Sport
Fussball

EM 2024: Zu jung für die späten Spiele – Spanien droht Strafe für Yamal

Spain's Lamine Yamal reacts after missing a chance to score during a Group B match between Spain and Croatia at the Euro 2024 soccer tournament in Berlin, Germany, Saturday, June 15, 2024. (AP Ph ...
Ist gemäss deutschem Gesetz zu jung für die späten Spiele: Lamine Yamal.Bild: keystone

Zur Schlafenszeit auf dem Platz – wieso Spanien wegen Lamine Yamal (16) eine Strafe droht

Als Minderjähriger darf der Jungstar Lamine Yamal nach 23 Uhr eigentlich nicht im Einsatz stehen. Nun verstiess der 16-Jährige erstmals gegen das deutsche Jugendschutzgesetz – sportliche Konsequenzen drohen zwar nicht, doch könnte es eine saftige Busse geben.
21.06.2024, 23:34
Mehr «Sport»

Es gibt ja das Klischee des kleinlichen Deutschen, der selbst beim geringsten Verstoss gegen ein noch so irrelevantes Gesetz die Polizei informiert. Falls es diese höchst pflichtbewussten Bürgerinnen und Bürger tatsächlich gibt, dürften sie nun genau aufhorchen. Denn an der Europameisterschaft in Deutschland wird gerade gegen das Gesetz im Gastgeberland verstossen, wie das ZDF berichtet. Der Übeltäter: Der spanische Verband mit seinem 16-jährigen Wunderkind Lamine Yamal.

Gemäss deutschem Jugendschutzgesetz dürfen Minderjährige nämlich nicht nach 20 Uhr arbeiten. Am Donnerstagabend spielte der Barcelona-Star mit Spanien gegen Italien, Anpfiff war erst um 21 Uhr. Zwar gibt es für Sportlerinnen und Sportler eine Ausnahmeregelung, nach welcher sie bis 23 Uhr im Einsatz stehen dürfen, doch diese Zeit hielt Yamal wohl auch nicht ein.

20.06.2024, xjhx, Fussball EM 2024, Spanien - Italien emspor, v.l. Riccardo Calafiori Italien eifgentor 1:0 Spanien, Pedro Gonzalez Lopez Pedri Spanien, Lamine Yamal Nasraoui Ebana Spanien, Alvaro Bor ...
Noch ist Yamal ohne Tor, trotzdem zählt Spanien auch dank ihm zu den grossen Favoriten.Bild: www.imago-images.de

Das Spiel endete zwar vor 23 Uhr und Yamal wurde in der 71. Minute ausgewechselt, doch auch Interviews, Auslaufen und gar das Duschen nach dem Spiel gelten gemäss dem deutschen Fernsehsender als Verstösse gegen das Gesetz. Und spätestens in der K.o.-Runde, wenn Verlängerungen oder gar Penaltyschiessen möglich sind, könnte es dazu kommen, dass der Flügelspieler auch nach der erlaubten Zeit noch auf dem Platz steht. Dafür könnten dem spanischen Verband Konsequenzen drohen, wie Rechtsexperte Stephan Gräf von der Universität Konstanz dem ZDF erklärt.

Wichtig für die Furia Roja: Sportliche Konsequenzen drohen nicht. Yamal, der seit seinem Einsatz gegen Kroatien der jüngste Spieler der EM-Geschichte ist, darf also weiterhin eingesetzt werden. Jedoch ist möglich, dass der Verband eine Geldstrafe bezahlen muss. So könnten die Behörden gemäss Gräf Bussen von bis zu 30'000 Euro verhängen. Dies gilt während der EM jedoch als unwahrscheinlich.

Dennoch haben einige deutsche Fussball-Fans bereits gute Ideen, wie das Gesetz zum Einsatz kommen könnte. Spanien, das bereits als Gruppenerster feststeht, ist ein möglicher Viertelfinalgegner für den Gewinner der Gruppe A, in der neben der DFB-Elf auch die Schweiz ist. Für ein allfälliges Aufeinandertreffen Deutschlands und der Iberer malt sich ein Instagram-User bereits ein mögliches Szenario aus: «Spanien – Deutschland. Es geht ins Elfmeterschiessen, Yamal will antreten. Plötzlich kommt das Jugendamt und holt ihn vom Platz.»

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die besten Bilder der Fussball-EM 2024
1 / 102
Die besten Bilder der Fussball-EM 2024
Spanien jubelt als Europameister! Im Final schlägt die «Furia Roja» England dank eines späten Tors von Mikel Oyarzabal mit 2:1.
quelle: keystone / frank augstein
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Gemüse-Roulette-Fans aufgepasst! Heute gibt es Blumenkohl-Dumplings
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
22 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
namib
22.06.2024 09:33registriert März 2018
Yamal könnte zu den Engländern wechseln. Dort wird nach dem ersten Tor nicht mehr gearbeitet😉
501
Melden
Zum Kommentar
avatar
Delamain
22.06.2024 08:35registriert Dezember 2020
Der ist ja nicht vom spanischen Verband angestellt, das ist mehr wie ein Ferienlager.
301
Melden
Zum Kommentar
22
Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»
18. Juli 2008: Man liebt Carlos Varela oder man hasst ihn – etwas dazwischen geht nicht. Erst recht, seit er sich im Interview zum Saisonauftakt 2008/09 einen der kultigsten Aussetzer aller Zeiten geleistet hat.

Viel hat es nie gebraucht, um Carlos Varela auf die Palme zu bringen. 1995 gibt der spanischstämmige Schweizer mit 18 sein Debüt bei Servette. Die nächsten 15 Jahre tingelt er durch die halbe Liga und sorgt dabei für Schlagzeilen am Laufmeter. Manchmal sogar für positive: In Basel wird er 2002 Meister und feiert rauschende Nächte in der Champions League – auch in La Coruña, der Heimatstadt seiner Familie.

Zur Story