Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die ungeheuerlichsten Infos, die dir das TV diese Saison einblenden wird



Am Samstag beginnt mit den Partien YBBasel und Lausanne – St.Gallen die Schweizer Fussball-Meisterschaft. Wird sie spannender, als sie es zuletzt war? Möglicherweise. Was jetzt schon klar ist: Wir werden von den TV-Reportern wieder mit allerlei sinnlosen Informationen zugemüllt. Ihre spannendsten Fakten präsentieren wir dir schon jetzt:

Sinnvolle Statistiken

Bild

Bild

Bild

Zahlenmenschen

Bild

Bild

Bild

Bild

Kulinarisches

Bild

Bild

Bild

Hollywood ruft!

Bild

Bild

Bild

So würden sich deine Fussball-Stars in der Badi verhalten

Video: Angelina Graf

Grosses Kino: Stars der Super League in den Hauptrollen

Elf kleine Schweizer liegen 0:2 zurück und sorgen dann für Begeisterung in der Heimat

Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

Link zum Artikel

Jörg Stiel stoppt den Ball an der EM mit Köpfchen – weil er es kann

Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

Link zum Artikel

Die «Nacht von Sheffield» – Köbi Kuhn sorgt für den grössten Skandal der Nati-Geschichte

Link zum Artikel

Im Heysel-Stadion werden 39 Menschen zu Tode getrampelt

Link zum Artikel

Johann Vogel droht Köbi Kuhn, in den Flieger zu steigen, um ihm «eins zu tätschen»

Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • nenjin 20.07.2017 14:20
    Highlight Highlight Spannend finde ich ja auch, dass Sascha Ruefer bei jedem Spiel der Nati in welchem Seferovic aufläuft mindestens ein Mal erwähnen muss, dass ebendieser aus Sursee kommt.

    Hat da jemand genauere Angaben weshalb er das macht? Surseeophobie?

    Achtet euch da mal drauf - ich habe keine Ahnung wo die anderen Spieler herkommen aber bei Seferovic werde ich alle paar Monate drann erinnert ;).
    • swissda 21.07.2017 12:35
      Highlight Highlight Haha, zu gut. Sascha Ruefer kommt selber aus Sursee bzw. einem Nachbardorf und erwähnt es wohl deshalb so oft.
    • nenjin 21.07.2017 13:39
      Highlight Highlight Stimmt, so weit hab' ich gar nicht gedacht.

      Gemäss Wikipedia wohnt im Nachbardorf von Sursee. Rätsel gelöst, vielen Dank! =)
  • Seppatoni 20.07.2017 08:19
    Highlight Highlight Fast noch besser als die Einblendungen sind die Resultate oben links.
    • Luca Brasi 20.07.2017 13:20
      Highlight Highlight Da merkt man, dass Herr Meile FCSG-Fan ist. ;)
    • Ralf Meile 20.07.2017 15:35
      Highlight Highlight Reeeeiner Zufall natürlich!
  • Luca Brasi 19.07.2017 18:32
    Highlight Highlight Herr Meile, Sie haben doch noch Ivan Zamoranos Aktivkarriere in St. Gallen erlebt. Konnten Sie ihn damals nicht von den Vorzügen einer St. Gallerischen Bratwurst überzeugen? Die gab es doch schon damals im Stadion, oder?
    Wenn einer den Chilenen ein Produkt schmackhaft machen kann, dann wohl doch die Inter- und Real Madrid-Legende.
    • Ralf Meile 19.07.2017 20:20
      Highlight Highlight Zamorano liebte den Bratwurst-Duft im Espenmoos, das stimmt!

      Aber seine Landsleute waren damals einfach noch nicht bereit für solch eine Köstlichkeit ...
  • c-bra 19.07.2017 16:02
    Highlight Highlight Mittlerweile kann ich Lena Rhyner und ihr "Wein doch" verstehen, wir Ostschweizer werden auch in der Watson Redaktion nur auf Bratwurst und (oder eben ohne) Senf beschränkt. Um diese Vorurteile ein für alle mal aus der Welt zu schaffen dürft ihr gerne einmal die Stadt St.Gallen und dessen wunderbare Gegend besuchen, da gibts noch viel mehr zu sehen, versprochen! :-)
    • Lueg 19.07.2017 16:27
      Highlight Highlight Richtig! An der Olma z.B. kann man alle Rohstoffe für die Bratwurst sehen.
    • Eifach_öpis 19.07.2017 16:28
      Highlight Highlight ich würde euch nie nur auf Bratwürste reduzieren!

      Ihr habt auch noch euren furchtbaren Dialekt und das schlimmste Bier der Schweiz! (Schützengarten im, das ich das überhaupt schreibe, PET brrrrr)
    • Schreiberling 19.07.2017 17:02
      Highlight Highlight Der Meile ist ja selbst Ostschweizer
    Weitere Antworten anzeigen

Zürich steuert auf eine erneute Abstimmung über das Hardturm-Stadion zu

Der Anpfiff eines Spiels im geplanten neuen Fussballstadion auf dem Zürcher Hardturm-Areal dürfte noch länger auf sich warten lassen. Zwar hat das Parlament am Mittwochabend dem privaten Gestaltungsplan zugestimmt. Aber es droht dennoch eine erneute Volksabstimmung.

Denn gegen den privaten Gestaltungsplan «Areal Hardturm - Stadion» wird von der IG Freiräume Zürich West das Referendum ergriffen. Die IG fordert eine sozial- und klimaverträglichere Entwicklung des Areals. Ihr gehören vor allem …

Artikel lesen
Link zum Artikel