Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Man kann nicht immer nur draussen trainieren: Xavi Simons an der Spielkonsole. bild: instagram

So protzt Barcelonas 15-jähriger Xavi von morgen auf Instagram

Xavi Simons ist 15 Jahre alt und beim FC Barcelona auserkoren, der Spielmacher der Zukunft zu werden. Ginge es nur darum, wie er sich auf Instagram präsentiert, wäre der Aufstieg zum Weltstar wohl reine Formsache.



Xavi Simons gilt beim FC Barcelona als eine der grössten Zukunftshoffnungen. Noch ist der spanisch-holländische Doppelbürger zwar erst 15 Jahre alt. Doch er ist längst bei Nike unter Vertrag und hat auf Instagram – die moderne Social-Media-Währung – schon 1,2 Millionen Follower.

Zum Vergleich: Dortmunds Goalie Roman Bürki hat gerade mal die Hälfte davon und Schalke-Angreifer Breel Embolo bloss einen Sechstel. Steven Zuber, immerhin WM-Torschütze gegen Brasilien, Fabian Frei oder Luca Zuffi bringen es noch auf rund 30'000 Follower und Luzerns Routinier Christian Schneuwly auf 2513.

abspielen

Skills und Tore im Barça-Dress. Video: YouTube/Jamaican Dragon ™

Der Sohn des früheren Profis Regilio Simons (u.a. Fortuna Sittard, NAC Breda, Willem II Tilburg) zog mit der Familie nach Spanien, als Xavi drei Jahre alt war. Das ist übrigens tatsächlich sein Vorname; der Vater war grosser Fan des spanischen Weltmeisters Xavi Hernandez.

«Als ich Xavi traf und ihm sagte, dass ich auch so heisse, lachte er. Es war witzig. Er ist mein Idol.»

Xavi Simons über die erste Begegnung mit Xavi Hernandez

Schon mit sieben Jahren wurde das Talent vom FC Barcelona in dessen legendäre Nachwuchsakademie «La Masia» aufgenommen. Dort beeindruckt er Fans wie Mitspieler gleichermassen – und Top-Agent Mino Raiola sagt, er sei mit dem Jungspund befreundet.

«Xavi Simons ist ein grossartiger Spieler mit viel Potenzial für eine grosse Zukunft. Ob ich sein Berater bin? Es ist besser ein Freund zu sein, als ein Berater, glauben Sie mir», sagte Raiola, nachdem er den Jung-Regisseur im Herbst unter die Lupe nahm. Offiziell hat der 15-Jährige noch keinen Berater. Aber es heisst, dass sich Raiola, der unter anderem die Interessen von Zlatan Ibrahimovic oder Paul Pogba vertritt, um ihn kümmert.

Was Xavi Simons dafür bereits hat, ist ein Team, das sich um seinen Social-Media-Auftritt kümmert, und ein eigenes Logo besitzt «der andere XS» ebenfalls bereits. Der Schweizer XS, Xherdan Shaqiri, neuerdings bei Liverpool, hat mit 1,4 Millionen Instagram-Followern übrigens nur noch wenig mehr.

«Ich weiss, es ist schwer, es im Profi-Fussball zu schaffen. Aber ich versuche alles», sagte Xavi Simons als 13-Jähriger der Sun. Damals soll Chelsea angeblich mit sehr viel Geld gelockt haben, um den potenziellen Superstar zu sich nach London zu holen. Vergeblich.

Ob aus einem 15-Jährigen einst wirklich ein neuer Lionel Messi, Neymar oder Xavi Hernandez wird, kann niemand mit Gewissheit sagen. Eine glanzvolle Karriere liegt ebenso drin wie eine etwas weniger ruhmreiche wie jene von Martin Ödegaard oder die von Bojan Krkic. Letzterer war bei Barça lange vor Xavi Simons als «nächster Messi» gehandelt worden, feiert bald seinen 28. Geburtstag und konnte die übergrossen Erwartungen, die man von ihm hatte, nie erfüllen.

