DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

England und die Slowakei trennen sich unentschieden – Wales holt sich den Gruppensieg

20.06.2016, 20:3021.06.2016, 17:42

Liveticker: 20.06.2016 Slowakei - England

Schicke uns deinen Input
avatar
Slowakei
Slowakei
0:0
England
England
Aufstellung
Statistik zum Spielende
Die Tabelle der Gruppe B nach dem letzten Spieltag
Ok, einen noch
Entry Type
Finito! - Spielende
Das Spiel ist aus. England bringt es nicht fertig, aus gefühlt 100 Torchancen wenigstens Eine im Tor der Slowaken unterzubringen. Nach destruktivem Anti-Fussball in der ersten Hälfte verbesserten sich die Offensiv-Bemühungen des Teams von Jan Kozak zu Beginn der zweiten Hälfte, gegen Ende verfielen die Osteuropäer jedoch wieder ins alte Fahrwasser und verteidigten mit Mann und Maus um ihren Strafraum.

Die «Three Lions» dagegen rannten praktisch während 90 Minuten an, fehlendes Engagement ist ihnen definitiv nicht anzulasten. Einzig die Chancenauswertung muss das Team von Roy Hodgson verbessern. Wer so viele Torchancen nicht verwertet, wird früher oder später eine kassieren in der K.O.-Phase.

