wechselnd bewölkt
DE | FR
4
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Leichtathletik

Weltklasse Zürich: Die besten Bilder vom Sechseläutenplatz

Joe Kovacs of the United States competes in the Shot Put Men during the city event of the Weltklasse IAAF Diamond League international athletics meeting at Sechselaeutenplatz in Zurich, Switzerland, W ...
Nur zwei Athleten stiessen die Kugel in der Geschichte weiter als er: Joe Kovacs.Bild: keystone

Leichtathletik am Sechseläutenplatz: Die schönsten Bilder von der Weltklasse Zürich

07.09.2022, 20:0708.09.2022, 09:46

Joe Kovacs zeigte zum Auftakt des zweitägigen Diamond-League-Finals von Weltklasse Zürich die beste Leistung. Der Kugelstösser aus den USA überraschte mit 23,23 m, der drittbesten Weite aller Zeiten.

Kovacs, der Weltmeister der Jahre 2015 und 2019, steht oft im Schatten von Landsmann Ryan Crouser, dem Olympiasieger, Weltmeister und Weltrekordhalter. Auf dem Zürcher Sechseläutenplatz traf der Drehstösser die Kugel aber auf den Punkt und kam bis auf 14 cm an den Weltrekord (23,37) heran. Crouser selbst kassierte trotz der Top-Weite von 22,74 m eine Niederlage. Zum Vergleich: Der Schweizer Rekord von Werner Günthör aus dem Jahr 1988 liegt bei 22,75 m.

Die schönsten Bilder von der Weltklasse Zürich

1 / 15
Die schönsten Bilder von der Weltklasse Zürich
quelle: keystone / ennio leanza
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Angelica Moser überquerte im Stabhochsprung bei eher schwierigen Bedingungen 4,51 m, was zu Platz 7 reichte. Die australische Siegerin Nina Kennedy allerdings wusste mit 4,81 m zu überzeugen. Auch der Olympiasieger Gianmarco Tamberi aus Italien gewann die Hochsprung-Konkurrenz mit starken 2,34 m.

Gianmarco Tamberi of Italy competes in the High Jump Men during the city event of the Weltklasse IAAF Diamond League international athletics meeting at Sechselaeutenplatz in Zurich, Switzerland, Wedne ...
Der Olympiasieger gewinnt auch auf dem Sechseläutenplatz: Gianmarco Tamberi.Bild: keystone

Die erste der 32 Diamond-League-Trophäen, die auch ein Preisgeld von 30'000 Dollar und einen Startplatz an der WM 2023 in Budapest verkörpern, erhielt etwas überraschend die 5000-m-Läuferin Beatrice Chebet aus Kenia. Sie hielt unter anderen Olympiasiegerin Sifan Hassan in Schach. (nih/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Leute, die Sicherheit nicht so ernst nehmen, wie sie sollten

1 / 57
Leute, die Sicherheit nicht so ernst nehmen, wie sie sollten
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So schmecken die Kaffee-Kugeln der Migros

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Moser erzielt 2. Saisontor – Hischier mit Assist bei nächstem Devils-Sieg

Nico Hischier, 1 Assist, 2 Schüsse, 19:39 TOI
Jonas Siegenthaler, 2 Schüsse, 1 Block, 24:46 TOI
Akira Schmid, 33/34 Schüssen gehalten

Zur Story