n Jazz, oder mit dem Iron Man gerechnet 😂
  • Nelson Muntz 21.03.2018 20:51
    Highlight Highlight Haha, WKs in Bure sei Dank, ich weiss wo die Halle von Ajoie steht 🤣
  • Pana 21.03.2018 20:28
    Highlight Highlight Der Löwe vom Visp Logo sieht aus, als wäre er gerade auf ein Lego Steinchen gestanden.
    Benutzer Bild
  • Pana 21.03.2018 20:26
    Highlight Highlight Punkt 7 ist nicht witzig, sondern nur noch traurig. Speziell wenn es denn, wieder einmal, eintreffen sollte.

    Jaja, funny because its true :P
  • Stefan.Alex.H 21.03.2018 19:13
    Highlight Highlight Grafik Nummer 5 ist so nicht ganz korrekt.

    In Visp wird sehr viel Wein getrunken, nicht Bier.
  • Schmusel 21.03.2018 18:16
    Highlight Highlight Hopp Oute🐭🌲🌲🌲🐭
    • Nelson Muntz 21.03.2018 20:54
      Highlight Highlight Kennst du den Nütteler? Der ist doch auch aus Olten ??
  • Mode!? 21.03.2018 18:09
    Highlight Highlight Zum Glück ist dies digital. Mann könnte sonst den Vorwurf der papierverschwendung anbringen
  • Achilles 21.03.2018 16:23
    Highlight Highlight Geiler Artikel :D

    Mit dem Joner Frühlingsfest und dem Shapale Bild musste ein Insider am Werk gewesen sein ;)
    • Mia_san_mia 21.03.2018 18:02
      Highlight Highlight Das habe ich mir auch gedacht 😉
  • Wilson_Wilson 21.03.2018 14:53
    Highlight Highlight :-) Grosses Kino!
  • Filzstift 21.03.2018 14:32
    Highlight Highlight Wer ist Vujo?

    (und danke für die Grafiken! Denn jetzt weiss ich, was ich demnächst mit meinen Kindern mal machen könnte: Zoobesuch in Rappi!)
  • BeatBox 21.03.2018 14:19
    Highlight Highlight Sehr gut gemacht ;-)
  • bullygoal45 21.03.2018 14:17
    Highlight Highlight Haha köstlich! 😂😂

    Vorallem Punkt 7 wird 100..% eintreffen!! 🙈😅
    • Mia_san_mia 21.03.2018 18:03
      Highlight Highlight Ja das befürchte ich auch 🙈
    • Scrj1945 21.03.2018 18:37
      Highlight Highlight Ist zu befürchten🙈aber sonst ein sehr guter artikel😂
  • samy4me 21.03.2018 14:14
    Highlight Highlight Hahahaha, good one!
  • AustinOsmanSpare 21.03.2018 13:58
    Highlight Highlight ... der 14 Jährige der das EHC Olten Logo verbrochen hatte, war wohl in den Müslitee gefallen ...
    • Pukelsheim 21.03.2018 14:20
      Highlight Highlight Habe mir das gar noch nie überlegz, abrt ist eigentlich witzig, dass sich die Oltner darüber aufregen, wenn Olten „ein Loch“ genannt wird, wenn doch ihr grösster Stolz, der EHC O, die Powermaus als Maskottchen hat. Wohnen Mäuse nicht in Löchern? 🤔
    • Schmiegel 21.03.2018 15:49
      Highlight Highlight Ihr habt wohl einen Riss im Gülletank.
      1. Zeugt das Logo von Selbstironie.
      2. Ist das keine braune Feldmaus die in Löchern lebt sondern eine Power Hausmaus. Das ist an der grauen Farbe und am deutlich längeren Schwanz zu erkennen.
    • Pukelsheim 21.03.2018 17:40
      Highlight Highlight Nein nein lieber Schmiegel, „es buurebüebli man i ned.“

Eismeister Zaugg

Fussball und Hockey nur noch mit Saisonabos und Sitzplätzen?

Das Verbot für Grossveranstaltungen – also auch Fussball- und Hockeyspiele mit mehr als 1000 Zuschauern – gilt noch bis Ende August. Nun zeichnet sich eine Krisen-Lösung ab, die zum Dauerzustand werden und die Fussball- und Hockeykultur nachhaltig verändern kann: Nur noch Sitzplätze und personalisierte Tickets.

Am 24. Juni wird der Bundesrat entscheiden, wie es mit Grossveranstaltungen nach dem 31. August weiter geht. Diese bundesrätlichen Weisungen sind für den Fussball (zurzeit nur Geisterspiele) und das Eishockey (Meisterschaftsstart im September) existenziell.

Wie die Virus-Situation im September sein wird, weiss niemand. Eine Rückkehr zur völligen Normalität wird es wohl erst geben, wenn eine Impfung möglich ist. Es kann unter Umständen sein, dass es in den nächsten zwei Jahren noch keine …

Artikel lesen
Link zum Artikel