DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: HANDOUT/REUTERS

Jogi Löw entschuldigt sich für sein Eierkraulen: «Es tut mir leid, man ist voller Adrenalin»

«Ich versuche, mich in irgendeiner Form anders zu verhalten.» Bundestrainer Joachim Löw hat sich zur Aufregung um den Griff in seine Hose geäussert. 
15.06.2016, 19:1716.06.2016, 06:50
«Die Dinge, die passieren, kann man gar nicht bewusst wahrnehmen.»
Jogi Löw zu seiner «Schritt-Affäre»

Seit dem 2:0-Sieg gegen die Ukraine ist es ein beherrschendes Thema in den sozialen Netzwerken, nun hat sich Joachim Löw selbst zu seiner «Schritt-Affäre» geäussert.

Der Bundestrainer zeigte sich im Vorfeld des zweiten Gruppenspiels gegen Polen selbstkritisch und will künftig auch in stressigen Spielphasen noch bewusster auf sein Verhalten am Spielfeldrand achten.

Darum die ganze Aufruhr:

«Es ist passiert, es tut mir natürlich leid», sagte Löw: «Ich habe die Bilder gesehen. Man ist voller Adrenalin und Konzentration. Die Dinge, die passieren, kann man gar nicht bewusst wahrnehmen. Aber ich versuche, mich in irgendeiner Form anders zu verhalten.» (spon)

«Die Mannschaft» – Bilder des Weltmeisterfilms von Deutschland 2014

1 / 11
«Die Mannschaft» – Bilder des Weltmeisterfilms von Deutschland 2014
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

22 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Suchlicht
15.06.2016 19:23registriert August 2015
Echt jetzt Watson? Breaking mit Push, weil sich einer entschuldigt, dass er einen S***check durchgeführt hat?
993
Melden
Zum Kommentar
avatar
Manuela (1)
15.06.2016 21:18registriert April 2016
Mann oh Mann. Die haben alle keine anderen Sorgen. Der ist eben so aufgeregt das er das nicht bemerkt hat. Lasst ihn seine Kronjuwelen kraulen, dann gewinnen wir auch.
754
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sliminem Mathers
15.06.2016 19:23registriert Dezember 2015
Geht's noch? Warum sollte man sich bitte dafür entschuldigen?! Übertreib mal nicht.. wenn man sonst keine Probleme hat..
7412
Melden
Zum Kommentar
22
BVB holt Offensivspieler Braaf von ManCity +++ Winti angeblich mit Berner einig

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zur Story