DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Dein Hockey-Zeug an den Strand mitnehmen? Musst du nicht. Es läuft genug für deinen benötigten Hockey-Fix.
Dein Hockey-Zeug an den Strand mitnehmen? Musst du nicht. Es läuft genug für deinen benötigten Hockey-Fix.
Bild: shutterstock

Draft, Testspiele und CHL – mit dieser Agenda kommst du als Hockey-Fan über den Sommer

Der Sommer ist für viele Menschen die schönste Zeit im Jahr. Nicht für Hockey-Fans. Wenn draussen die Menschen in Seen und Flüssen planschen, zeigen sich bei ihnen schon die ersten Entzugserscheinungen. Deshalb haben wir hier für dich die Hockey-Agenda für die heissen Monate.
08.07.2021, 18:38

Mit dem zweiten Stanley-Cup-Sieg in Serie der Tampa Bay Lightning ist auch die Saison in der NHL offiziell zu Ende gegangen. Doch das bedeutet nicht, dass es für Eishockey-Fans im Sommer nichts zu sehen gibt.

NHL: Expansion Draft

Das 32. NHL-Team – die Seattle Kraken – nimmt gegen Ende Juli Form an. Im Expansion Draft dürfen die Verantwortlichen der Kraken von jedem Team ausser den Vegas Golden Knights einen Spieler auswählen, um die eigene Mannschaft zu bilden.

  • 17. Juli: NHL-Teams geben die Listen von geschützten Spielern bekannt.
  • 22. Juli, 2 Uhr (Schweizer Zeit): Expansion Draft

NHL: Entry Draft

Wie schon letztes Jahr wird der Entry-Draft, also die Ziehung der grössten Eishockeytalente der Welt, nicht an einem Ort, sondern per Videokonferenz abgehalten. Gesendet wird dabei aus den Studios des NHL-Networks in Secaucus im US-Bundesstaat New Jersey.

An erster Stelle dürften die Buffalo Sabres wählen, die als schlechtestes Team der vergangenen Saison auch tatsächlich die Draft-Lotterie gewonnen haben. Danach folgen Seattle, Anaheim, New Jersey und Columbus. Als Favorit auf den Nummer-1-Draft gilt Verteidiger Owen Power.

  • 24. Juli, ab 1 Uhr Schweizer Zeit: 1. Runde des Entry Drafts.
  • 24. Juli, ab 16 Uhr: Restliche Runden des Entry Drafts.

Weitere NHL-Daten

Wie sieht der nächste Vertrag von Kevin Fiala aus? Erhält Sven Bärtschi noch einmal einen NHL-Vertrag? Und wie sieht die Zukunft von Pius Suter aus? Auf all diese Fragen erhalten wir nach dem Draft eine Antwort.

  • 18. Juli, 16 Uhr (MEZ): Die Seattle Kraken dürfen als erstes Teams Gespräche mit Unrestricted Free Agents (UFA) oder Restricted Free Agents (RFA) führen.
  • Ab 21. Juli: Die Seattle Kraken dürfen Free Agents unter Vertrag nehmen. Wenn sie allerdings Spieler unter Vertrag nehmen, gilt dieser als der Spieler, den sie im Expansion Draft vom entsprechenden Team ziehen.
  • 26. Juli: Deadline für Qualifying Offers an Restricted Free Agents. RFAs, die von ihrem Team keine Qualifying Offer erhalten, gelten von da an als Unrestricted Free Agent.
  • 28. Juli, 18 Uhr (MEZ): Die Free Agency beginnt. Von diesem Datum an dürfen alle NHL-Teams mit den noch vorhandenen Free Agents verhandeln.
  • 11. bis 26. August: Salary Arbitration Hearings. In diesen Anhörungen entscheidet ein unabhängiger Richter über das Gehalt, falls sich Team und RFA nicht einig werden.

NLA: Testspiele

Gibt es eine bessere Abkühlung als einen Schwumm in der Limmat, Aare oder Ilfis ein Eishockeyspiel im August? Dann finden nämlich die meisten Testspiele der Schweizer Eishockeyteams statt.

