DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL, die Spiele mit Schweizer Beteiligung
St.Louis – Minnesota (mit Niederreiter/1 Tor) 2:6
Pittsburgh – Las Vegas (ohne Sbisa) 5:4
Ottawa – New Jersey (mit Hischier und Müller) 5:3
Columbus (mit Kukan) – Washington 2:3
Colorado (ohne Andrighetto) – San Jose (mit Meier) 3:1
Florida (mit Malgin) – Vancouver (mit Bärtschi) 3:1

Von sieben Schweizern skort nur einer, dieser trifft dafür schon zum 14. Mal

07.02.2018, 06:4207.02.2018, 07:49

Nino Niederreiter erzielt beim 6:2-Sieg der Minnesota Wild auswärts gegen die St.Louis Blues seinen 14. Saisontreffer. Die weiteren Schweizer bleiben ohne Skorerpunkt.

Niederreiter gelang nach 122 Sekunden der postwendende Ausgleich für Minnesota, nachdem Jaden Schwartz St.Louis bereits nach 45 Sekunden in Führung gebracht hatte. Der Churer traf nach einem Abpraller und erzielte seinen ersten Treffer seit dem 4. Januar, als er gegen Buffalo drei Mal getroffen hatte. Kurz danach fiel Niederreiter wegen einer Verletzung knapp einen Monat aus.

Niederreiters Tor zum 1:1.Video: streamable

Dank dem siebten Sieg in den letzten zehn Spielen liegt Minnesota in der Western Conference wieder auf einem Playoffplatz.

Das weitere halbe Dutzend im Einsatz stehende Schweizer blieb ohne Skorerpunkt. Ein Erfolgserlebnis feierte Denis Malgin mit den Florida Panthers, die sich gegen die Vancouver Canucks mit Sven Bärtschi 3:1 durchsetzten. Für Nico Hischier und Mirco Müller mit New Jersey (3:5 in Ottawa), Dean Kukan mit Columbus (2:3 gegen Washington) und Timo Meier mit San Jose (1:3 auswärts gegen Colorado) setzte es Niederlagen ab.

Sven Andrighetto und Luca Sbisa sind weiterhin verletzt. Reto Berra war beim 4:3-Sieg nach Verlängerung der Anaheim Ducks in Buffalo einmal mehr nur Ersatz. (fox/sda)

Die Skorer-Übersicht der Schweizer

Die Nummer-1-Drafts seit 1984 und was sie daraus machten

Despacito mit Eishockey-Spielern

Video: watson/Laurent Aeberli, Reto Fehr, Lea Senn

Unvergessene Eishockey-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Es gibt viele Natashas hier» – ZSKA bei Spielervorstellung mit sexistischem Eigentor

Immer wieder versuchen Fussball-Klubs, ihre neu erworbenen Spieler möglichst kreativ vorzustellen. Einen Transfer-Coup landete in dieser Woche auch ZSKA Moskau, welches bis Ende Jahr den Stürmer Yusuf Yazici von Lille ausleiht.

Zur Story