In der Gruppe B sind die Würfel gefallen. Wales holt sich mit dem Sieg über die Russen (3:0) und dem für sie günstigen Ergebnis zwischen dem grossen Nachbar und der Slowakei den Gruppensieg. Dahinter folgt England auf Rang 2, und auch die Slowaken dürfen sich Hoffnungen auf ein Weiterkommen machen. Mit 4 Punkten stehen die Chancen nicht schlecht.
90'
+4
Derweil ist das Spiel Russland - Wales vorbei. Die kleinen Nachbarn stehen kurz vor dem Gruppensieg.
90'
+2
Die dritte von 5 Minuten Nachspielzeit ist angebrochen. Das ist Powerplay pur, doch die Engländer kommen nur über Distanzschüsse zum Tor.
Die Slowaken so:
«You shall not pass!»
Ian McKellen as Gandalf  battles evil in this undated promotional photo from New Lines epic film, The Lord of the Rings: The Return of the King."  The New York Film Critics Circle on Monday Dec. 15, 2003,  chose this last of the "Rings"  trilogy as the top film of 2003. (KEYSTONE/AP Photo/New Line Productions,Pierre Vinet)
Bild: AP NEW LINE PRODUCTIONS
89'
62% Ballbesitz für die Engländer in den letzten 15 Minuten. 9 Tormöglichkeiten haben sich die «Three Lions» in dieser Viertelstunde herausgespielt, doch eingebracht hat es nicht viel.
88'
Kane mit der guten Kopfballmöglichkeit! Doch der Stürmer bringt die Kugel, die er bei Tottenham im Schlaf versenkt hätte, nicht aufs Tor.
88'
Mak ist wieder auf dem Feld. Doch als Spieler kann man den nicht zählen, er humpelt ein wenig vor sich hin.
Was meint ihr?
86'
England wird die letzten fünf Minuten wohl mit einem Mann mehr bestreiten. Für Mak geht es offensichtlich nicht mehr weiter.
85'
Slowaken-Flügel Mak liegt am Boden. Der Stürmer scheint sich eine Zerrung zugezogen zu haben. Pech für Jan Kozak: Die Slowaken haben das Wechselkontingent bereits ausgeschöpft.
83'
Die Slowaken verfallen in ihr altes Muster: Alle 11 Mann verteidigen nun um den eigenen Strafraum. Mit diesem Punkt scheinen Hamsik und Co. zufrieden zu sein. Mit 4 Punkten ist man ein Gruppendritter, der wohl weiterkommen wird.
81'
Zwei komplett unterschiedliche Leistungen, die Vardy hier in Hälfte eins bzw. zwei abliefert. Vielleicht liegts an der etwas anderen Matchvorbereitung: Energydrink und Kautabak gibt es für den Stürmer vor der Partie.
79'
... findet Cahills Kopf aber nicht. Wieder nicht.
79'
Neunter Eckball für England: Rooney nimmt Mass ...
79'
Entry Type
Auswechslung - Slowakei
rein: Milan Skriniar, raus: Vladimir Weiss
Letzter Wechsel der Partie: Skriniar ersetzt den unauffälligen Vladimir Weiss.
Der Bus ist geparkt vor dem Slowaken-Tor
76'
Entry Type
Auswechslung - England
rein: Harry Kane, raus: Daniel Sturridge
Letzter Wechsel bei den «Three Lions»: Roy Hodgson will diesen Gruppensieg offenbar unbedingt. Kane ersetzt Sturridge, der viel gelaufen ist.
74'
Gefährlich! Langer Rooney-Ball in den Strafraum, fast hätte Sturridge den Ball mit der Fussspitze noch entscheidend ablenken können.
73'
Die unermüdlichen englischen Fans sorgen noch immer für eine Wahnsinns-Stimmung!
Korrekt, trotz kleinem Schönheitsfehler
... im Tweet, natürlich ;-)
Bale mit der Entscheidung
Im Spiel Russland gegen Wales hat soeben Gareth Bale für die Entscheidung gesorgt. Ein Laser-Pass von Aaron Ramsey findet Bale, der alleine vor dem bemitleidenswerten Akinfeev eiskalt bleibt.
68'
Dier versuchts aus 25 Metern. Sein Schuss wie ein Strich fliegt aber deutlich am Kasten vorbei.
67'
Entry Type
Auswechslung - Slowakei
rein: Norbert Gyömber, raus: Viktor Pecovsky
Ein Debüt für einen Slowaken. Gyömber kommt zu seinem ersten Einsatz an dieser EM. Ob es auch der letzte ist?
Alli's Chance, mit dem ersten Ballkontakt, das 1:0 zu erzielen
avatar
1:0 für Sonja. Gegen alle.
von Sandro Zappella
62'
Das wär ja ein Ding gewesen. Mit dem ersten Ballkontakt hätte Alli beinahe seine Farben in Führung geschossen. Skrtel klärt auf der Linie.
60'
Entry Type
Auswechslung - England
rein: Dele Alli, raus: Adam Lallana
Jetzt sind sie wieder vereint: Alli und Dier bilden nun zusammen die Zentrale, direkt hinter Rooney. Lallana, für mich wie jedes Spiel bisher sehr schwach.
Hier noch die Grosschance von Clyne von gerade eben
57'
Entry Type
Auswechslung - Slowakei
rein: Ondrej Duda, raus: Dusan Svento
Jetzt reagieren auch die Slowaken. Duda, der völlig in der Luft hing, gegen Smalling und Cahill jedoch auch einen schweren Stand hatte, muss raus. Svento solls besser machen.
56'
Entry Type
Auswechslung - England
rein: Wayne Rooney, raus: Jack Wilshere
Der Skipper ist jetzt auf dem Feld. Jack Wilshere macht Platz für den Boss.
55'
Nächste Chance für die Slowaken. Weiss zieht aus spitzem Winkel ab, doch Hart ist blitzschnell unten.
54'
Auch auf der anderen Seite geht's rund: Clyne tankt sich bis in den Fünfmeter-Raum durch und schiesst die Kugel anschliessend Kozacik an den Kopf.
53'
Die grösste Chance für die Slowaken! Zuerst hat Hart Mühe mit dem Freistoss, segelt beinahe an der Kugel vorbei. Im Anschluss lässt Smalling eine Flanke mit der Brust abtropfen, doch Hart reagiert viel zu langsam. Beinahe wäre Mak noch an den Ball gekommen.
52'
Entry Type
Gelbe Karte - England - Ryan Bertrand
Zweite gelbe Karte der Partie, diesmal triffts einen Engländer. Bertrand kommt zu spät gegen Pekarik.
48'
Die Slowaken machen den Eindruck, hier doch noch etwas Fussball spielen zu wollen. Die Stürmer greifen jetzt ein wenig höher an und es kommen sogar ab und zu drei bis vier Pässe am Stück an.
46'
Weiter geht's in Saint-Étienne! Was zeigt uns die Slowakei für eine Reaktion?
Kann Hamsik ...
... mit dem Druck, der nun in der zweiten Halbzeit auf seinen Schultern lastet, umgehen? Die Hoffnung einer ganzen Nation beschränkt sich auf den Napoli-Söldner, seine Farben doch noch in die K.O.-Phase zu schiessen.
Football Soccer - Russia v Slovakia - EURO 2016 - Group B - Stade Pierre-Mauroy, Lille, France - 15/6/16Slovakia's Marek Hamsik celebrates after scoring their second goal REUTERS/Christian HartmannLivepic     TPX IMAGES OF THE DAY
Bild: Christian Hartmann/REUTERS
avatar
Jeder vierte Treffer in der 1. Halbzeit geht auf das Konto der Waliser
von Sandro Zappella
Statistik zur Halbzeitpause
Entry Type
Pausentee - Ende erste Halbzeit
Schiri Velasco Carballo beendet den ersten Durchgang. Eine erste Halbzeit, in der wir Fussball auf nur ein Tor gesehen haben. Die Engländer dominieren und kontrollieren das Spiel beinahe nach belieben, von den Slowaken war keine einzige nennenswerte Chance zu sehen. Ganz anders bei den «Three Lions»: Die grösste Möglichkeit der Partie, seine Farben in Führung zu schiessen, hatte Jamie Vardy nach 17 Minuten.

