Sport
Formel 1

Grand Prix von Las Vegas: Verstappen siegt vor Leclerc

18. Saisonsieg: Verstappen auch in Las Vegas nicht zu schlagen

19.11.2023, 08:4319.11.2023, 09:13
Mehr «Sport»
Red Bull driver Max Verstappen, of the Netherlands, celebrates on the podium after winning the Formula One Las Vegas Grand Prix auto race, Saturday, Nov. 18, 2023, in Las Vegas. (AP Photo/Darron Cummi ...
Max Verstappen ist auch in Las Vegas erfolgreich.Bild: keystone

Max Verstappen gewinnt auch den Grand Prix von Las Vegas. Der Weltmeister im Red Bull siegt in der Glücksspiel-Stadt vor Charles Leclerc im Ferrari und setzt damit seine Erfolgsserie fort.

Die Zuschauer bekamen bei der Rückkehr der Formel 1 nach Las Vegas ein Rennen mit zahlreichen Führungswechseln zu sehen. Den ersten gab es unmittelbar nach dem Start, als Verstappen in der ersten Kurve am aus der Pole-Position losgefahrenen Leclerc vorbeizog. Doch weil er den Monegassen etwas von der Strecke gedrängt hatte, wurde Verstappen von der Rennjury mit einer Fünf-Sekunden-Strafe belegt, die ihn beim ersten Boxenstopp nach 15 Runden schliesslich wieder die Führung kostete.

Red Bull driver Max Verstappen, of the Netherlands, stands on top of his car after winning the Formula One Las Vegas Grand Prix auto race, Saturday, Nov. 18, 2023, in Las Vegas. (AP Photo/John Locher)
Der Weltmeister im Red Bull siegt in der Glücksspiel-Stadt vor Charles Leclerc im Ferrari und setzt damit seine Erfolgsserie fort.Bild: keystone

Erst nach 37 von 50 Runden tauchte der Niederländer, der bereits seit sechs Wochen als dreifacher Weltmeister feststeht, wieder an der Spitze des Rennens auf. Nach dem neuerlichen Überholmanöver gegen Leclerc profitierte Verstappen in der Schlussphase auch davon, dass der Monegasse auf mehr abgefahrenen Reifen unterwegs war.

Perez wird WM-Zweiter

So schaffte es Leclerc auch im fünften Anlauf in dieser Saison nicht, von Startplatz 1 aus seinen sechsten Grand-Prix-Sieg einzufahren. Nach einem missratenen Bremsmanöver musste er sieben Runden vor Schluss sogar noch Sergio Perez im anderen Red Bull passieren lassen. Doch bei der letzten Möglichkeit zog Leclerc kurz vor dem Ziel wieder an Perez vorbei und verhinderte damit den Doppelsieg von Red Bull.

So schaffte es Leclerc auch im fünften Anlauf in dieser Saison nicht, von Startplatz 1 aus seinen sechsten Grand-Prix-Sieg einzufahren. Nach einem missratenen Bremsmanöver musste er sieben Runden vor Schluss sogar noch Sergio Perez im anderen Red Bull passieren lassen. Doch bei der letzten Möglichkeit zog Leclerc kurz vor dem Ziel wieder an Perez vorbei und verhinderte damit den Doppelsieg von Red Bull.

Red Bull driver Max Verstappen, of the Netherlands, drives past the Sphere during the Formula One Las Vegas Grand Prix auto race, Saturday, Nov. 18, 2023, in Las Vegas. (AP Photo/Nick Didlick)
Verstappen fährt an der berühmten «Sphere» vorbei. Bild: keystone

Perez konnte sich als Dritter auf dem Podest damit trösten, dank den gewonnenen WM-Punkten den 2. Rang in der Fahrerwertung vor dem Saisonfinale in einer Woche in Abu Dhabi sichergestellt zu haben.

Derweil baute Verstappen mit seinem 18. Grand-Prix-Sieg in dieser Saison den eigenen Rekord weiter aus. In der Bestenliste mit den meisten Siegen zog der dreifache Weltmeister mit nunmehr 53 ersten Plätzen mit Sebastian Vettel gleich. Vor ihm liegen in dieser Statistik nur noch die scheinbar uneinholbaren Rekordweltmeister Michael Schumacher (91 Siege) und Lewis Hamilton (103).

Bottas im Pech

Die Fahrer des Teams Alfa Romeo, Valtteri Bottas und Zhou Guanyu, verpassten im zweitletzten Saisonrennen als 15. und 17. ein zählbares Ergebnis klar. Bottas bekundete in der Stadt, die für ihr Glücksspiel berühmt ist, viel Pech. Der von Startplatz 7 losgefahrene Finne wurde nach dem Start in einen Zwischenfall mit Fernando Alonso im Aston Martin und Perez verwickelt, womit sein Rennen früh ruiniert war. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
20 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ziasper
19.11.2023 08:59registriert September 2017
Alonso wie ein Amateur in die erste Kurve rein und zerstört damit Bottas Rennen.
312
Melden
Zum Kommentar
avatar
AG-Bärner
19.11.2023 11:25registriert März 2020
Man hat wieder einmal gesehen wie der MV tickt. Absolut unfair wie er CL abdrängt, und dann diese Arrogante message an die Rennleitung. Für mich ist der MV weit weg vom besten Fahrer. Er hat das beste Auto, und trotzdem sehr unfair, und das nicht nur in diesem Jahr, auch die Jahre zuvor.
3319
Melden
Zum Kommentar
20
Pinkes Deutschland-Trikot stellt Rekord auf +++ Das steckt hinter Depays Stirnband
Vom 14. Juni bis 14. Juli steigt in Deutschland die Fussball-Europameisterschaft. Hier findest du die wichtigsten Kurznews zur EM 2024.
Zur Story