Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fussball Fans waermen sich im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Zuerich und dem FC Luzern im Letzigrund, am Samstag, 25. Januar 2020 in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Bestimmt steht der Kleine eines Tages vor der Frage, mit wem ausser seinem Herzensklub FC Zürich er sonst noch sympathisieren soll. Bild: KEYSTONE

Fans, die diesen Klub unterstützen, mögen auch … – Lebenshilfe für Fussballanhänger



Du kennst das Prinzip von Online-Shops. Du legst dir ein Buch in den Warenkorb, schon werden dir Empfehlungen gemacht. «Leute, die dieses Buch gekauft haben, interessierten sich auch für diese Bücher», heisst es dann.

Das geht natürlich nicht nur mit Büchern. Sondern auch mit Schweizer Fussballklubs. Wenn du schon immer einmal wissen wolltest, wem du in anderen Ligen die Daumen drücken solltest – dann bist du hier goldrichtig!

YB

ARCHIV - ZUM KEYSTONE-SDA-TEXT UEBER DIE MEISTERFEIER 2018 VON YB STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - Berns Jean-Pierre Nsame haelt den Pokal hoch, bei der Meisterfeier der Berner Young Boys, am Sonntag, 20. Mai 2018 auf dem Bundesplatz in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Bild: KEYSTONE

FC Basel

Die Mannschaft des FC Basel 1893 auf ihrem Siegeszug durch die Innenstadt von Basel, am Samstag, 3. Juni 2017. Die Mannschaft feiert ihren 20. Meistertitel ausgiebig mit ihren zahlreichen Fans. (KEYSTONE/Georgios Kefalas) 

Swiss soccer team FC Basel celebrates it's 20th championship title with a parade in the city center of Basel, Switzerland, on Saturday, June 3, 2017. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Bild: KEYSTONE

GC

Vereinzelte GC Fans verfolgen das Fussball Meisterschaftsspiel der Challenge League zwischen dem Grasshopper Club Zuerich und dem SC Kriens im Letzigrund, am Freitag, 14. Februar 2020 in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Bild: KEYSTONE

FC St.Gallen

ARCHIV - ZUM KEYSTONE SDA-TEXT UEBER DIE GRUENDUNG DES FC ST. GALLEN 1879 STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG -  St. Galler Fans werfen gruen-weisse Lametta-Schlangen am Super League Fussballspiel FC St. Gallen gegen Thun am Sonntag, 31. Oktober 2010 in der AFG Arena in St. Gallen. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Bild: KEYSTONE

FC Zürich

Die Zuercher jubeln vor der Suedkurve im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Zuerich und dem FC St. Gallen im Letzigrund, am Mittwoch, 14. August 2019 in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Bild: KEYSTONE

FC Aarau

Ein Fan mit einem Trikot von Sandro Burki steht bei der Kasse an, im Stadion Bruegglifeld vor dem Barrage Rueckspiel zwischen dem FC Aarau und Neuchatel Xamax FCS, am Sonntag 2. Juni 2019, im Stadion Bruegglifeld in Aarau. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Bild: KEYSTONE

FC Sion

FC Sion fans reagissent devant l'ecran geant en regardant le match de football de la Finale de la Coupe de Suisse entre FC Basel et FC Sion lors du public viewing sur la Place de la Planta ce dimanche 7 juin 2015 a Sion. (KEYSTONE/Dominic Steinmann)

Bild: KEYSTONE

FC Thun

Viel Freude bei den Spielern des FC Thun und den mitgereisten Fans ueber den Auswaertssieg, aufgenommen am Sonntag, 23. April 2017, beim Fussball Super-League Spiel zwischen dem FC St. Gallen gegen den FC Thun im St. Galler kybunpark. (KEYSTONE/Eddy Risch)

Bild: KEYSTONE

FC Winterthur

Die Winterthur Fans mit ihrer Fan Choreographie vor dem Schweizer Cup Achtelfinal Fussballspiel zwischen dem FC Winterthur und dem FC Lugano am Donnerstag, 29. Oktober 2015, auf der Schuetzenwiese in Winterthur. (KEYSTONE/Valeriano Di Domenico)

Bild: KEYSTONE

FC Luzern

Luzerner Fans vor dem Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Luzern und den BSC Young Boys, in der Swisspor Arena in Luzern, am Samstag, 1. Februar 2020. (KEYSTONE/Alexandra Wey)

