Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erster Skorerpunkt für Haas in der NHL – Nico Hischier mit Assist bei Klatsche



In seinem zweiten NHL-Einsatz gelingt Gaëtan Haas der erste Skorerpunkt. Zum 6:5-Sieg seiner Edmonton Oilers gegen die Los Angeles Kings steuert der Stürmer den Assist zum 4:4 bei. Nachdem er in der ersten Partie nur im ersten Drittel zum Einsatz gekommen ist, erhielt Haas im zweiten Spiel deutlich mehr Vertrauen seiner Trainer. Der 27-jährige Jurassier spielte während gut 12 Minuten und kam auch im Powerplay zum Einsatz.

abspielen

Die Highlights: Edmonton Oilers – Los Angeles Kings. Video: YouTube/NHL

Haas' gelungener Auftritt wurde in der 46. Minute belohnt mit dem ersten NHL-Skorerpunkt. Center Haas verlor im gegnerischen Drittel zwar das Bully, war aber an der Bande dennoch vor seinen Gegenspielern am Puck. Sein Zuspiel verwertete der Schwede Joakim Nygard zum ersten NHL-Tor.

Die grosse Figur bei Edmonton war Superstar Connor McDavid, der mit einem Tor und drei Assists glänzte. Auch beim Siegtreffer der Kanadier in der 54. Minute durch Doppeltorschütze James Neal hatte McDavid seinen Stock im Spiel.

Nicht nur Gaëtan Haas, sondern auch Nico Hischier eröffnete im zweiten Auftritt der neuen Saison sein Punktekonto. Der Walliser Stürmer durfte sich beim zwischenzeitlichen 1:2 seiner New Jersey Devils gegen die Buffalo Sabres ebenfalls einen Assist notieren lassen. Am Ende kassierten Hischier, Mirco Müller und seine Teamkollegen gegen das Team des Schweizer Trainers Ralph Krueger aber eine 2:7-Niederlage.

abspielen

Die Highlights des Spiels. Video: YouTube/SPORTSNET

Krueger, der langjährige Schweizer Nationaltrainer und erste NHL-Headcoach mit Schweizer Pass, feiert mit Buffalo einen perfekten Saisonstart, nachdem seine Equipe im Startspiel bereits die Pittsburgh Penguins auswärts mit 3:1 bezwungen hat.

Weiter auf die ersten Punkte in dieser Saison warten müssen Timo Meier, der mit den San Jose Sharks in Anaheim 1:3 verlor, und Nino Niederreiter, der mit Carolina die Washington Capitals (mit Jonas Siegenthaler) 3:2 nach Verlängerung bezwang.

Insgesamt kamen in der Nacht auf Sonntag gleich zehn Schweizer zum Einsatz, so auch Roman Josi und Yannick Weber bei Nashville (3:5 gegen Detroit), Kevin Fiala bei Minnesota (2:4 gegen Colorado) sowie zum ersten Mal in dieser Saison Dean Kukan bei Columbus (2:7 gegen Pittsburgh). (sda)

Like watson Eishockey auf Instagram

Checks, bei denen es Brunner und drüber geht. Tore, die Freudensprunger verursachen. Memes von Fora und hinten aus der Tabelle. Diaz alles findest du auf unserem Hockey-Account auf Instagram.

Schenk uns doch einen Kubalike!

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Al Paka
06.10.2019 09:14registriert July 2017
Das freut mich für Haas, hoffentlich kommen da noch viele Einsätze dazu.
Hat jemand das Spiel geschaut und kann kurz schreiben, wie er sonst so spielte?
Meine ich das nur oder sieht es so aus als hätte er das Bully bewusst verloren?
Ein auf und ab in Nashville, teilweise super gespielt. Aber die eigenen Fehler/Unzulänglichkeiten und die erste Linie der Red Wings machten dann den Unterschied.
Was ist den mit den Sharks los?
Drei Spiele und nur drei Tore. 🤷🏻‍♂️
Hoffentlich wird sich das im übernächsten Spiel ändern. 🙃
Auch Merzlikins hat sich sein Debüt sicher positiver vorgestellt.
340
Melden
Zum Kommentar
miarkei
06.10.2019 09:06registriert March 2017
Spielt Müller wirklich so schlecht oder wird er von den Fans durch den drck gezogen?
250
Melden
Zum Kommentar
10

«Traum wird wahr» – Josi erhält Norris Trophy als bester NHL-Verteidiger

Grosse Ehre für Roman Josi: Der Berner erhält die James Norris Memorial Trophy. Mit ihr wird der wertvollste Abwehrspieler der Saison geehrt. Der 30-jährige Captain der Nashville Predators tritt damit in die Fussstapfen von Rekordsieger Bobby Orr (8 Trophäen), Ray Bourque, P.K. Subban, Drew Doughty, Erik Karlsson oder Brent Burns. Er ist der erste Schweizer Eishockeyspieler, dessen Leistungen mit einer der wichtigsten Trophäen der NHL gewürdigt werden.

«Das bedeutet mir sehr viel», freute sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel