DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Primera Division, 25. Runde
Barcelona – Gijon 6:1
Osasuna – Villarreal 1:4
Celta Vigo – Espanyol 2:2
Granada – Alaves 2:1
Real Madrid – Las Palmas 3:3
Barcelona kantert Gijon gleich mit 6:1 nieder.
Barcelona kantert Gijon gleich mit 6:1 nieder.
Bild: ALBERT GEA/REUTERS

Real dank spätem Ronaldo-Doppelpack mit Remis – Barça-Kantersieg gegen Gijon

Der FC Barcelona feiert mit 6:1 gegen Gijon einen Kantersieg und erfährt danach von der Kündigung von Trainer Luis Enrique. Real Madrid spielt daheim gegen Las Palmas nur 3:3.
01.03.2017, 21:3102.03.2017, 06:49

Madrid ging früh in Führung (8. Isco), doch kurz darauf gelang Tanausa der Ausgleich (10.). Nach einer Roten Karte gegen Bale (47.) gelang Las Palmas nach vier Niederlagen in Serie scheinbar die Wende dank einem Doppelschlag von Viera per Penalty (56.) und Boateng (59.). Doch Ronaldo sorgte in Unterzahl noch für den Ausgleich. In der 86. Minute verwandelte «CR7» einen Handspenalty zum 2:3, in der 89. Minute gelang ihm noch der 3:3-Ausgleich, sein 18. Meisterschafts-Tor in dieser Saison.

Das 1:0 durch Isco

Video: streamable

Das 1:1 durch Tanausu

Video: streamable

Die Rote Karte an Gareth Bale

Video: streamable

Das 2:1 durch Viera

Video: streamable

Das 3:1 durch Boateng

Video: streamable

Das 2:3 durch Ronaldo

Video: streamable

Das 3:3 durch Ronaldo

Video: streamable

Das Star-Trio im Sturm mit Lionel Messi, Luis Suarez (2x) und Neymar reihten sich einmal mehr in die Torschützenliste ein, dazu trafen Rodriguez (11.) mit einem Eigentor, Paco (49.) und der ehemalige Basler Ivan Rakitic (88.). 

Das 1:0 durch Lionel Messi

Video: streamable

Das 2:0 durch Luis Suarez

Video: streamable

Das 2:1 durch Carlos Castro

Video: streamable

Das 3:1 durch Luis Suarez

Video: streamable

Das 4:1 durch Paco Alcacer

Video: streamable

Das 5:1 durch Neymar

Video: streamable

Das 6:1 durch Rakitic

Video: streamable

Die Telegramme:

Real Madrid - Las Palmas 3:3 (1:1)
- 63'789 Zuschauer. -
Tore: 8. Isco 1:0. 10. Tanausu 1:1. 56. Viera 1:2. 59. Kevin-Prince Boateng 1:3. 86. Cristiano Ronaldo (Handspenalty) 2:3. 89. Cristiano Ronaldo 3:3. -
Bemerkung: 47. Gelb-Rote Karte gegen Bale (Real Madrid).

FC Barcelona - Sporting Gijon 6:1 (3:1)
- 56'605 Zuschauer.
Tore: 9. Messi 1:0. 11. Rodriguez (Eigentor) 2:0. 21. Castro 2:1. 27. Luis Suarez 3:1. 49. Paco 4:1. 66. Neymar 5:1. 88. Rakitic 6:1. (sda)

105'000 Plätze – so präsentiert sich das neue Camp Nou

1 / 10
105'000 Plätze – so präsentiert sich das neue Camp Nou
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die teuerste Startelf der Geschichte verliert 0:1 – das lief am Fussball-Wochenende

Bundesliga, Premier League und Primera Division sind zurück. Wir sagen dir, was du am Wochenende aufgrund des schönen Wetters in Europas Spitzenfussball vielleicht verpasst hast.

Noch immer wird über einen möglichen Wechsel von Tottenhams Stürmerstar Harry Kane zu Manchester City spekuliert. Kane äusserte den Wechselwunsch bereits, doch «Spurs»-Geschäftsführer Daniel Levy hat am Sonntag verkündet, dass er ein 150-Millionen-Angebot von ManCity abgelehnt hat.

Obwohl man bei Tottenham offensichtlich weiterhin mit Kane plant, spielte der Stürmer am Sonntagnachmittag nicht. Denn der Gegner hiess ausgerechnet Manchester City. Der offizielle Grund, weshalb der 28-Jährige …

Artikel lesen
Link zum Artikel