Sven Andrighetto und der ZSC starten die Testspiel-Saison standesgemäss mit einem Duell gegen das eigene Farmteam.
Sven Andrighetto und der ZSC starten die Testspiel-Saison standesgemäss mit einem Duell gegen das eigene Farmteam.
Bild: imago images/Andreas Haas

Das sind einige der vielversprechendsten Affichen und die Klassiker der bereits bekannten Testspiele:

  • 6. August, 19 Uhr, Oerlikon:
    ZSC Lions vs. GCK Lions​
  • 7. August, Arosa
    Arosa vs. Davos
  • 11. August, 19 Uhr, Rapperswil
    Rapperswil vs. Langnau
  • 13. August, 19.30 Uhr, Fribourg
    Fribourg vs. Ajoie
  • 13. August, 19 Uhr, Zug
    Zug vs. Adler Mannheim
  • 14. August, 20 Uhr, Neumarkt (ITA)
    Biel vs. Eisbären Berlin
  • 21. August, 17 Uhr, Lugano
    Lugano vs. Kreefeld Pinguine
  • 28. August, 18 Uhr, Widnau
    Bern vs. Davos

Einen Überblick über alle Testspiele der Klubs aus der National League und der Swiss League findest du hier.

Champions Hockey League

Im August gibt es aber auch bereits wieder Ernstkämpfe. Gegen Ende des Sommermonats finden die ersten Gruppenspiele in der Champions Hockey League statt. Mit dabei sind auch fünf Schweizer Teams. Die letzten Gruppenspiele finden dann im Oktober statt.

Die Gruppen in der Champions Hockey League.
Die Gruppen in der Champions Hockey League.
Bild: championshockeyleague.com

EV Zug

  • 26. August, 18 Uhr
    Rögle vs. Zug
  • 28. August, 17.45 Uhr
    Sonderjyske Vojens vs. Zug
  • 2. September, 20.05 Uhr
    Zug vs. Rögle
  • 4. September, 17 Uhr
    Zug vs. Sonderjyske Vojens
  • 5. Oktober, 20 Uhr
    Red Bull München vs. Zug
  • 13. Oktober, 19.45 Uhr
    Zug vs. Red Bull München

Fribourg-Gottéron

  • 27. August, 19.45 Uhr
    Fribourg vs. Ocelari Trinec
  • 29. August, 17,45 Uhr
    Fribourg vs. Slovan Bratislava
  • 2. September, 17.05 Uhr
    Ocelari Trinec vs. Fribourg
  • 4. September, 17.30 Uhr
    Slovan Bratislava vs. Fribourg
  • 5. Oktober, 18.05 Uhr
    Leksands IF vs. Fribourg
  • 12. Oktober, 19.45 Uhr
    Fribourg-Gottéron vs. Leksands IF

HC Lugano

  • 27. August, 19.45 Uhr
    Lugano vs. Skelleftea​
  • 29. August, 19.45 Uhr
    Lugano vs. Tappara Tampere​
  • 3. September, 18.05 Uhr
    Skelleftea vs. Lugano
  • 5. September, 18 Uhr
    Tappara Tampere vs. Lugano
  • 5. Oktober, 19 Uhr
    Eisbären Berlin vs. Lugano
  • 13. Oktober, 19.45 Uhr
    Lugano vs. Eisbären Berlin

Lausanne HC

  • 26. August, 18 Uhr
    Lukko Rauma vs. Lausanne
  • 28. August, 20 Uhr
    Cardiff Devils vs. Lausanne
  • 2. September, 19.45 Uhr
    Lausanne vs.Lukko Rauma
  • 4. September, 20.05 Uhr
    Lausanne vs. Cardiff Devils
  • 6. Oktober, 19.45 Uhr
    Lausanne vs. Adler Mannheim
  • 13. Oktober, 19 Uhr
    Adler Mannheim vs. Lausanne

ZSC Lions

  • 26. August, 19.45 Uhr
    ZSC Lions vs. IFK Helsinki
  • 28. August, 20.05 Uhr
    ZSC Lions vs. Frölunda Göteborg
  • 2. September, 18 Uhr
    IFK Helsinki vs. ZSC Lions
  • 4. September, 14.05 Uhr
    Frölunda Göteborg vs. ZSC Lions
  • 5. Oktober, 17 Uhr
    BK Mlada Boleslav vs. ZSC Lions
  • 12. Oktober, 19.45 Uhr
    ZSC Lions vs. BK Mlada Boleslav​
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So schön kann man im Garten Hockey spielen

1 / 60
So schön kann man im Garten Hockey spielen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen
Link zum Artikel