In der Halbzeitansprache wird Roy Hodgson wohl gar nicht viel sagen müssen ausser «Weiter so, Jungs!». Jan Kozak dagegen wird sich Gedanken über einen Wechsel machen, denn so einen Auftritt will keiner ein zweites Mal sehen. Also – System ändern, angreifen, Tore schiessen! So einfach.
45'
Eine Minute gibts obendrauf.
Ob dies wohl der Grund ist?
Fehlt dem Tottenham-Puncher sein kongenialer Partner?
42'
Gefährliche Freistossposition für die Engländer, doch Lallanas Hereingabe findet keinen Abnehmer. Es ist noch immer der letzte Pass, der nicht ankommt. Sonst sieht das alles sehr gut aus bei den Roten.
39'
Guter Eckball der Engländer, doch die Slowaken können klären. Die «Three Lions» spielen Powerplay und dürfen bis etwa zehn Meter vor dem eigenen Strafraum unbedrängt angreifen. Die Slowaken mauern und lauern – auf Konter.
35'
England macht weiter Druck. Von den Slowaken kommt derweil nichts mehr.
Blitztabelle
Gruppe B:
1. Wales
2. England
3. Slowakei
4. Russland
32'
Riesenchance für Lallana! Clyne bringt die Kugel flach in den Strafraum, wo Lallana aus 11 Metern frei zum Abschluss kommt. Sein Schuss kommt zwar scharf, jedoch viel zu unplatziert. Da wäre viel mehr drin gelegen.
avatar
Ok, für dieses Wortspiel habe ich die gelbe Karte verdient
von Sandro Zappella
30'
Immer wieder lassen die Engländer die Slowaken laufen, spielen herrliche Passkombinationen trotz sechs Wechsel in der Startformation. Nur beim letzten Pass oder im Abschluss haperts noch.
Für einmal kein Simulant
Pekarik hat ordentlich was ab bekommen von Bertrand.
Football Soccer - Slovakia v England - EURO 2016 - Group B - Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Etienne, France - 20/6/16 Slovakia's Peter Pekarik injured REUTERS/Max Rossi
Bild: MAX ROSSI/REUTERS
Football Soccer - Slovakia v England - EURO 2016 - Group B - Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Étienne, France - 20/6/16
Slovakia's Peter Pekarik receives treatment after sustaining a injury
REUTERS/Kai Pfaffenbach
Livepic
Bild: Kai Pfaffenbach/REUTERS
26'
Zur Zeit wäre übrigens Wales Gruppensieger! Die Engländer tun also gut daran, hier ein Tor zu schiessen, wollen sie nicht dem «kleinen» Nachbar den ersten Platz in der Gruppe B überlassen.
24'
Entry Type
Gelbe Karte - Slowakei - Viktor Pecovsky
Die Ereignisse überschlagen sich! Zuerst klärt Smalling knapp vor Duda eine Mak-Hereingabe, im Gegenstoss hat Pecovsky keine Chance gegen Vardys Tempo und muss diesen taktisch foulen.
Tor für Wales
Tayor erhöht auf 2:0! Bale bedient den Aussenverteidiger mustergültig, der etwas unkonventionell im zweiten Anlauf Akinfeev bezwingt.
avatar
Kevin de Bruyne ist auch da ...
von Sandro Zappella
... ich korrigiere mich, es ist Prinz Harry.
18'
Bertrand rammt Pekarik im Luftduell den Arm ins Gesicht. Der Slowake blutet stark aus der Nase, muss gepflegt werden.
Blut?
Football Soccer - Slovakia v England - EURO 2016 - Group B - Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Etienne, France - 20/6/16 Slovakia's Peter Pekarik injured REUTERS/Max Rossi
Bild: MAX ROSSI/REUTERS
Ach was, man sieht's ja kaum!
Football Soccer - Slovakia v England - EURO 2016 - Group B - Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Étienne, France - 20/6/16
Slovakia's Peter Pekarik receives treatment after sustaining a injury
REUTERS/Kai Pfaffenbach
Livepic
Bild: Kai Pfaffenbach/REUTERS
17'
Riesenchance für Vardy! Der Torjäger zieht los und hat nur noch Kozacik vor sich, will den Torhüter zwischen den Beinen erwischen, doch dieser macht zu – und pariert den Schuss mirakulös.
15'
