DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kann sich Zlatan Ibrahimovic gegen Chelsea behaupten?<br data-editable="remove">
Kann sich Zlatan Ibrahimovic gegen Chelsea behaupten?
Bild: EPA

Schonfrist definitiv vorbei: Ibrahimovics letzte Chance mit dem PSG

Heute Abend geht die Champions League in die heisse Phase. Im Achtelfinal-Hinspiel empfängt der PSG Chelsea. Besonders gefordert ist PSG-Superstar Zlatan Ibrahimovic. Es dürfte seine letzte Chance auf den Henkelpott sein.
16.02.2016, 12:1116.02.2016, 14:04
Tobias Kreis
Tobias Kreis
Folgen

Einmal im Leben einen Titel gewinnen. Das ist der Wunsch so manchen Fussballers. Häufig bleibt er unerfüllt. Mit solchen Zielsetzungen schlägt sich Zlatan Ibrahimovic schon lange nicht mehr herum. Der Trophäen-Schrank des schwedischen Exzentrikers platzt aus allen Nähten. Seit er 2001 als 19-Jähriger Malmö verliess, wurde «Ibra» mit zwei Ausnahmen (2003 und 2012) immer Meister.

Mit Ajax Amsterdam, mit Juventus (ok, die zwei Titel 2005 und 2006 wurden wegen des Manipulations-Skandals aberkannt, aber die Liga haben sie ja wohl trotzdem auf Platz 1 beendet, oder?), mit Inter Mailand, mit Barcelona, mit Milan und mit dem PSG. Dazu kommen beim 10-fachen schwedischen Fussballer des Jahres (Weltrekord!) unzählige persönliche Auszeichnungen. Der gute Mann hat den Erfolg gepachtet.

Nur der «Henkelpott» fehlt noch.<br data-editable="remove">
Nur der «Henkelpott» fehlt noch.
Bild: AP

Wann zeigt «Ibra» seine Klasse in der K.o.-Phase?

Meister werden, das kann er also. Mit den internationalen Erfolgen verhält es sich derweil diametral anders. Dem Triumph in der Champions League läuft Ibrahimovic schon seine ganze Karriere hinterher. Für einen wie ihn, ein gewaltiger Tolggen im Reinheft.

Wenn Paris und Chelsea zum dritten Mal in Folge in der K.o.-Phase der Champions League aufeinander treffen, steht für Ibrahimovic einiges auf dem Spiel. Der Stürmer, der ganze Abwehrreihen alleine zerpflücken kann, kämpft auch gegen den Ruf, in grossen Spielen sein Potenzial nicht ausschöpfen zu können.

Ist schon Chelsea Endstation für Ibrahimovic?

In zwölf Saisons und 36 K.o.-Spielen in der Champions League hat Ibrahimovic nur gerade sieben Tore erzielt. Der Brasilianer Neymar etwa traf allein in der letzten Saison auf dem Weg zu Barcelonas Titel ab den Achtelfinals gleich oft.

Das kann er auch: Ibrahimovic artistisch.<br data-editable="remove">
Das kann er auch: Ibrahimovic artistisch.
Bild: AP

Die katarische Deadline läuft ab

Er könne auch ohne diesen Pokal abtreten, sagte Ibrahimovic vor wenigen Monaten gegenüber der Fachzeitung «L'Équipe». Etwas ungeduldiger sind dagegen die PSG-Eigentümer um Präsident Nasser al-Khelaifi und der Investorengruppe «Qatar Sports Investments». Innerhalb von fünf Jahren nach Amtsantritt wollten die Katari den Henkelpott nach Paris holen. Das war 2011, vor fünf Jahren.

Gut möglich, dass der Klub Ibrahimovic besonders in die Pflicht nimmt. Zumal er gegen Chelsea noch eine Rechnung offen hat. Vor zwei Jahren scheiterte PSG ohne Ibrahimovic-Tor in den Viertelfinals an den Engländern. Im letzten Frühling flog der Schwede in den Achtelfinals im Rückspiel schon nach 31 Minuten vom Platz (Video unten).

«Ibra» foult Oscar und fliegt vom Platz.

Sowas darf dieses Mal nicht passieren. In der Ligue 1 mit 24 Punkten Vorsprung in 26 Spielen noch ungeschlagen, kann die Pariser Millionen-Truppe die Saison in einem einzigen Spiel verpatzen. Denn der nationale Titel ist längst lästige Pflicht, es geht nur noch um den Henkelpott. Für Ibrahimovic, der sich mit 34 Jahren auf dem Höhepunkt seiner Künste sieht, höchste Zeit, in einer wichtigen Partie endlich einmal einen Gang höher zu schalten.

Grosse Sprüche klopfen kann nicht nur Ibra: Die besten Fussballer-Zitate aller Zeiten

1 / 62
«Gazza» und Co. – die besten Fussballer-Zitate
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Süsses für Haaland und Saures für Mahrez – die Aufreger des gestrigen CL-Abends

Borussia Dortmund ist der Auftakt in die neue Champions-League-Saison geglückt. Die Deutschen gewannen auswärts beim türkischen Meister Besiktas Istanbul mit 2:1. Die Matchwinner für den BVB waren neben Gregor Kobel, der einige gute Paraden zeigen musste, Jude Bellingham und Erling Haaland. Bellingham erzielte das 1:0 für Dortmund selbst und bereitete den zweiten Treffer durch Haaland vor.

Dass sich die beiden auch neben dem Platz gut verstehen, war dann beim Interview nach dem Spiel zu sehen. Da …

Artikel lesen
Link zum Artikel