bedeckt, wenig Regen
DE | FR
Sport
Fussball

UEFA will wieder Stehplätze bei internationalen Spielen zulassen

Fussball, Herren, Saison 2022/2023, 1. Bundesliga, 1. FC Union Berlin, Stehplätze im Stadion An der Alten Försterei, 27.07. 2022, *** Football, men, season 2022 2023, 1 Bundesliga, 1 FC Union Berlin,  ...
Die Stehplätze in der Alten Försterei von Union Berlin sollen künftig auch in der Europa League besetzt werden dürfen.Bild: IMAGO / Matthias Koch

Tests in dieser Saison: UEFA will wieder Stehplätze bei internationalen Spielen zulassen

Nach Jahrzehnten wird das Stehplatzverbot der UEFA gekippt. Der Beschluss gilt schon zur kommenden Saison. Zunächst ist eine Testphase in drei Ländern geplant.
28.07.2022, 07:37
Mehr «Sport»
Ein Artikel von
t-online

Die Europäische Fussball-Union UEFA erlaubt in der kommenden Europapokal-Saison nach Jahrzehnten wieder den Verkauf von Stehplatz-Tickets. In Deutschland, Frankreich und England dürfen die Fans Spiele der Champions League, Europa League und Conference League «in Übereinstimmung mit den nationalen und lokalen Rechtsvorschriften» stehend verfolgen, teilte der Dachverband am Mittwoch mit. Ausgenommen sind die jeweiligen Endspiele, die ohnehin nicht in den drei Ländern ausgerichtet werden.

Zuvor hatte die «Sportschau» über den Beschluss des UEFA-Exekutivkomitees berichtet, der zunächst für eine Spielzeit gilt. Das Stehplatzverbot war in den 1990er-Jahren ausgesprochen worden.

Union Berlin muss nicht mehr ausweichen

«Die UEFA wird unabhängige Experten damit beauftragen, die Nutzung der Stehplätze bei nationalen und internationalen Klubspielen in diesen Ländern zu analysieren, um die unterschiedliche Dynamik zwischen nationalen und internationalen Fans und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Sicherheit zu bewerten», teilte die UEFA mit. Am Ende der Saison 2022/23 werde eine Bewertung der Testphase erfolgen.

Die deutschen Teams, von denen in der nächsten Saison acht international vertreten sind, mussten bislang für UEFA-Wettbewerbe ihre Stehplatzbereiche umrüsten und mit Sitzschalen ausstatten. Dadurch verringerte sich die Kapazität. Das fällt nun weg.

Europa-League-Starter Union Berlin musste bislang seine Heimspiele auf internationalem Terrain im Olympiastadion austragen und begrüsst die Entscheidung der UEFA. Union-Präsident Dirk Zingler sagte in einer Klub-Mitteilung: «Wir freuen uns sehr über diesen Beschluss, denn er eröffnet uns die Möglichkeit, erstmals in unserer Vereinsgeschichte Europapokalspiele in unserem Stadion auszutragen.»

03.10.2021, Rheinland-Pfalz, Mainz: Fu�ball: Bundesliga, FSV Mainz 05 - 1. FC Union Berlin, 7. Spieltag, Mewa Arena. Berlins Trainer Urs Fischer. Foto: Torsten Silz/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gem�� den  ...
Urs Fischer kann mit Union zuhause europäisch spielen.Bild: keystone

Dafür seien aber noch einige «infrastrukturelle Anpassungen» nötig, die man schnellstmöglich umsetzen wolle, so Zingler. Denn: «Die historische Chance, Europapokalabende an der Alten Försterei zu erleben, wollen wir unbedingt nutzen.»

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball
1 / 51
Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball
Saison 2022/23: Der FC Basel gewinnt das Rückspiel in Nizza 2:1 nach Verlängerung und steht erstmals im Conference-League-Halbfinal. Dort scheitert er gegen die Fiorentina, die kurz vor dem Penaltyschiessen des Rückspiels das entscheidende Tor schiesst.
quelle: keystone / peter klaunzer
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Unerwartete Landung eines Fallschirmspringers
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7
Mit Lustenbergers Erfahrung will YB gegen Sporting Lissabon das Unmögliche schaffen
Fabian Lustenberger ist nach schwieriger erster Saisonhälfte derzeit unverzichtbar für die Young Boys. Auch im Sechzehntelfinal-Rückspiel der Europa League gegen Sporting Lissabon (21.00 Uhr) wird die Erfahrung des 35-Jährigen gefragt sein.

Als die Young Boys im vergangenen Mai die Vertragsverlängerung mit Fabian Lustenberger um eine weitere Saison bekanntgeben, stehen Zeilen in der Medienmitteilung, die verblüffen. Sportchef Steve von Bergen wird zitiert: «Fabian wird auch in der kommenden Saison ein wichtiger Spieler sein, auch wenn sich abzeichnet, dass seine Einsatzminuten nicht steigen werden. Aber ihn bei YB und in der Kabine zu haben, verleiht dem Team Schwung.»

Zur Story