Sport
Fussball

Europa League: ManUnited scheitert an Sevilla, Juventus ist weiter

epa10582824 Manchester United's Carlos Casemiro reacts after the UEFA Europe League second leg quarter-final soccer match between Sevilla FC and Manchester United, in Seville, southern Spain, 20  ...
Bild: keystone

ManUnited scheitert klar an Sevilla – Juve ist weiter – Fiorentina macht FCB-Duell klar

20.04.2023, 23:51
Mehr «Sport»

Europa League

Sevilla – Manchester United 3:0 (Hinspiel 2:2)

Manchester United zeigte in den Viertelfinals der Europa League einen kläglichen Auftritt. Der englische Rekordmeister, der im Hinspiel durch zwei Eigentore einen klaren Sieg fahrlässig verspielt hatte, ging beim FC Sevilla mit 0:3 unter. In der Meisterschaft mit grossen Schwierigkeiten, brillieren die Spanier im zweitwichtigsten europäischen Wettbewerb immer wieder und sind mit sechs Erfolgen (inklusive Vorgänger Uefa-Cup) Rekordgewinner.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/blue Sport

FC Sevilla - Manchester United 3:0 (1:0)
SR Soares Dias (POR).
Tore: 8. En-Nesyri 1:0. 47. Badé 2:0. 81. En-Nesyri 3:0.

Sporting – Juventus 1:1 (Hinspiel 0:1)

Im Halbfinal trifft Sevilla auf ein anderes Schwergewicht. Nach dem 1:0 im Hinspiel reichte Juventus Turin ein 1:1 bei Sporting Lissabon zum Weiterkommen.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/blue Sport

Sporting Lissabon - Juventus Turin 1:1 (1:1)
SR Letexier (FRA).
Tore: 9. Rabiot 0:1. 20. Edwards (Penalty) 1:1.

Union Saint-Gilloise – Leverkusen 1:4 (Hinspiel 1:1)

Mit Bayer Leverkusen bleibt auch die Bundesliga europäisch vertreten. Die Deutschen eliminierten das belgische Überraschungsteam Union Saint-Gilloise nach dem Remis zuhause mit einem überzeugenden 4:1-Auswärtssieg im Vorort von Brüssel.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/blue Sport

Union Saint-Gilloise - Bayer Leverkusen 1:4 (0:2)
SR Lahoz (ESP).
Tore: 2. Diaby 0:1. 38. Bakker 0:2. 61. Frimpong 0:3. 65. Terho 1:3. 79. Hlozek 1:4.

AS Roma – Feyenoord 4:1 (Hinspiel 0:1)

Die AS Roma brauchte gegen Feyenoord Rotterdam eine Parforce-Leistung. Nach der 0:1-Niederlage in den Niederlanden erzielte Paulo Dybala erst in der Schlussminute der regulären Spielzeit das 2:1, das die Verlängerung ermöglichte. Dort erzielten die italienischen Internationalen Stephan El Shaarawy und Lorenzo Pellegrini die entscheidenden Treffer zum 4:1.

AS Roma - Feyenoord Rotterdam 4:1 (2:1, 0:0) n.V
SR Taylor (ENG).
Tore: 60. Spinazzola 1:0. 80. Paixão 1:1. 89. Dybala 2:1. 101. El Shaaeawy 3:1. 109. Pellegrini 4:1.
Bemerkung: 120. Rote Karte Gimenez (Feyenoord).

Conference League

Fiorentina – Lech Poznan 2:3 (Hinspiel 4:1)

Fiorentina steht im Halbfinal der Conference League. Trotz des 4:1-Auswärtssieges im Hinspiel musste der italienische Vertreter im Rückspiel gegen Lech Poznan ums Weiterkommen zittern.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/blue Sport

Nach früher Führung gelang den Gästen aus Polen zwischen der 64. und 69. Minute ein Doppelschlag, mit dem sie im Gesamtskore zum 4:4 ausglichen. In der 78. Minute war es Riccardo Sottil, der mit einer ansehnlichen Direktabnahme von der Strafraumgrenze das wichtige Tor fürs Heimteam erzielte. In der Schlussphase traf Gaetano Castrovilli zum 2:3-Endstand. Im Halbfinal treffen die Italiener auf den FC Basle

Fiorentina - Lech Poznan 2:3 (0:1)
SR Obrenovic (SLO).
Tore: 9. Sousa 0:1. 64. Velde (Penalty) 0:2. 69. Sobiech 0:1. 78. Sottil 1:3. 92. Castrovilli 2:3.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Alle Sieger der Europa League / des UEFA Cup
1 / 31
Alle Sieger der Europa League / des UEFA Cup
Sieben Titel: FC Sevilla – 2006, 2007, 2014, 2015, 2016, 2020, 2023.
quelle: keystone / petr david josek
Auf Facebook teilenAuf X teilen
So sieht es aus, wenn zwei Laien ein Fussballspiel kommentieren
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Fix: Biel holt Ex-U20-Natispieler Müller +++ Genf verlängert mit Finnen-Duo
Die National-League-Playoffs 2023/24 sind in vollem Gang. Mittlerweile gibt es schon viele Wechsel fürs nächste Jahr. Hier gibt es die Transfer-Übersicht für 2024/25.

Der EHC Biel ergänzt sein Kader mit dem 24-jährigen Stürmer Nicolas Müller. Der einstige Schweizer Nachwuchs-Internationale hat sich für drei Saisons verpflichtet. Die letzten fünf Jahre hat Müller in Nordamerika mit dem Team der Michigan State University auf College-Stufe gespielt. (abu/sda)

Zur Story