DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Torschütze Suter (links) klatscht mit Kollege Hronek ab.
Torschütze Suter (links) klatscht mit Kollege Hronek ab.Bild: keystone

Suter trifft doppelt – Kukan kehrt nach langer Pause mit Tor zurück

05.01.2022, 07:33

Detroit Red Wings – San Jose Sharks 6:2

Pius Suter (Detroit): 2 Tore, 2 Schüsse, TOI 17:10 Min.
Timo Meier (San Jose): 1 Assist, 1 Schuss, TOI 18:22 Min.​

Pius Suter war der herausragende Spieler beim 6:2-Heimsieg der Detroit Red Wings gegen die San Jose Sharks. Der Zürcher Stürmer erzielte zum zweiten Mal in der NHL zwei Tore in einem Spiel.

Im Mitteldrittel hatte Suter seine entscheidenden Aktionen. In der 23. Minute gelang ihm ein Shorthander, der erste von Detroit nach genau 100 Partien ohne Treffer in Unterzahl: Suter nahm San Joses Abwehr-Haudegen Brent Burns den Puck an der eigenen blauen Linie ab, zog alleine auf das gegnerische Tor und traf mit einem Schuss unter die Latte zum 2:0.

Was Detroit fast zwei Jahre lang in der NHL nicht gelungen war, gelang dann innerhalb von 37 Sekunden gleich zweimal. Nach Suter traf auch Tyler Bertuzzi mittels Shorthander, während ein Teamkollege eine Fünf-Minuten-Strafe absass.

Suter, der in der 30. Minute auch noch zum 4:1 traf, steht nun in seiner noch jungen NHL-Karriere bei 20 Toren. Zum zweiten Mal traf er dabei mehr als einmal in einer Partie. Vor knapp einem Jahr waren ihm mit den Chicago Blackhawks gegen Detroit sogar drei Treffer gelungen.

Columbus Blue Jackets – Tampa Bay Lightning 2:7

Dean Kukan (Columbus): 1 Tor, 2 Schüsse, TOI 20:12 Min.

Einen bemerkenswerten NHL-Abend erlebte mit Dean Kukan auch ein anderer Zürcher – trotz der 2:7-Heimniederlage seiner Columbus Blue Jackets gegen die Tampa Bay Lightning. Der Verteidiger kehrte nach einer 24 Spiele langen Verletzungspause mit kuriertem Handgelenk zurück und erzielte 37 Sekunden nach der ersten Pause sein drittes NHL-Tor.

Chicago Blackhawks – Colorado Avalanche 3:4 n.V.

Dieses Prachtstor von Cale Makar in der Overtime entschied die Partie:

Video: streamable

(ram/sda)

Schweizer Skorerliste:

tabelle: nhl
watson Eishockey auf Instagram
Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey.

Folge uns hier auf Instagram.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

1 / 14
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
quelle: ap/fr170793 ap / mark zaleski
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Der Return passt – Australien schlägt Djokovic in einem 5-Satz-Krimi

Obwohl die erste Runde des Australian Open erst am Montag beginnt, haben wir schon den ersten Tennis-Krimi gesehen, der die Welt in Atem hielt. Das Duell zwischen Australien und Novak Djokovic war so zwar nicht erwartet worden, hielt aber mehr, als wir uns zu erhoffen wagten.

Zur Story