Die Startviertelstunde ist um, England kontrolliert die Partie souverän. Das Mittelfeld um Henderson und Dier gibt klar den Ton an. Hamsik und Co. können nur vereinzelt Nadelstiche setzen – soeben fliegt Weiss' Flankenball an Freund und Feind vorbei.
Wales geht in Führung
Soeben sind die Waliser in Führung gegangen: Joe Allen schickt Aaron Ramsey perfekt in die Schnittstelle, dann macht das der Arsenal-Söldner im Stile eines abgebrühten Torjägers und lupft die Kugel eiskalt über Akinfeev. Damit sieht es gut aus für Bale & Co. mit der Achtelfinal-Qualifikation.
9'
Nächste Möglichkeit für England, diesmal in Person von Daniel Sturridge. Vardy verlängert eine Hereingabe von Clyne per Kopf, dann wird der Abschluss des Liverpool-Stürmers, 5 Meter vor dem Tor, in letzter Sekunde geblockt.
8'
Nach der Nationalhymne zu Beginn des Spiel stimmen die britischen Fans bereits zum zweiten Mal «God save the Queen» an. Grossartige Stimmung in Saint-Étienne.
avatar
Weil Vardy-Wortspiele nie langweilig werden
von Sandro Zappella
Was sagst du deinem Kumpel der stinkt, aber will, dass du ihn nach Hause bringst?
Yep, England spielt in Rot heute
5'
Erster guter Abschluss der Engländer! Clyne stürmt über rechts mit viel Zug und bringt die Kugel dann scharf aber in etwas ungünstiger Höhe in den Strafraum. Vardy lenkt die Kugel ab, trifft jedoch nur das Netzdach.
Die Fans sind bereit
Sowohl die Engländer ...
Football Soccer - EURO 2016 - Saint Etienne, France - 20/6/16 - An female England fan wears a mask of Queen Elizabeth II as she rides on the shoulders of her mates gathering in Saint Etienne ahead of their team's match against Slovakia.     REUTERS/Wolfgang Rattay    TPX IMAGES OF THE DAY
Bild: WOLFGANG RATTAY/REUTERS
Football Soccer - Slovakia v England - EURO 2016 - Group B - Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Étienne, France - 20/6/16
England fan with face paint poses for a photo before the game
REUTERS/Kai Pfaffenbach
Livepic
Bild: Kai Pfaffenbach/REUTERS
Football Soccer - Slovakia v England - EURO 2016 - Group B - Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Etienne, France - 20/6/16 England fans  before the match REUTERS/Max Rossi
Bild: MAX ROSSI/REUTERS
... als auch die slowakischen Fans sind guter Laune!
Football Soccer - Slovakia v England - EURO 2016 - Group B - Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Étienne, France - 20/6/16
Slovakia fans before the match
REUTERS/Jason Cairnduff
Livepic
Bild: Jason Cairnduff/REUTERS
Football Soccer - Slovakia v England - EURO 2016 - Group B - Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Étienne, France - 20/6/16
Young Slovakia fan with face paint before the match
REUTERS/Jason Cairnduff
Livepic
Bild: Jason Cairnduff/REUTERS
Football Soccer - Slovakia v England - EURO 2016 - Group B - Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Étienne, France - 20/6/16
Slovakia fans before the match
REUTERS/Robert Pratta
Livepic
Bild: Robert Pratta/REUTERS
1'
Entry Type
Spielbeginn
Auf geht's!
Stellt euch vor...
Gleich geht's los - Vor dem Spiel
In wenigen Augenblicken wird der spanische Unparteiische Carlos Velasco Carballo die Partie im Stade Geoffroy Guichard in Saint-Étienne zum Anstoss freigeben. Dranbleiben – Inputs und Kommentare sind wie immer herzlich willkommen!
Zur Ausgangslage in der Gruppe B - Vor dem Spiel
Ein Unentschieden würde den «Three Lions» bereits reichen, um sich mindestens als Zweiter für die Achtelfinals zu qualifizieren, ein Sieg würde den Gruppensieg gar garantieren. Bei einer Niederlage könnten sie noch auf den dritten Platz fallen, wären aber aufgrund der bereits gesammelten vier Punkte so gut wie sicher als einer der vier besten Drittplatzierten qualifiziert.

