Sport
Fussball

Siege für Liverpool und ManCity ++ Fan-Proteste in der Bundesliga

Fussball, Herren, Saison 2023/2024, 1. Bundesliga 21. Spieltag, 1. FC Union Berlin - VfL Wolfsburg, Fans von Union protestieren gegen den m
Tennisbälle fliegen bei Union Berlin aufs Feld.Bild: www.imago-images.de

Real lässt Girona keinen Stich ++ Schär trifft erneut ++ Inter gewinnt bei der Roma

10.02.2024, 20:5710.02.2024, 21:32
Mehr «Sport»

Asien-Meisterschaft

Gastgeber Katar ist wie 2019 Asien-Meister geworden. Im Final in Lusail schlug es Jordanien 3:1. Sämtliche Tore erzielte Akram Afif – und alle drei vom Penaltypunkt aus.

Katar war auch Ausrichter der WM 2022. Dort schied das Team komplett chancenlos in der Vorrunde aus. Jordaniens Finaleinzug war eine grosse Überraschung: Es ist lediglich die Nummer 87 der Welt und war beim seit 1956 ausgetragenen Kontinentalturnier zuvor noch nie über die Viertelfinals hinausgekommen.

Bundesliga

Augsburg – Leipzig 2:2

RB Leipzig verpasste es, den Anschluss an die Top 4 der Bundesliga zu halten. Der Champions-League-Achtelfinalist holte in Augsburg nur 2:2 und liegt nun vier Punkte hinter dem viertplatzierten Dortmund.

epa11142615 Augsburg's goalkeeper Finn Dahmen (R) react with teammates after saving penalty during the German Bundesliga soccer match between FC Augsburg and RB Leipzig in Augsburg, Germany, 10 F ...
Mbabu (Zweiter von rechts) und Augsburg holen einen Punkt gegen Favorit Leipzig.Bild: keystone

Leipzig besass in der 81. Minute die grosse Chance auf den Siegtreffer. Der belgische Topskorer Lois Openda scheiterte aber vom Penaltypunkt an Goalie Finn Dahmen, der den Elfmeter verursachte hatte. Bei Augsburg standen Kevin Mbabu und Ruben Vargas in der Startformation.

Augsburg - RB Leipzig 2:2 (1:1)
28'510 Zuschauer. - Tore: 35. Tietz 1:0. 39. Openda 1:1. 52. Sesko 1:2. 60. Demirovic 2:2. - Bemerkungen: 81. Dahmen (Augsburg) hält Penalty von Openda. Augsburg mit Mbabu und Vargas (bis 83.).

Erneut Fan-Proteste

Geprägt war der Samstagnachmittag wie erwartet von den Protesten der Fans. Diese stören sich am Entscheid der Liga, eine prozentuale Beteiligung an den TV-Rechten für eine Milliarde an Investoren abzugeben. Speziell in Mönchengladbach (0:0 gegen Darmstadt) und bei Union Berlin (1:0 gegen Wolfsburg) mussten die Partien mehrmals unterbrochen werden.

Werder Bremen - Heidenheim 1:2 (1:2)
41'000 Zuschauer. - Tore: 12. Maloney 0:1. 18. Beste 0:2. 19. Schmid 1:2.

Eintracht Frankfurt - Bochum 1:1 (1:1)
57'500 Zuschauer. - Tore: 14. Omar Marmoush 1:0. 17. Broschinski 1:1. - Bemerkungen: Bochum ohne Loosli (nicht im Aufgebot).

Borussia Mönchengladbach - Darmstadt 98 0:0
46'121 Zuschauer. - Bemerkungen: Borussia Mönchengladbach mit Elvedi, ohne Omlin (verletzt).

Union Berlin - Wolfsburg 1:0 (1:0)
Tor: 45. Doekhi 1:0. - Bemerkungen: Wolfsburg mit Zesiger (ab 46.).

Premier League

Manchester City – Everton 2:0

Erling Haaland traf nach einer Verletzungspause erstmals seit dem 25. November wieder in der Premier League. Der Norweger schoss beide Treffer beim Heimsieg des Meisters, er steht nun bei 16 Toren in 18 Spielen. Sein Schweizer Teamkollege Manuel Akanji stand in der Startelf und wurde nach einer knappen Stunde ausgewechselt.

