Sport
Fussball

Barrage-Pleite für den FC Aarau gegen Xamax: Die Bilder und Reaktionen

Die Bilder des FC Aarau nach dem verpassten Aufstieg:

1 / 16
Die Bilder des FC Aarau nach dem verpassten Aufstieg
quelle: keystone / peter klaunzer
Auf Facebook teilenAuf X teilen

#geaarout: Die Bilder und Reaktionen auf die bittere Barrage-Pleite des FC Aarau

02.06.2019, 20:58
Mehr «Sport»

Das Aarauer Fussballmärchen in der Barrage endete in einem tragischen Thriller. Ein revitalisiertes Neuchâtel Xamax siegte nach dem 0:4 im Hinspiel in Aarau ebenfalls 4:0 – und sicherte sich den Ligaerhalt im Penaltyschiessen. Bitter für den FC Aarau und wer den Schaden hat, ihr wisst schon.

Dabei hat sich unsere Aarau-Fraktion so auf den Aufstieg gefreut

(zap)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Torfeld Süd: Das Projekt für das neue FC-Aarau-Stadion
1 / 10
Torfeld Süd: Das Projekt für das neue FC-Aarau-Stadion
Das neue Stadion für den FC Aarau soll 10'000 Zuschauern Platz bieten.
quelle: zvg
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Das könnte dich auch noch interessieren:
6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Illuminati
02.06.2019 21:24registriert März 2015
Der gute Mischa Felber hat scheinbar nicht mitbekommen, dass Rappi abgestiegen ist. Vielleicht hat auch er den Champagner schon gekillt ;)
1062
Melden
Zum Kommentar
avatar
B.H.G
02.06.2019 21:51registriert Mai 2018
Passiert, wenn man zu viel Barça schaut
475
Melden
Zum Kommentar
avatar
Shikoba
02.06.2019 23:30registriert Juni 2018
Das Spiel war spannender als der CL Final xD Schade für Aarau, bin aber dennoch froh, darf Xamax bleiben :)
372
Melden
Zum Kommentar
6
«Odi verhält sich immer äusserst professionell. Aber er fordert auch sehr»
Marc Gisin stand im vergangenen Winter erstmals als Rennsportleiter von Stöckli an Marco Odermatts Seite. So hat der ehemalige Abfahrer aus Engelberg die Zusammenarbeit mit dem Skistar erlebt.

Seit einem Jahr ist der ehemalige Weltcup-Abfahrer Marc Gisin Rennsportleiter der Schweizer Skifirma Stöckli. In der neuen Rolle, die auch auf Empfehlung von Marco Odermatt zustande kam, begleitet Gisin den Schweizer Skistar auch an viele Rennen.

Zur Story