Für die Slowakei ist die Ausgangslage etwas komplizierter: Mit einem Sieg sind die Osteuropäer zwar fix weiter, ein Unentschieden reicht jedoch nur, wenn Russland die Waliser im zweiten Spiel von heute Abend schlägt. Sollte jedoch Russland siegen und die Slowakei gleichzeitig verlieren, würde dies das Aus bedeuten.
Für Action ... - Vor dem Spiel
... wird heute gesorgt sein! Slowakei-Captain und Napoli-Superstar Marek Hamsik hat mit seinem Zaubertor gegen die Russen für eine Kiste der Marke «Tor des Turniers» entzückt.
epa05366833 Marek Hamsik of Slovakia celebrates after he scored the 2-0 goal during the UEFA EURO 2016 group B preliminary round match between Russia and Slovakia at Stade Pierre Mauroy in Lille, France, 15 June 2016.

(RESTRICTIONS APPLY: For editorial news reporting purposes only. Not used for commercial or marketing purposes without prior written approval of UEFA. Images must appear as still images and must not emulate match action video footage. Photographs published in online publications (whether via the Internet or otherwise) shall have an interval of at least 20 seconds between the posting.)  EPA/LAURENT DUBRULE   EDITORIAL USE ONLY
Bild: LAURENT DUBRULE/EPA/KEYSTONE
Auf Seiten der Engländer wird Jamie Vardy für Furore sorgen müssen. Es ist der erste Einsatz von Beginn weg für den Stürmer in diesem Turnier. Doch der Leicester-Bomber rechtfertigt seine Nomination mit Toren: Mit vier Toren in fünf Spielen ist Vardy Englands Topskorer im Jahr 2016.
Football Soccer - EURO2016 - England News Conference - Les Fontaines, Chantilly, France -18/6/16 - England's Jamie Vardy during news conference.   REUTERS/Lee Smith
Bild: LEE SMITH/REUTERS
Einige Überraschungen in der Startelf - Vor dem Spiel
Bei England haben die Gerüchte über eine Massen-Rotation von England-Trainer Roy Hodgson für Aufregung gesorgt. Doch es sollte nicht nur ein Gerücht bleiben, Hodgson macht Nägel mit Köpfen. Captain Wayne Rooney muss genauso auf die Bank wie die Aussenverteidiger Kyle Walker und Danny Rose sowie Offensiv-Ass Raheem Sterling und Sturmspitze Harry Kane. Auch der überzeugende Youngster Dele Alli muss vorerst zuschauen.

Ganz anders sieht dies Slowaken-Coach Jan Kozak: Bei den Slowaken wird zu Beginn die selbe Elf auf dem Feld stehen, wie schon gegen Russland.
Die Aufstellungen - Vor dem Spiel
England hat es in den eigenen Füssen - Vor dem Spiel
England benötigt im letzten Durchgang einen Sieg gegen die Slowakei, um sich ohne Wenn und Aber den Sieg in der Gruppe B zu holen. Im Parallelspiel trifft Wales, das mit einem Sieg ebenfalls sicher in den Achtelfinals stehen würde, auf Russland. Wir tickern England-Slowakei als Hauptspiel ab 21 Uhr live, die Tore und entscheidenden Szenen aus Wales-Russland gibt's natürlich ebenfalls hier zu sehen.

SRF 2 - HD - Live

Mach mit beim grossen EM-Tippspiel von watson!

Public Viewing mit watson
Lust auf ein Public Viewing in Zürich? watson ist Partner der Veranstaltungen beim «Glatten Köbi» und der «Amboss Rampe». Ein Besuch lohnt sich!

Allez, allez! Bunte Fans an der EM 2016

1 / 26
So bunt sind die Fans der 24 EM-Teilnehmer 2016
quelle: epa/epa / oliver weiken
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Feuz ärgert Strecken-Änderung in Kitzbühel: «Klassiker sollte man lassen, wie sie sind»
Eine entschärfte Schlüsselstelle soll den Abfahrts-Klassiker im österreichischen Kitzbühel sicherer machen. Doch die Ski-Stars sind von der Änderung nicht begeistert. Wurde umsonst in den Mythos Streif eingegriffen?

Die Menschentraube wird immer grösser. Wenn Beat Feuz in Kitzbühel spricht, ist das Interesse gross. Wenn er etwas kritisiert, wird es richtig eng. Also hören wir zu.

Zur Story