Everton liess nur wenige Abschlüsse von Manchester City, das seinen vielen Ballbesitz lange nicht auszunutzen wusste, zu. Haalands Treffer fielen in der 71. und der 85. Minute.

Manchester City - Everton 2:0 (0:0)
Tore: 71. Haaland 1:0. 85. Haaland 2:0. - Bemerkungen: Manchester City mit Akanji (bis 57.).

Liverpool – Burnley 3:1

Auch der Spitzenreiter kam zu einem Heimsieg. Der FC Liverpool schlug Kellerklub Burnley dank Toren von Diogo Jota (31.), Luis Diaz (52.) und Darwin Nuñez (79.).

epa11142786 Juergen Klopp manager of Liverpool reacts after the English Premier League match between Liverpool and Burnley in Liverpool , Britain, 10 February 2024. EPA/PETER POWELL EDITORIAL USE ONLY ...
Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hatte Grund zum Jubeln.Bild: keystone

Liverpool - Burnley 3:1 (1:1)
Tore: 31. Diogo Jota 1:0. 45. O'Shea 1:1. 52. Diaz 2:1. 79. Nuñez 3:1. - Bemerkungen: Burnley mit Amdouni (bis 86.).

Nottingham Forest – Newcastle United 2:3

Für Newcastle erzielte Fabian Schär seinen dritten Treffer in den letzten 10 Tagen. Der Schweizer Innenverteidiger traf beim 3:2-Sieg bei Nottingham zum zwischenzeitlichen 2:1. Die anderen beiden Tore für Newcastle erzielte der Brasilianer Bruno Guimarães.

Nottingham - Newcastle 2:3 (2:2)
Tore: 10. Guimarães 0:1. 26. Elanga 1:1. 43. Schär 1:2. 45. Hudson-Odoi 2:2. 66. Guimarães 2:3. - Bemerkungen: Newcastle mit Schär.

Championship

Michael Frey hat in der langen Wettkampf-Pause das Toreschiessen nicht verlernt. Der Berner Stürmer traf in seinem zweiten Kurzeinsatz für den englischen Zweitligisten Queens Park Rangers erstmals. Elf Minuten nach seiner Einwechslung erzielte der 29-Jährige im Duell mit Christian Fassnachts Norwich das Tor zum 2:2-Schlussstand (77.). Vor einer Woche hatte Frey sein erstes Pflichtspiel seit fast neun Monaten bestritten.

Serie A

AS Roma – Inter Mailand 2:4

Yann Sommer bleibt mit seiner Mannschaft Spitzenreiter. Der Schweizer Nati-Goalie musste zwar zwei Mal hinter sich greifen, doch seine Vorderleute trafen doppelt so oft.

Die Inter-Führung durch Francesco Acerbi verwandelte die Roma noch vor der Pause in einen 2:1-Vorsprung. Doch schon kurz nach Wiederbeginn glich Marcus Thuram aus (49.) und unterlief dem Römer José Angel Tasende ein Eigentor (56.). In der Nachspielzeit machte Alessandro Bastoni den Deckel drauf. Die «Nerazzurri» liegen sieben Punkte vor ihrem ersten Verfolger Juventus.

La Liga

Real Madrid – Girona 4:0

Der spanische Rekordmeister wies den Emporkömmling aus Katalonien in die Schranken. Vinicius Junior (6.), Jude Bellingham (35./54.) und Rodrygo (61.) sorgten für klare Verhältnisse im Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer und dem überraschenden ersten Verfolger.

Real Madrid - Girona 4:0 (2:0)
Tore: 6. Vinicius Junior 1:0. 35. Bellingham 2:0. 54. Bellingham 3:0. 61. Rodrygo 4:0. - Bemerkungen: 90. Joselu (Real Madrid) verschiesst Penalty.

Ligue 1

(ram/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die absurdesten Wellness-Stockfotos
1 / 25
Die absurdesten Wellness-Stockfotos
Wenn du Workaholic bist und trotzdem Wellness liebst.
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Gnuusch im Kopf»? Trump und Biden sind verwirrt
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Durch einen Mordprozess wurde er weltbekannt – nun erlag O. J. Simpson dem Krebs

Der frühere Football-Star O. J. Simpson ist im Alter von 76 Jahren verstorben. Dies teilte seine Familie am Donnerstagnachmittag mit. Simpson erlag dem Krebs im Beisein seiner Kinder und Enkelkinder.

Zur Story