Sport
Fussball

Jadon Sancho: Manchester United weitet Strafen gegen Spieler aus

Manchester United's Jadon Sancho during the English Premier League soccer match between Manchester United and Fulham at Old Trafford in Manchester, England, Sunday, May 28, 2023. (AP Photo/Rui Vi ...
Jadon Sancho ist bei Manchester United derzeit Persona non grata.Bild: keystone

Keine Entschuldigung – Manchester United weitet Sanktionen gegen Jadon Sancho aus

Jadon Sancho weigert sich weiterhin, sich bei Erik ten Hag zu entschuldigen. Manchester United verschärft die Sanktionen gegen den Spieler.
26.09.2023, 13:4426.09.2023, 14:41
Mehr «Sport»

Der Konflikt zwischen Manchester United und Jadon Sancho scheint zu eskalieren. Im Sommer 2021 war der englische Nationalspieler für 85 Millionen Euro von Dortmund nach Manchester gewechselt und sollte die Red Devils aus dem oberen Mittelmass zurück an die Spitze der Premier League führen.

Doch der heute 23-Jährige überwarf sich mit Trainer Erik ten Hag. Der Niederländer strich Sancho beim Duell Anfang Monat gegen Arsenal (1:3) aus dem Kader und begründete dies mit «mangelhaften Trainingsleistungen». Der Spieler reagierte mit einem Post in den sozialen Medien, in dem er ten Hag bezichtigte, «Unwahrheiten» zu verbreiten. Sancho fühlte sich als «Sündenbock» für eine ungemütliche Situation abgestempelt.

Ein Gespräch zwischen den beiden brachte keine Lösung, sondern schien die Fronten nur noch zu verhärten. Sancho löschte zwar den Post, aber weigerte sich, sich bei ten Hag zu entschuldigen.

Manchester United reagierte mit einer Suspendierung des Spielers, die nun noch einmal verschärft wurde. Dass Sancho nicht mehr mit der ersten Mannschaft trainieren durfte, war bereits bekannt. Jetzt ist es dem Angreifer auch verboten, sich in sämtlichen Räumlichkeiten auf dem Trainingsgelände der ersten Mannschaft aufzuhalten. Auch soll es ihm nicht erlaubt sein, mit seinen Teamkollegen zu essen. Stattdessen müsse er mit den Spielern der U23 von United vorliebnehmen.

Denn der Klub und Trainer ten Hag warten noch immer auf eine Entschuldigung Sanchos. Der Niederländer betonte zuletzt, dass eine Rückkehr Sanchos «vom Spieler selbst abhängt». Wie diverse Medien berichten, sollen seine Teamkollegen – Marcus Rashford, Luke Shaw und Harry Maguire sollen federführend sein – den 23-Jährigen drängen, sich endlich bei ten Hag zu entschuldigen. Noch ohne Erfolg.

Dabei könnte Manchester United die Dienste Sanchos gut gebrauchen. Die rechte Flügelposition ist dünn besetzt: Der Brasilianer Antony ist freigestellt, nachdem gegen ihn Vorwürfe der häuslichen Gewalt erhoben wurden. Und Amad Diallo fällt verletzungsbedingt noch länger aus.

Mittlerweile hat sich auch die englische Spielergewerkschaft PFA bereit erklärt, zwischen Spieler und Trainer zu vermitteln. Es gibt allerdings auch Zweifel, ob Sancho bei ManUnited noch eine Zukunft hat. Auf die Frage, ob der 23-Jährige jemals wieder für United spielen werde, antwortete ten Hag: «Ich weiss es nicht.» Ohne Entschuldigung dürfte der einstige Hoffnungsträger aber mindestens bis im Winter bei Manchester United ohne Einsatz bleiben.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
ManUnited, Liverpool und? Diese Klubs wurden in England schon Meister
1 / 18
ManUnited, Liverpool und? Diese Klubs wurden in England schon Meister
Manchester United ist mit 20 Titeln englischer Rekordmeister, zuletzt holte man den Pokal 2013.
quelle: ap / jon super
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Dieser Comedian begeistert das Publikum – und das ohne ein Wort zu sagen
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
26 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
uicked
26.09.2023 13:56registriert Oktober 2017
Kleinkinder mit zu viel Geld.
867
Melden
Zum Kommentar
avatar
LifeIsAPitch
26.09.2023 15:35registriert Juni 2018
Bei so vielen Missgriffen in den letzten Jahren stellt sich die Frage, was eigentlich die Aufgabe der ManUtd-Scouts ist. Teure Flops sind das eine, dazu kommen aber noch Frauenschläger, abgehobene Diven und Presseflüsterer. Ein Musterbeispiel, wie man hunderte Millionen verbrennen und den Erzfeinden trotzdem meilenweit hinterherhinken kann.
645
Melden
Zum Kommentar
avatar
Wolf im Fuzzipelz
26.09.2023 14:15registriert August 2018
Sancho hat seine Diva Seite schon beim BVB gezeigt..
Es zeigt auch das es ihm in dieser Situation nur um sich selbst geht und nicht um den Club sonst hätte er sich schon längst entschuldigt.
526
Melden
Zum Kommentar
26
Beim Relegationsspiel von Bochum ist gar ein Bayern-Star zu Gast
Was du hier findest? Aussergewöhnliche Tore, kuriose Szenen, Memes, Bilder, Videos und alles, das zu gut ist, um es nicht zu zeigen. Lauter Dinge, die wir ohne viele Worte in unseren Sport-Chats mit den Kollegen teilen – und damit auch mit dir. Chat-Futter eben.
Zur Story