Bild: KEYSTONE

Neuchâtel Xamax

Les joueurs du Neuchatel Xamax FCS celebrent leur victoire avec leur supporters après la rencontre de football de Super League entre Neuchatel Xamax FCS et BSC Young Boys ce lundi 22 avril 2019 au stade de la Maladiere a Neuchatel. (KEYSTONE/Gabriel Monnet)

Bild: KEYSTONE

FC Lugano

Lugano's player Armando Sadiku celebrate with fans 2-2 goal during the Super League soccer match FC Lugano against FC Basel, at the Cornaredo stadium in Lugano, Sunday, May 7, 2017. (KEYSTONE/Ti-Press/Gabriele Putzu)

Bild: TI-PRESS

FC Vaduz

Nur wenige Fans des FC Vaduz verfolgen das Fussballspiel der Super League zwischen dem Grasshopper Club Zuerich und dem FC Vaduz, am Sonntag, 12. April 2015, im Stadion Letzigrund in Zuerich. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Bild: KEYSTONE

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

77 legendäre afrikanische Fussballer in der Schweiz

Street Parade: Was wäre noch schweizerischer?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

25
Bubble Diese Diskussion wurde geschlossen.
25Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dwight_schrute 10.06.2020 10:20
    Highlight Highlight Columbus Blue Jackets beim FC Thun mit der Begründung "Wir füllen die Liga auf"? CBJ qualifizierte sich die letzten 3 Jahre für die Playoffs und erreichten letztes Jahr die zweite Runde. Auch dieses Jahr sind sie bei allfälligen Playoffs dabei (wird ja aber auch mit 24 Teams gespielt). Gäbe in der NHL vermutlich bessere Beispiele als CBJ. Zum Beispiel Buffalo...
  • Imfall 09.06.2020 13:14
    Highlight Highlight Beleidigte GC fans in 3, 2, 1....

    Ich habe jedenfalls gelacht 😂😂😂
  • Robson-Rey 08.06.2020 23:50
    Highlight Highlight Trifft bei mir fast zu 100% zu
    Dank meinem Grossvater GC Fan
    Als ehem. Kloten Junior Kloten Fan
    Seit Jahren passionierter Toronto Maple Leafs Fan
    AC Milan Sympathisant

    Bundesliga knapp verfehlt - VfB Stuttgart
  • Texup 08.06.2020 21:19
    Highlight Highlight Zu Basel:
    Neeein. Bitte nicht Bayern
    Neeein. Bitte nicht Real
    Neeein. Bitte nicht Leverkusen
    Neeein. Bitte nicht New England
    Neeein. Bitte nicht Eishockey
  • tina76 08.06.2020 19:46
    Highlight Highlight Hahaha, GC ist super, die Liste wäre fast beliebig verlängerbar😂👍🏼
  • MyErdbeere 08.06.2020 18:20
    Highlight Highlight Finde die Idee witzig, aber möchte noch schnell als YB Fan etwas anmerken:

    -Es gibt mehr als genug YBler, die PSG und City verachten (mich inklusive, trotz Hoarau-Bonus), da wir nicht vom "Sportswashing"-Modell der beiden Vereine bzw. der Leute dahinter überzeugt sind.

    -Es ist Fakt, dass unzählige YB-Fans auch eine SCB-Saisonkarte haben.

