Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Testländerspiele

Brasilien – El Savador 5:0 (3:0)
Argentinien – Kolumbien 0:0
USA – Mexiko 1:0 (0:0)

epa07013689 Brazil's Neymar Jr. (C) in action against El Salvador's Narciso Orellana (R) and Ibsen Castro (L) during their friendly match at FedEx Field in Landover, Maryland, USA, 11 September 2018.  EPA/SHAWN THEW

Neymar wird von zwei Gegenspielern in die Mangel genommen. Bild: EPA/EPA

Er fliegt wieder – Neymar mit Schwalbe und Tor gegen El Salvador



Brasilien bezwingt in einem Testspiel in Landover im US-Bundesstaat Maryland El Salvador mit 5:0. Neymar trifft zum 1:0 und sieht eine Gelbe Karte wegen einer Schwalbe.

Bereits in der 4. Minute brachte Neymar die Brasilianer im zweiten Länderspiel nach dem Ausscheiden im WM-Viertelfinal in Russland in Führung. Der Superstar traf per Penalty. Neymar stand aber auch nach seinem Treffer im Mittelpunkt. Kurz vor der Pause sah der Stürmer eine Gelbe Karte wegen ... einer Schwalbe.

abspielen

Für diese Schwalbe sieht Neymar die Gelbe Karte. Video: streamable

Doppeltorschütze Richarlison (15.) und Coutinho (30.) sorgten schon in der ersten halben Stunde für klare Verhältnisse. Der fünffache Weltmeister hatte am Freitag bereits 2:0 gegen die USA gesiegt.

abspielen

Die Highlights der Partie mit allen Toren. Video: streamable

Argentinien ohne Messi

Argentinien, die andere grosse Fussballnation aus Südamerika, trennte sich in einem ebenfalls in den USA durchgeführten Testspiel gegen Kolumbien 0:0. In East Rutherford traten die an der WM ebenfalls frühzeitig (im Achtelfinal) gescheiterten Argentinier ohne Superstar Lionel Messi an, dessen Zukunft im Nationalteam weiter ungeklärt ist.

Im Oktober treffen Brasilien und Argentinien in einem Test dann aufeinander.

Die Telegramme:

Brasilien - El Savador 5:0 (3:0)
Tore: 4. Neymar (Penalty) 1:0. 16. Richarlison 2:0. 30. Coutinho 3:0. 50. Richarlison 4:0. 90. Marquinhos 5:0.

Argentinien - Kolumbien 0:0
Bemerkung: Argentinien ohne Messi (nicht im Aufgebot).(pre/sda)

Weil Neymar so schön fliegt, es die watson-Bauernregeln gibt

Fussballtalente

So protzt Barcelonas 15-jähriger Xavi von morgen auf Instagram

Link zum Artikel

Sie waren vor 10 Jahren unsere grössten Hoffnungen – das wurde aus ihnen

Link zum Artikel

15 Wunderkinder des Weltfussballs und was aus ihnen geworden ist

Link zum Artikel

Woher der FC Basel seine Talente holt und wie er auch Spätgeborenen ihre Chance gibt

Link zum Artikel

Der erste Schritt zum Fussball-Profi: So wählen die Topklubs die jüngsten Talente aus

Link zum Artikel

Diese 30 Sturm-Talente musst du 2018 auf dem Radar haben – auch zwei Schweizer sind dabei

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Finks Punkteschnitt des Grauens – GC schlittert ungebremst dem Abstieg entgegen

14 Niederlagen in 21 Spielen, zuletzt sechs am Stück. Gestern das 0:1 gegen Xamax, den Hauptkonkurrenten im Abstiegskampf: GC ist auf den letzten Tabellenplatz der Super League abgerutscht, der angezählte Trainer Thorsten Fink zeigt sich gereizt.

Aus vier Punkten Reserve auf Schlusslicht Xamax ist für die Grasshoppers in nur zwei Runden ein Rückstand von zwei Punkten geworden. Nach dem 0:1 daheim gegen Xamax trägt neu der Rekordmeister die Rote Laterne.

Gemäss einer Fussballweisheit gibt es nicht gute und schlechte, sondern erfolgreiche und erfolglose Trainer. Zumindest in seiner bisherigen Zeit bei den Grasshoppers gehört Thorsten Fink zur letzten Sorte. Unter seiner Führung brachten es die Hoppers auf 0.89 Punkte pro …

Artikel lesen
Link zum Artikel