Mehr zum Thema:

Schrecklich talentiert: Unnütze Talente von watson-Usern

50 Jahre Frauenfussball in der Schweiz

abspielen

Video: srf

«Hoch werd mas nimma gwinnen» – der legendäre Ösi-Galgenhumor beim 0:9 gegen Spanien

Link zum Artikel

Marco van Basten schiesst den «ewigen Zweiten» mit seinem Traumtor zum EM-Titel

Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

Link zum Artikel

Das schlimmste Foul im Schweizer Fussball: Gabet Chapuisat zertrümmert Lucien Favres Knie

Link zum Artikel

Der Goalie mit Pudelmütze sorgt für eine der grössten Sensationen der Fussball-Geschichte

Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

Link zum Artikel

Die Schweizerin Nicole Petignat pfeift als erste Frau ein Europacup-Spiel der Männer

Link zum Artikel

Nati-Goalie Zuberbühler schiebt die Schuld für ein Riesen-Ei dem «Blick» zu

Link zum Artikel

Ronaldo kämpft vor dem WM-Final mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

Link zum Artikel

Roberto Baggios Penalty in die Erdumlaufbahn lässt ganz Italien weinen

Link zum Artikel

«Oh Zinédine, pas ça!» Zidanes Kopfstoss im WM-Final gegen Materazzi erschüttert die Welt

Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

Link zum Artikel

Mit dem letzten Spiel im Hardturm gehen 78 Jahre Schweizer Fussball-Geschichte zu Ende

Link zum Artikel

Martin Palermo schafft's ins Guinness-Buch – weil er 3 Penaltys in einem Spiel verschiesst

Link zum Artikel

«Decken, decken, nicht Tischdecken» – als man(n) im TV noch über Frauenfussball lästerte

Link zum Artikel

Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

Link zum Artikel

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

Link zum Artikel

Andrés Escobar wird nach einem Eigentor an der WM mit 12 Schüssen hingerichtet

Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

35
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
35Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Simsalabum 26.07.2018 13:47
    Highlight Highlight Der Bub ist 15. Ich denke, die wenigsten hier möchten aufgrund ihres 15 Jährigen Ichs beurteilt werden. Gebt ihm Zeit erwachsen zu werden.
  • Toerpe Zwerg 26.07.2018 08:20
    Highlight Highlight Was ist denn hier los? Ein talentierter 15 Jähriger nutzt Social Media. Und das durchaus gekonnt und ohne Idiotenposen.