    Aber eben, die Satire steht ja schon ganz oben😘😘
    • nine 09.06.2020 14:08
      Highlight Highlight na, ich würde da schon beahupten, dass eher weniger der YB Fans auch SCB Fans sind. Dies liegt z.B. daran, dass die Stadt Berner eher desintressiert gegenüber dem SCB sind oder gar Ambri oder Biel unterstützen. Viele der SCB Fans kommen aus der Agglo oder noch weiter weg (Emmental, Oberland, südliches Seeland).
    • butei 10.06.2020 07:41
      Highlight Highlight wo hast du den den schmaren her? logisch sind viele yb fans auch scb fans und umgekehrt. ambri ist wohl eher der typ fan, der auch erst seit 2018 yb fan ist.. biel ok, so wie auch langnau auch, da wir auch bei yb viele aus dem seeland oder emmental haben ;-)
    • nine 10.06.2020 08:36
      Highlight Highlight Schmaren würde ich es nicht nennen. Aber hör dich mal in der Fanszene um (und eben nicht die SCB Fans, welche nun plötzlich den erfolgreichen Nachbarn auch toll finden). Der SCB ist eher unbeliebt. Liegt auch daran, dass sich die Fans z.B. auch politisch sehr unterscheiden. Während beim SCB Kühne- und Hiltergruss alltag sind (beim Bernermarsch vor dem Spiel), setzen sich YB Fans gegen Rassismus ein. Btw. 20min und BZ haben über den Unterscheid auch schon berichtet: https://www.20min.ch/story/so-unterschiedlich-sind-sich-yb-und-scb-fans-994556302607
    Weitere Antworten anzeigen
  • TanookiStormtrooper 08.06.2020 16:47
    Highlight Highlight Arme Aretha Franklin, den Vergleich hat sie nicht verdient.
    Dann doch eher Donald Trump: Öfters ein Unternehmen an die Wand gefahren, immer noch viel Geld und keiner weiss warum, grosse Fresse und keinen Geschmack oder Stil.
  • Mbokani 08.06.2020 16:19
    Highlight Highlight YB-Fan hier. Bis auf den BVB habe ich noch nie einen YB-Fan getroffen der den FC Etihad, PSG, die Ölbuben oder den Z unterstützt. Komisch jeder dieser Vereine ist vom Öl abhängig...😂
  • McStem 08.06.2020 16:09
    Highlight Highlight Bei St. Gallen fehlt meiner Meinung nach noch Celtic Glasgow: Grün Weiss, aber in erfolgreich.
  • DruggaMate 08.06.2020 16:08
    Highlight Highlight Den HSV, der vor dem Abstieg trotz kack Fussball und jetzt nach dem Abstieg trotz 2.Liga (und mit mittlerweile wieder sehr ansehnlichem Fussball) regelmässig 50'000+ Menschen ins Stadion bringt, mit GC zu vergleichen ist schon ein bisschen frech...
  • Für immer Bern 08.06.2020 15:13
    Highlight Highlight Bei GC musste ich schon ziemlich schmunzeln :D
  • Simon Bertschi 08.06.2020 15:11
    Highlight Highlight Schmucke Liste!
    Ich hätte noch ein paar Ergänzungen: Bei St. Gallen hätte man noch Lazio nehmen können: Auch zweimal Meister geworden bislang, auch zum letzten Mal vor 20 Jahren, auch schnuppern sie diese Saison am Titel.
    Sion: Wenn wir bei Cupmannschaften sind. Sion: 2x Meister, 13 Cupsieger. Rapid Bukarest: 4x Meister, 13 Cupsieger.
    Wenn bei Lugano schon das V angesprochen wird, hätte man gleich Brescia statt Stuttgart nehmen können.
    Und bei Vaduz drängt sich natürlich der Vergleich zu Monaco auf. Fürstentum, leeres Stadion, unbeliebt etc.
    • mob barley 08.06.2020 15:33
      Highlight Highlight St. Gallen und Lazio geht Fan-technisch gar nicht.
      St. Gallen: FCSG-Fans halt. Habe eher ein gutes Bild von denen.
      Lazio: Rassisten, Nazis und Faschisten, die schnell mal alles kurz und klein schlagen, wenn ihnen was nicht passt.

      Vaduz & Monaco: Passt.
    • Pana 08.06.2020 16:53
      Highlight Highlight Monaco passt wie die Faust aufs fürstliche Auge!
  • BernensisU 08.06.2020 14:46
    Highlight Highlight Ke YB-Fan hiuft am ZSC!
    • Glenn Quagmire 08.06.2020 15:15
      Highlight Highlight auää?
    • nine 08.06.2020 16:16
      Highlight Highlight genau so weni wie am ät ce be. Hopp YB - ici c'est bienne ;)
    • NB 13 08.06.2020 16:19
      Highlight Highlight Nur der SCB!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pukelsheim 08.06.2020 14:30
    Highlight Highlight Hoppaarau

Kommentar

Fussball und Hockey – der Staat darf das Hobby der Millionäre nicht finanzieren

Unser Fussball und unser Eishockey können problemlos ohne zusätzliche staatliche Hilfe durch die Virus-Krise kommen. Eine Polemik wider einen Sündenfall.

Unser Sport – in erster Linie der Fussball und das Eishockey in den beiden höchsten Ligen – ist in seine grösste wirtschaftliche Krise der Geschichte geraten. Inzwischen ist der Staat in der Lage, die Wirtschaft mit Milliarden durch die Krise zu «füttern». Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, die Lohnbuchhaltungen über die Kurzarbeitsregelung zu entlasten. Davon profitiert auch der in Kapitalgesellschaften organisierte Profisport.

Der Sport ist systemrelevant geworden, daher werden …

Artikel lesen
Link zum Artikel