Sport
Fussball

Geil or no geil? Bewerte diese 11 Ereignisse des Fussball-Wochenendes

Geil or no geil? Bewerte diese 11 Ereignisse des Fussball-Weekends

16.09.2019, 06:3516.09.2019, 08:56
Mehr «Sport»

Was hat bewegt am Wochenende? Welches Ereignis findet besonders viele Anhänger? Und wo stehst du mit deiner Meinung ziemlich alleine da? Finde es in der kleinen Spielerei heraus – und sieh, was du vielleicht verpasst hast, weil so schönes Wetter war.

Winti wirft St.Gallen raus

Choreo mit Petraden in der Winterthurer Fankurve beim Fussballcupspiel zwischen dem FC Winterthur und dem FC St.Gallen, am Freitag, 13. September 2019, in Winterthur. (KEYSTONE/Melanie Duchene)
Bild: KEYSTONE

In der 2. Runde des Schweizer Cups schlägt der FC Winterthur den FC St.Gallen 2:0. «Fiesta grande» auf der Schützenwiese! Nun wartet im Achtelfinal der FC Thun auf Winterthur.

Winti wirft St.Gallen raus

Donyell Malen schiesst fünf Tore

Mit einem 5:0 schickt PSV Eindhoven den Gegner Vitesse zurück nach Arnheim. Alle fünf Treffer erzielt ein 20-Jähriger: Donyell Malen. Vergangene Woche debütierte er für Hollands Nationalteam und traf beim 4:2-Sieg über den Erzrivalen Deutschland gleich.

Donyell Malen schiesst fünf Tore

Ein Joker erzielt mal rasch vier Treffer

Das ist mal ein Debüt! Reza Ghoochannejhad kommt gegen RKC Waalwijk zu seinem ersten Einsatz für PEC Zwolle. Der Iraner wird in der 56. Minute eingewechselt – und schiesst dann in einer halben Stunde gleich vier Tore. Zwolle siegt mit 6:2 und hat einen neuen Fanliebling.

Ein Joker erzielt mal rasch vier Treffer

Pukki-Party beim Sieg vom Aufsteiger gegen den Meister

Video: streamable

Fünf Spiele, sechs Tore – Teemu Pukki ist eine der grossen Figuren der Startphase der Premier League. Der Finne trifft auch beim sensationellen 3:2-Sieg von Norwich City gegen Manchester City. Der Meister hat damit bereits fünf Punkte Rückstand auf Liverpool.

Pukki-Party beim Sieg vom Aufsteiger gegen den Meister

Die Chelsea-Youngster begeistern weiter

Chelsea's Mason Mount, right, celebrates scoring his side's second goal of the game with Tammy Abraham during the English Premier League soccer match between Norwich City and Chelsea at the  ...
Abraham (links) und Mount sind mit ein Grund dafür, dass sie England schon wieder vom WM-Titel träumen.Bild: AP

Elf Tore hat Chelsea in der Premier League bislang erzielt – allesamt durch Spieler aus dem eigenen Nachwuchs. Tammy Abraham (7), Mason Mount (3) und Fikayo Tomori (1) heisst das Trio, das beim 5:2-Sieg in Wolverhampton erfolgreich war. Der 21-jährige Abraham war mit seinem Hattrick die grosse Figur.

Die Chelsea-Youngster begeistern weiter

Ansu Fati verdreht allen den Kopf

Video: streamable

Er ist erst 16 Jahre alt und trotzdem steht er beim FC Barcelona bereits zum ersten Mal in der Startelf. Gegen Valencia braucht Ansu Fati dann gerade sieben Minuten, um zuerst selber zu treffen und dann das 2:0 durch Frenkie de Jong einzuleiten. Wer weiss, ob Barça mit Fati jenen Wunderspieler gefunden hat, der einst in die riesigen Fussstapfen von Lionel Messi treten kann.

Ansu Fati verdreht allen den Kopf

Eran Zahavi packt den Rabona aus

Video: streamable

Der israelische Nationalspieler Eran Zahavi verdient sein Geld in China, wo er für Guangzhou R&F Tore am Fliessband erzielt. Auch beim 2:1-Sieg gegen Tianjin Quanjian schiesst Zahavi beide Treffer – das Siegtor in der 90. Minute mit einem frechen Rabona. Kann man mal machen.

Eran Zahavi packt den Rabona aus

Neymar ist zurück – und wie!

Video: streamja

Die eigenen Fans pfeifen ihn gnadenlos aus, weil er ihre Liebe verschmäht hatte und Paris Saint-Germain verlassen wollte. Neymar scheint das kalt zu lassen. Beim Saisoneinstand nach überstandener Verletzung schiesst er gegen Strasbourg in der 92. Minute das Siegtor – mittels Fallrückzieher.

Neymar ist zurück – und wie!

Neymar mit dem Fuss gemalt

Apropos Neymar: Künstler «Boubou» hat ihn mit seinem Fuss gemalt. Ein beeindruckendes Werk!

Neymar mit dem Fuss gemalt

YB-Fans sind kreativ

Schlussresultat beim Fussballcup 1/16 - Finalspiel FC Freienbach gegen die BSC Young Boys in Freienbach am Samstag, 14. September 2019. (KEYSTONE/Walter Bieri)
Bild: KEYSTONE

Meister YB ist für Freienbach einfach viel zu gut. Weil die Berner ihr Spiel der 2. Cup-Runde durchziehen, kommen sie zu einem 11:2-Kantersieg. Ein Erfolg, der auch auf der Anzeigetafel korrekt wiedergegeben wird – weil die YB-Fans einen Streifen hinkleben, der aus der 1 eine 11 macht.

YB-Fans sind kreativ

Eine Granada von Granada

Video: streamja

Celta Vigo steht nach einer halben Stunde und zwei Platzverweisen nur noch zu neunt auf dem Feld. Das nutzt Granada aus und gewinnt mit 2:0 – auch, weil Yangel Herrera eine wahre Granada ins Lattenkreuz abfeuert.

Eine Granada von Granada
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Wenn Kantonswappen ehrlich wären
1 / 30
Wenn Kantonswappen ehrlich wären
Zürich-Stadt
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Telefonkabinen werden neu genutzt
Video: srf
Das könnte dich auch noch interessieren:
11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Eidi
16.09.2019 07:02registriert Oktober 2018
Hier scheint gut ersichtlich zu sein, wie beliebt Neymar auch bei uns ist :D
2009
Melden
Zum Kommentar
avatar
Saeschu
16.09.2019 07:27registriert November 2016
Ab jetzt sollte jede (und zwar wirklich jede) Abstimmung nur noch mit geil / no geil gemacht werden.

Wollen Sie die Wahl zum Bundesrat annehmen?
Geil!

;-)
1155
Melden
Zum Kommentar
avatar
DocShi
16.09.2019 06:51registriert Mai 2018
Sorry BouBou, anderes Motiv und es wäre geil. 😎
6916
Melden
Zum Kommentar
11
Das Monster Akanji und viele Gute – welche Noten gibst du unseren Nati-Stars?
Die Schweiz ringt Deutschland ein Remis ab, um ein Haar hätte es zu einem historischen Sieg gereicht. Die kämpferische Leistung der Nati-Stars wird in unseren Noten dennoch honoriert – wie bewertest du die Spieler?
Zur Story