    Manchmal glaube ich Neid von meinem Bildschirm tropfen zu sehen, wenn ich mir die Kommentarspalte zu solchen Themen antue ...
    • Toerpe Zwerg 26.07.2018 08:37
      Highlight Highlight Noch schlimmer: Es ist Missgunst.
    • Ivan Knezevic 26.07.2018 09:23
      Highlight Highlight Danke. Unglaublich.
    • Red4 *Miss Vanjie* 26.07.2018 13:48
      Highlight Highlight Sagt für mich mehr über den Kommentator aus, wenn man es nötig hat einen 15 Jährigen nieder zu schreiben..
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ohniznachtisbett 26.07.2018 07:46
    Highlight Highlight Der "richtige" Xavi ist Weltmeister, Europameister, CL-Sieger, Club-WM-Sieger, Spanischer Meister, Copa del Rey Gewinner, Spanischer Supercup, Europäischer Supercup, das meiste mehrfach und ich habe wohl viel vergessen. Aber nach all den Erfolgen ist er noch bescheidener, als dieser junge Schnösel, der wohl an der WM 2026 dann den Neymar machen wird. Gruslig: 15 jährig, nichts erreicht aber posen wie ein grosser...
  • Wasmeinschdenndu? 25.07.2018 22:58
    Highlight Highlight Einer der immer alles erhält was er will wird sich nie durchsetzen...
  • Mova 25.07.2018 22:26
    Highlight Highlight Hat jetzt nicht besonders ausgesehen auf dem Video. Diese Meldungen kommen fast im Monatstakt, irgendein 10-14ähriger der bei Real oder Barca in die Akademie aufgenommen wird für bescheuert viel Geld.
  • maxi 25.07.2018 21:48
    Highlight Highlight Mino reiola.... das theater ist vorprogrammiert
  • Nonvemberbal 25.07.2018 21:44
    Highlight Highlight Leute regt euch ab. 15jährige posten alle solche Fotos.
    • Tugium 25.07.2018 22:41
      Highlight Highlight Äh nein
    • foxtrottmikelima 26.07.2018 08:38
      Highlight Highlight Sag niemals "Alle" - Sehr viele ist hier treffender
  • m. benedetti 25.07.2018 21:07
    Highlight Highlight Hat er schon ein Tattoo?
  • supremewash 25.07.2018 21:07
    Highlight Highlight Jesses Gott, beruhigt euch, der Bub ist halt fünfzehn.
  • brunnerf 25.07.2018 19:54
    Highlight Highlight Talent macht nur wenig aus. Der Charakter wird alles entscheiden.
  • Geophage 25.07.2018 19:50
    Highlight Highlight War echt witzig als ich auch mal jemanden traf der so hiess wie ich. Was haben wir gelacht... oder so.
    • YB98 25.07.2018 23:12
      Highlight Highlight Du triffst Leute die „Linksgrün-versiffter Gutmensch“ heissen?😂😉
    • Seppo 25.07.2018 23:14
      Highlight Highlight Echt jetzt...? Es gibt noch jemand, der Linksgrün-versifft zum Vornamen heisst?
  • MaskedGaijin 25.07.2018 19:24
    Highlight Highlight Vinnie Jones. Blutgrätsche.
  • samarra 25.07.2018 19:17
    Highlight Highlight haha auf dem ersten bild hielt ich ihn für ein mädchen
  • zeroc88l 25.07.2018 19:09
    Highlight Highlight Im Optimalfall reicht es zur männlichen Version von Eugenie Bouchard!
  • forest hill 25.07.2018 18:49
    Highlight Highlight Immerhin hat er schon mal die Haare schön, dann kann ja nicht mehr viel schief gehen
  • Erarehumanumest 25.07.2018 18:45
    Highlight Highlight Eingebildeter Schnösel. Punkt.
  • The greatest man who ever inhaled oxygen 25.07.2018 18:39
    Highlight Highlight Ein gewisser Daniele De Rossi sagte mal richtigerweise das: "Wenn ich junge Spieler sehe, die vor dem Spiel Instagram-Videos machen, möchte ich ihnen mit einem Baseballschläger die Zähne ausschlagen."
    • You will not be able to use your remote control. 25.07.2018 19:08
      Highlight Highlight Du hast immernoch das falsche Profilbild.
    • Der müde Joe 25.07.2018 19:13
      Highlight Highlight So geht es mir mit allen die für Instagram irgendetwas machen!😂

      Habe mich vorgestern am Grand Canyon, ca. 15min über zwei junge Frauen amüsiert, die sich für Instagram in Yoga-Posen geworfen haben.🤸🏻‍♀️🧘🏻‍♀️ Wahrscheinlich haben die Stunden dafür aufgewendet!🤦🏻‍♂️ Dabei sollte man doch einfach den Moment genießen können...
    • leu84 25.07.2018 19:25
      Highlight Highlight Da reicht schon ein hartes Cannelloni-Röhrchen
    Weitere Antworten anzeigen

So übel hat's Basel-Trainer Koller bei seinem Mountainbike-Sturz erwischt

Der FC Basel steht nach einem 4:1-Sieg in Pully in der 2. Runde des Schweizer Cups. Trainer Marcel Koller fehlte im Waadtland – er war tags zuvor mit dem Mountainbike schwer gestürzt. Glasscherben hätten ihn bei einem Tempo von etwa 40 km/h zu Sturz gebracht, erläuterte Koller nun im «Blick». Diese hätten seinen Reifen beschädigt.

Der 58-Jährige brach sich am Freitagabend ein Schlüsselbein, eine Schulter wurde ausgekugelt, Bänder zerstört und an der linke Körperhälfte hat er Schürfwunden. …

Artikel lesen
Link zum Artikel